Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Was ist das für ein Bauteil?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Steffen H. (steffenh)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo zusammen,

folgendes Bauteil im Anhang verursacht einen Kurzschluss in der 
Versorgungsleitung meines Autoradios. Das Gerät ist aus 2008.

Kann mir jemand sagen, worum es sich dabei handelt?

Schöne Grüße
Steffen

: Verschoben durch Moderator
von Max D. (max_d)


Lesenswert?

Die Bezeichnung "D19" spricht für eine Diode...

: Bearbeitet durch User
von Uwe S. (bullshit-bingo)


Lesenswert?

Das wird ne dicke Verpolungsschutzdiode sein, die in Zusammenspiel mit 
ner Sicherung wirkt.
Kurios ist die Bauform in jedem Fall, und Hinz ist auch noch nicht da, 
also das will was heißen...

von Ron-Hardy G. (ron-hardy)


Lesenswert?

Ich tippe auf Varistor

von Ge L. (Gast)


Lesenswert?

Eine historische Loaddump-Diode. Z-Diode 22 V oder 27 V. Wenn nicht noch 
mehr kaputt ist sollte das Radio am Labornetzteil auch ohne die Diode 
laufen.

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Sieht aus wie die SMD Version einer Stud-Diode.

Ist mir noch nicht untergekommen.

Und da von 2008, sicher nicht historisch.

von Steffen H. (steffenh)


Lesenswert?

Alles klar, es ist eine Surge Supressor Diode vom Typ ZSH5M***. Vielen 
Dank für Eure Tipps, insbesondere natürlich an soul_eye und hhinz, die 
goldrichtig lagen!

Grüße
Steffen

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Steffen H. schrieb:
> Surge Supressor Diode vom Typ ZSH5M***

Von Diodes/Zetex?

Ich kann die gar nicht finden.

von Steffen H. (steffenh)


Lesenswert?


von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Besten Dank!

von Abdul K. (ehydra) Benutzerseite


Lesenswert?

Die Bauform habe ich auch noch nie gesehen. Sowas verkraftet ein 
gängiger Bestückungsautomat? Sieht ja martialisch aus.

von Abdul K. (ehydra) Benutzerseite


Lesenswert?

Hm. Ist das eventuell schlicht eine Lichtmaschinen-Gleichrichterdiode 
mit abgewandelten Gehäuse?

von Roland E. (roland0815)


Lesenswert?

Abdul K. schrieb:
> Die Bauform habe ich auch noch nie gesehen. Sowas verkraftet ein
> gängiger Bestückungsautomat? Sieht ja martialisch aus.

Auch nicht anders, wie ein TO-252 oä.

> Hm. Ist das eventuell schlicht eine Lichtmaschinen-Gleichrichterdiode
> mit abgewandelten Gehäuse?

Möglich. man nimmt oft, was schon da ist.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.