Forum: Markt [V] Nixie Multimeter Metrawatt Metravo Digital


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Edgar S. (Firma: keine) (heinbloed1)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo Leute !

Zum verkauf steht ein Multimeter Metrawatt Metravo Digital.
Das Geräz ist i.O, hat allerdings einige Mängel:

1. Die Plexiglasscheibe muß angeklebt werden.
2. Der Bleiakku ist hin und muß ersetzt werden.
   (Netzbetrieb ist möglich)

Dazu gibt es eine Tasche

Preis: VB 60€ + 5€ versichter Versand

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Edgar S. (heinbloed1) schrieb:
> Preis: VB 60€ + 5€ versichter Versand

Jeden Tag steht ein Dummer auf, man muß ihn nur finden.

hein sucht Käufer, die blöd sind.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> hein sucht Käufer, die blöd sind.

Warum, ein Sammler welchen das Teil gerade fehlt...
Man kann auch eine PN mit einen Angebot schreiben, wo ist das Problem?

MfG
alterknacker

von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

ist doch ein nettes Gerät, nur die VB erscheint mir zu hoch!

: Bearbeitet durch User
von Maik .. (basteling)


Lesenswert?

Einen Uhrzeit zu Spannungswandler dran - und schwupps ist die Nixieuhr 
mit Multimeterfunktion fertig.

Manchmal hat die Stunde dann zwar 61 angezeigte Minuten durch Drift, 
aber da muss man drüber hinwegsehen.

Ich find das Ding toll, hab aber schon sowas ähnliches von R&S als sehr 
klein kompaktes Tischgerät.

Und VHB heißt ja handeln. Schaut mal wieder den Film "das Leben des 
Brian" mit der Szene auf dem Markt - anstatt hier den Verkäufer doof 
anzumachen.

Tschö

von Rene K. (xdraconix)


Lesenswert?

Puckelfred scheint hier mal irgendwann ein schlechten Verkauf gehabt zu 
haben. Anders erklärt es sich mir nicht warum er sich hier im Marktplatz 
bei jedem Angebot als Troll aufspielen muss.

von Yalu X. (yalu) (Moderator)


Lesenswert?

Das Gerät hat immerhin einen 2µA-Messbereich. Das hat auch nicht jedes
DMM aus der Neuzeit.

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Yalu X. schrieb:

> Das Gerät hat immerhin einen 2µA-Messbereich. Das hat auch nicht jedes
> DMM aus der Neuzeit.

Der lässt sich aber leicht mit einem passenden Shunt im 200mV-Bereich
nachrüsten. Ohne Shunt hat man dort einen 20nA-Messbereich.

von Frank D. (Firma: Spezialeinheit) (feuerstein7)


Lesenswert?

Das ist halt so ein typisches Ding für „Haben wollen“ brauchen kann das 
sicher kaum noch jemand. Aber es ist schon irgendwie cool 😎.
Wie auch immer der Preis sich entwickeln wird, ich hoffe es findet einen 
Besitzer der es wertschätzt. Bei mir würde es einen Tag für Freude 
sorgen um dann im Schrank zu verschwinden 🫥…

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Frank D. schrieb:
> Das ist halt so ein typisches Ding für „Haben wollen“ brauchen kann das
> sicher kaum noch jemand. Aber es ist schon irgendwie cool 😎.
> Wie auch immer der Preis sich entwickeln wird, ich hoffe es findet einen
> Besitzer der es wertschätzt .

Der letzte Besitzer hat das nicht getan, auf dem Bild sieht es aus wie 
aus der Mülltonne gezogen. Und die "noch anzuklebende Plexiglasscheibe" 
sieht aus wie die Teile von Al. K. (alterknacker), ausgekaut.

> Bei mir würde es einen Tag für Freude
> sorgen um dann im Schrank zu verschwinden 🫥…

Nichts gegen Sammelei und Nostalgie, aber dann bitte in 
erhaltenswürdigem Zustand.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Manfred P. schrieb:
> aber dann bitte in
> erhaltenswürdigem Zustand.

Ein Sammler entscheidet, Zustand bleibt oder es wird überholt.
Sammlerteile NIE saubermachen, das macht der Sammler fachmännischer,
wurde mir schon öfters von Käufern meiner Utensilien gesagt.

MfG
alterknacker

von Thomas E. (thomase)


Lesenswert?

Al. K. schrieb im Beitrag #7552127
> Sammlerteile NIE saubermachen, das macht der Sammler fachmännischer,
> wurde mir schon öfters von Käufern meiner Utensilien gesagt.
> MfG
> alterknacker

Ach so.

von Maik .. (basteling)


Lesenswert?

Das mit dem unsachgemäßem Reinigen.(zumeist durch kompetenzfreie 
Idioten) mehr Schaden als Nutzen angerichtet wird - ist ein bekanntes 
Problem.

Der Wert des authentischen Originals wird z.B. im Oldtimerbereich auch 
mittlerweile  des öfteren höher als eine Zustand 1 Restaurierung 
angesetzt.

Ich kenne die Diskussionen mit irgendwelchen Banausen, die mir erklären 
wollen, dass ich mein 84(!) Jahre altes verkehrssicheres 
Oberklassefahrzeug im blätternden Erstlack(!) doch neulackieren 
möge...Nur kommen darauf 10 weitere, die sich voller.lob darüber freuen, 
das es so einen kuratieren Fund gibt.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Am besten die Münzsammlung vor den Verkauf auf Hochglanz polieren.....
;-))
MfG
alterknacker

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Maik .. schrieb:
> dass ich mein 84(!) Jahre altes verkehrssicheres
> Oberklassefahrzeug im blätternden Erstlack(!) doch neulackieren
> möge.

Schon erstunlich wie lange Dein Fahrrad hält  :-)

von Maik .. (basteling)


Lesenswert?

Fahrrad ;)
Das Gegenteil von Fahrrad. Exakt das andere Ende des Spektrums. Mit 
ausreichend Leistung. Aber mit Fahrrädern hab ich es gar nicht. 
Schlechte Erinnerungen daran, damit pünktlich zur Schule erscheinen zu 
sollen. Da gehe ich lieber Wandern oder Joggen.

Ich hab mal ein schönes Photo mit einem originalem Fahrrad von etwa 
hundert Jahren Alter daneben stehend gemacht. Auch im Erstlack. Vor 
einem alten Backsteinfabrikgebäude eines Technikmuseums. Damals haben 
wir die ganzen Oldtimertreffensbesucher vom danebenstehendem glänzenden 
300Sl Roadster unbeabsichtigt zu uns umgeleitet...

Man muss die Patina halt gepflegt "pflegen". Das macht aber ähnlich viel 
Arbeit wie einfach alles runterschleifen und neulackieren, polieren und 
beschichten. Ist wirklich so, wenn - muss der Staub Stil und Konstanz 
haben.

Der Einwurf von A.K mit der zum Verkauf kaputtgeputzten Münzsammlung ist 
treffend für das Thema.


--

Andrew - für Deinen Social Engineering Versuch durch leichte 
Provokation:  Du sammelst doch auch Messgeräte - bist Du Sonnabend in 
Dortmund auf dem DAT? Wir können ja eine uC.net Kaffeerunde am 
Waffelstand der YLs verabreden.

von Thomas E. (thomase)


Lesenswert?

Maik .. schrieb:
> Ich hab mal ein schönes Photo mit einem originalem Fahrrad von etwa
> hundert Jahren Alter daneben stehend gemacht.

Dann lass doch mal die Katze aus dem Sack und lad das mal hoch.

: Bearbeitet durch User
von Wollvieh W. (wollvieh)


Lesenswert?

Edgar S. schrieb:
> Hallo Leute !
>
> Zum verkauf steht ein Multimeter Metrawatt Metravo Digital.
> Das Geräz ist i.O, hat allerdings einige Mängel:
>
> 1. Die Plexiglasscheibe muß angeklebt werden.
> 2. Der Bleiakku ist hin und muß ersetzt werden.
>    (Netzbetrieb ist möglich)

Sicher daß es ein Akku ist und nicht einfach ein Uhrengewicht zum 
Aufziehen? :)

Das ist das erste betteriebetriebene Nixiegerät das ich sehe. Kenne ich 
sonst nur mit Kabel.

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Maik .. schrieb:
> Andrew - für Deinen Social Engineering Versuch durch leichte
> Provokation:  Du sammelst doch auch Messgeräte - bist Du Sonnabend in
> Dortmund auf dem DAT? Wir können ja eine uC.net Kaffeerunde am
> Waffelstand der YLs verabreden.

War nicht als Proovkation gemeint, sondern einfach humorvoll - sorry 
wenns falsch bei Dir einschlug.
Und am Donnerstag bin ich in Salzburg,  Infineon Workshop.
Musst Dir also eine YL suchen für die Waffel, als OM  .-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.