Forum: Haus & Smart Home Baugröße Sicherung schätzen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gerd E. (robberknight)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hi,

ich soll Verwandten helfen die richtigen Teile zu bestellen. Leider hab 
ich nur ein nicht so tolles Foto und das ganze ist 200km weg so daß ich 
nicht mal so eben nachschauen gehen kann.

So wie ich das sehe ist das Diazed und die Passschrauben sind noch drin. 
Es fehlen also die Schmelzeinsätze und die Schraubkappe.

Leider sind die Zahlen auf dem Foto nicht so gut zu erkennen. Es sieht 
mir nach 35A aus auf der Passschraube. Das wäre dann vermutlich alles 
Größe DIII. Oder gab es das auch in DII?

Sieht das Euch von der Größe her realistisch aus und passt zu einer 
vielleicht 40 Jahre alten Hausinstallation?

Danke.

: Verschoben durch Moderator
von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Gerd E. schrieb:
> Sieht das Euch von der Größe her realistisch aus und passt zu einer
> vielleicht 40 Jahre alten Hausinstallation?

Sorry, ich kann da nicht wirklich helfen, aber das ist niemals eine 40 
Jahre alte Installation. Eher > 60 Jahre.

von Hermann S. (fragensteller)


Lesenswert?

siehe WIKIPEDIA > diazed

von Gerd E. (robberknight)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> Sorry, ich kann da nicht wirklich helfen, aber das ist niemals eine 40
> Jahre alte Installation. Eher > 60 Jahre.

Kann gut sein. Die Elektrik in der Wohnung ist jedenfalls 40 Jahre alt, 
der Zählerplatz hier kann auch damals schon älter gewesen sein.

von Gerd E. (robberknight)


Lesenswert?

Hermann S. schrieb:
> siehe WIKIPEDIA > diazed

ja, da hab ich schon geschaut:

während 35A normalerweise DIII ist, gab es die auch vereinzelt in DII. 
Deswegen stehen die da in Klammern.

Da wir es hier ja mit einer Installation >= 40 Jahre zu tun haben, kann 
man da nicht unbedingt nach dem gehen was heute üblich wäre.

von Rainer W. (rawi)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Gerd E. schrieb:
> Leider sind die Zahlen auf dem Foto nicht so gut zu erkennen. Es sieht
> mir nach 35A aus auf der Passschraube.

Ich erkenne bei den leeren Fassungen deutlich eine schware Farbkodierung 
für 32..35A.
https://www.elektrikerwissen.de/sicherung-schmelzsicherung/

von Esmu P. (Firma: privat) (max707)


Lesenswert?

Gerd E. schrieb:
> Hi,
>
> ich soll Verwandten helfen die richtigen Teile zu bestellen.
---
>
> Leider sind die Zahlen auf dem Foto nicht so gut zu erkennen. Es sieht
> mir nach 35A aus auf der Passschraube. Das wäre dann vermutlich alles
> Größe DIII. Oder gab es das auch in DII?
>

>
> Danke.

http://et.tschendel.de/Lexikon/12_Kennfarben.html


Ein besseres Foto kann man nicht zeigen?

35 A Sicherung für eine simple Wohnung??? Bissel viel...

: Bearbeitet durch User
von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Esmu P. schrieb:
> 35 A Sicherung für eine simple Wohnung??? Bissel viel...

Wenn die Wohnung einen Durchlauferhitzer hat, wird das wohl nötig sein.

Bei uns (3 Zimmer Wohnung) wurde vor 2 Jahren von 1x 16A auf 3x 63A 
aufgerüstet. Das sei jetzt Standard, hiess es.

Wir könnten nun elektrisch heizen und kochen, aber wir haben uns an Gas 
gewöhnt.

: Bearbeitet durch User
von Michael B. (laberkopp)


Lesenswert?

Gerd E. schrieb:
> So wie ich das sehe ist das Diazed

Richtig.

> und die Passschrauben sind noch drin.
> Es fehlen also die Schmelzeinsätze und die Schraubkappe.

Richtig.

> Leider sind die Zahlen auf dem Foto nicht so gut zu erkennen. Es sieht
> mir nach 35A aus

Richtig.

> auf der Passschraube. Das wäre dann vermutlich alles
> Größe DIII.

Richtig.

Diazed 35A DIII (E33)

Meinst du echt, die Kappen hat jemand verbummelt ? Ist ja blöd, so 
offen.

von Gerd E. (robberknight)


Lesenswert?

Michael B. schrieb:
> Richtig.

Danke.

> Meinst du echt, die Kappen hat jemand verbummelt ? Ist ja blöd, so
> offen.

Nein, die hat jemand absichtlich rausgeschraubt und an sich genommen um 
meine Verwandten während des Umzugs zu ärgern. Aber das ist eine andere 
Geschichte...

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Gerd E. schrieb:
> Leider hab
> ich nur ein nicht so tolles Foto und das ganze ist 200km weg

Und, das soll die Glaskugel vom Forum richten?

Hauptsache ein GROSSES Bild, auf dem man wichtige Details nicht erkennt. 
Ich würde selbst von meiner sehr technikfernen Verwandten erwarten, die 
Passchrauben lesbar zu knipsen und ein Lineal an eine Schraubkappe zu 
legen.

Zu schwer - dann OK, soll sie einen Elektriker rufen.

von Mark S. (voltwide)


Lesenswert?

Dem Beitrag ist zu entnehmen dass Du schlechte Laune hast. Mehr nicht.

von Sven L. (sven_rvbg)


Lesenswert?

Is Doch ganz einfach eine alte E27 Birne daneben, wenn das Gewinde 
gleich groß ist, dann ist es DII, ist es größer dann ist es DIII.

Alternativ natürlich ordentliches Foto...

Aber mit viel Mühe meine ich auch, das es nach 35A aussieht.

: Bearbeitet durch User
von Christian B. (luckyfu)


Lesenswert?

Gerd E. schrieb:
> Nein, die hat jemand absichtlich rausgeschraubt und an sich genommen um
> meine Verwandten während des Umzugs zu ärgern. Aber das ist eine andere
> Geschichte...

Wenn der Einzug schon so beginnt. Da ist doch der Unfrieden schon 
vorprogrammiert.

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Wenn das kein Eigentum ist ist der Vermieter dafür zuständig.
Ist es neuerworbenes Eigentum ist der Vorbesitzer in der Pflicht.

Und warum bestellen?
Man geht man zum nächsten Elektriker oder in den Baumarkt.

Generation Amazon?

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Udo S. schrieb:
> Und warum bestellen?
> Man geht man zum nächsten Elektriker oder in den Baumarkt.

In welchem Baumarkt gibts Diazed DIII Schraubkappen?

Selbst die meisten Elektroinstallationsbetriebe haben sowas nicht mehr 
auf Lager.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Das Foto kam mir gleich bekannt vor, ich habe einen Stromzähler der 1963 
eingebaut wurde.
Zwei Sicherungen Kennfarbe gelb 25A, die dritte Drehstromphase ist 
leider nicht weitergeführt. Sollte ich also einen Durchlauferhitzer oder 
eine Wallbox installieren wollen, wäre erst mal hier etwas neues nötig.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.