Forum: www.mikrocontroller.net Mal wieder Bewertungen, nun zuviel positiv?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frank D. (Firma: Spezialeinheit) (feuerstein7)


Lesenswert?

Wir hatten hier ja seit langen ständig negative Bewertungen, ganz egal 
worum es ging. Momentan sieht es so aus, als ob alles automatisch 
positiv bewertet wird.
Macht sich da jemand einen Spaß oder sind die Inhalte plötzlich alle so 
gut gewurden?

: Gesperrt durch Moderator
von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Ignoriere den Bewertungs-Scheiß einfach.

von Frank D. (Firma: Spezialeinheit) (feuerstein7)


Lesenswert?

Hannes J. schrieb:
> Ignoriere den Bewertungs-Scheiß einfach.

Vermutlich das Beste, habe auf meinen ersten Beitrag aktuell 3+ 
Bewertungen>>> das kann nur ein Bot sein:)

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Frank D. schrieb:
> Vermutlich das Beste, habe auf meinen ersten Beitrag aktuell 3+
> Bewertungen>>> das kann nur ein Bot sein:)

Manchmal ist eine Zigarre nur eine Zigarre!

von Sinus T. (micha_micha)


Lesenswert?

Da man nicht mehr negative als positive Bewertungen abgeben kann, muss 
der Bot oder Troll natürlich auch die positiven irgendwo unterbringen.

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Auch nicht Trolle, müssen Ihr Konto auffüllen.
Positiv werten, triggert halt nicht so wie negatives. Daher auch die 
"vielen" inhaltlich korrekten Wertungen und weniger (auffällige) 
Sympathie-Wertungen, seit Einführung. :)

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Teo D. schrieb:
> Auch nicht Trolle, müssen Ihr Konto auffüllen.

Das sehe ich auch so. Wobei es gar nicht so schwer ist, gewisse 
Bewertungstrolle herauszufinden.

Zumindest gibt es auf unangenehme Wahrheiten mehr negative Wertungen als 
für Fakes.

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Frank D. schrieb:
> Macht sich da jemand einen Spaß oder sind die Inhalte plötzlich alle so
> gut gewurden?

Nein, das ist ganz einfach die Konsequenz aus der Umstellung des ohnehin 
fragwürdigen Bewertungssystems. User bewerten in belanglosen Threads 
positiv munter drauflos, vermutlich ohne auch nur einen Satz gelesen zu 
haben. Damit füllen sie dann ihr Konto auf um negativ bewerten zu 
können. Hier wird dann allerdings zum Teil der User bewertet, nicht der 
Inhalt eines Kommentars.

Ich persönlich habe hier für mich schon einiges positives aus dem Forum 
an Informationen gezogen. Ingesamt nimmt die Qualität der Threads aber 
ab. Ich schreibe ganz bewusst die Qualität der Threads. Die meisten 
Kommentare können nur so gut und hilfreich sein wie es die Informationen 
aus dem Eröffnungsthread erlauben. Das ist sehr schade, ist aber wohl 
der Lauf der Zeit.

Was mir bei vielen Kommentaren allerdings aufgefallen ist ist das 
schlechte Zitieren. Informationen werden weggelassen und verdrehen so zu 
Teil den eigentlichen Inhalt des Zitierten, reißen ihn sogar komplett 
aus aus dem Kontext. Einige User zitieren auch so dass man weder weiß um 
wen oder was es geht.

Ich kann verstehen dass die Moderatoren, die den Job hier in ihrer 
Freizeit wahrnehmen, nicht jeden Thread beobachten und bearbeiten 
können. Unabhängig davon bin ich jedoch der Meinung dass viel mehr 
Threads und Kommentare gelöscht werden sollten, um Trollen. Stänkeren 
usw. keine Plattform zu bieten.

Insbesondere fallen immer öfter Threads auf die von neuen Usern erstellt 
werden. Wenig bis gar keine Aussagekraft der Titelzeile, vollkommen 
nichts sagender, teilsweise hanebüchener, Eröffnungsthread auf den den 
vom TO nichts weiter folgt.


Hannes J. schrieb:
> Ignoriere den Bewertungs-Scheiß einfach.

Ja, sollte man tatsächlich machen.

: Bearbeitet durch User
von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Lesenswert?

mir ist immer noch nicht ganz klar, was der (vermutete) BOT-Ersteller 
mit "negativer Stimmung" bewirken möchte.

Eine positive(re) Stimmung bringt mir persönlich mehr Freude als ein 
miesepetriges "Angemotze".

Wenn ich in einen Laden gehe, und werde begrüßt mit "schön dass sie da 
sind, womit kann ich helfen", dann gibt das bei mir ein gewisses 
positives Grundgefühl. Werde ich begrüßt mit "was wollen SIE denn 
hier" (oder gar noch unhöflicheres), dann ist meine Freude gleich 
ziemlich hinüber.

Also, ja, lieber 1 positive Bewertung als "BIAS", besser als 1 negative.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #7559033 wurde vom Autor gelöscht.
Beitrag #7559035 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Ste N. (steno)


Lesenswert?

Ich hab die Bewertungsfunktion per xStyle abgeschalten bzw. unsichtbar 
gemacht und ich muß sagen, mir fehlt nichts...

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Wenn ich bewerte gibt es ein Plus, weil es Sinn ergibt, was der 
Schreiber
vorbringt...

Wenn dem nicht so ist und sich der Schreiber als Kasperl oder
streitbarer Mensch zeigt, der andere Leute nur verarschen will,
dann setze ich ein Minus...

Oft bewerte ich aber gar nicht, weil es belanglos ist...

Es soll ja ein sinnvolles Forum sein und nicht ein Kindergarten,
auch keine Auffangstation für vergrämte Mitmenschen, die Ihren
Scheiß dann auf Andere abladen...

Ich freue mich immer wieder, wenn Threads gut geführt werden
und für alle Teilnehmer informativ sind...

Beitrag #7559093 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7559095 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Enrico E. (pussy_brauser)


Lesenswert?

Mani W. schrieb:
> Wenn dem nicht so ist und sich der Schreiber als Kasperl oder
> streitbarer Mensch zeigt, der andere Leute nur verarschen will,
> dann setze ich ein Minus...

Noch nicht einmal ein Minus würde ich geben. Wenn ich bewerten könnte, 
dann nur positiv, oder eben gar nicht, aber auf keinen Fall negertiv!

Karmisch gesehen fällt das Minus sonst irgendwann einem wieder zurück 
vor die Füße.

Beitrag #7559105 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7559106 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7559113 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7559117 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7559118 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7559119 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7559121 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7559122 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7559123 wurde vom Autor gelöscht.
von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Heinrich K. schrieb im Beitrag #7559121:
> Du hängst nachts hier herum, >15.000 Beiträge.
>
> Nichts Sinnvolleres im Leben zu tun?

Sinnvoll genug, Leute wie Dich zu studieren!

von Sheeva P. (sheevaplug)


Lesenswert?

Frank D. schrieb:
> Macht sich da jemand einen Spaß oder sind die Inhalte plötzlich alle so
> gut gewurden?

Ich verstehe die Frage nicht.

von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Auffällig ist, dass Beiträge mit +3 (!) starten, selbst in der Nacht.

Ich gehe mal davon aus, dass nicht der Betreiber des Forums dahinter 
steckt. Denn der Minus-Bot verschwindet schließlich nicht. Eher hat der 
Minus-Bot vor Weihnachten einen witzigen Moment und zeigt dem Betreiber 
des Forums, wo der Hammer hängt. Das Bewertungssystem ist ein einziger 
Witz.

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> Eher hat der
> Minus-Bot vor Weihnachten einen witzigen Moment und zeigt dem Betreiber
> des Forums, wo der Hammer hängt. Das Bewertungssystem ist ein einziger
> Witz.

Dein Bot?

von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Teo D. schrieb:
> Dein Bot?

Sagen wir so: Er wird mir zunehmend sympathisch. Weil er das 
Bewertungssystem für jedermann erkennbar ad absurdum führt.

von Klaus K. (Gast)


Lesenswert?

> Sagen wir so: Er wird mir zunehmend sympathisch. Weil er das
> Bewertungssystem für jedermann erkennbar ad absurdum führt.

Naja, das ist eher wie der Geschmacks-Idiot der im Restaurant erst mal 
Salz und KetchUp über die Speisen kippt, um dann zu lamentieren, das es 
sowas wie Feinschmeckerküche nicht geben kann.

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> Auffällig ist, dass Beiträge mit +3 (!) starten, selbst in der
> Nacht.
>
> Ich gehe mal davon aus, dass nicht der Betreiber des Forums dahinter
> steckt. Denn der Minus-Bot verschwindet schließlich nicht. Eher hat der
> Minus-Bot vor Weihnachten einen witzigen Moment und zeigt dem Betreiber
> des Forums, wo der Hammer hängt. Das Bewertungssystem ist ein einziger
> Witz.

Ja, es ist schrecklich. Das Ende von mc.net ist abzusehen:

Erst taucht hier dieser böse minus-bot auf, der alles und jeden in den 
Dreck zieht.
Andreas reagiert und tariert die SW so nach, dass nicht mehf tendenziell 
überwiegend negativ bewertet werden kann.

Plötzlich scheint ein plus-bot aufzutauchen.

Inzwischen ist auch für sorgfältige Beobachter nicht mehr erkennbar, wie 
die einzelnen Beiträge normativ-objektiv-mehrheitlich zu bewerten sind.

Der Leser wird selbst herausfinden müssen, wie er den einzelnen Beitrag 
findet, uU insbesondere unter Berücksichtigung von Verfasser und 
möglichen Gegnern, teilweise dogar nach Maßgabe des Inhaltes.

Wir sind alle verloren!

von Markus M. (Firma: EleLa - www.elela.de) (mmvisual)


Lesenswert?

Im Prinzip ist das Bewertungssystem eine einfache Methode Trolle zu 
finden.
Jeder der innerhalb 1 Stunde mehr als 10 mal bewertet ist wohl ein 
Troll.
Diese Bewertungen könnte man dann direkt wieder löschen, da nicht 
aussagekräftig.
Und da nur angemeldete User bewerten können kann man bei zu häufigem 
Bewerten sehr einfach den Account sperren.

: Bearbeitet durch User
von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

@Admin:
schalte diesen Mist doch einfach ab.

von Lothar M. (Firma: Titel) (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

@AllUsers: ignoriert doch einfach das, was euch stört.

Wenn da einer in seiner traurigen Lebenszeit nichts besseres anzufangen 
weiß, als tagelang zu klicken oder gar einen Bewertungs-Bot zu 
schreiben, dann tut der mir einfach endlos leid und ich wünsche ihm, 
dass er dieses Leben nicht unnötig lang durchziehen muss. Und dass er an 
dessen Ende nicht auch noch erkennt, wie unnötig er gelebt hat.

Percy N. schrieb:
> Der Leser wird selbst herausfinden müssen, wie er den einzelnen Beitrag
> findet
Ich finde das gar nicht mal so schlimm.

von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Lothar M. schrieb:
> Percy N. schrieb:
>> Der Leser wird selbst herausfinden müssen, wie er den einzelnen Beitrag
>> findet
> Ich finde das gar nicht mal so schlimm.

Was heißt "garnicht so schlimm", ohne würden wir doch alle, Aluhüte 
tragen!

von Heinrich K. (minrich)


Lesenswert?

Mc-net selbst verzichtet ja bei der "Mobilen Ansicht" der Webseite auf 
die Darstellung der Bewertungen, optisch existieren sie gar nicht.

Die "Website Ansicht" ergibt auf jedem handelsüblichen Smartphone eine 
winzige Schrifthöhe der Texte, die sicherlich niemand benutzt.

Also kann man sagen, daß die heutzutage sicher reichlich vorhandenen 
Handynutzer zum Teil gar nichts wissen werden von der 
Bewertungsfunktion.

wysiwyg

what you don't see, you never got.

Got it?

Was immer sich der Betreiber dabei gedacht hat, die "Scores" gehen an 
einem Teil der Gesamtzahl der user komplett vorbei.

Wissentlich oder unwissentlich.

von Mark B. (markbrandis)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> Das Bewertungssystem ist ein einziger Witz.

Zumindest darauf können sich alle einigen.

Naja, alle bis auf den Betreiber. ☹️

von Mark B. (markbrandis)


Lesenswert?

Lothar M. schrieb:
> @AllUsers: ignoriert doch einfach das, was euch stört.

Seltsame Logik. Warum baut man etwas in eine Software ein, das für alle* 
sichtbar ist, wenn es dann ignoriert werden soll?

*in der Desktop-Ansicht

: Bearbeitet durch User
von Teo D. (teoderix)


Lesenswert?

Mark B. schrieb:
> Warum baut man etwas in eine Software ein, das für alle
> sichtbar ist, wenn es dann ignoriert werden soll?

Wert "Böses" denkt, könnte glauben "Mehr Traffic, mehr Werbeeinnahmen". 
Aber das ist natürlich völliger Humbug... :DDD

von Georg M. (g_m)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Teo D. schrieb:
> Wert "Böses" denkt, könnte glauben "Mehr Traffic, mehr Werbeeinnahmen".
> Aber das ist natürlich völliger Humbug... :DDD

Kleinvieh macht auch Mist. Pecunia non olet.

von Klaus H. (hildek)


Lesenswert?

Früher, bis ca. Ende September '23 gab es viele Beiträge, die überhaupt 
keine Bewertung erhalten haben. Klar, einzelne haben entsprechend der 
Intention des Bewertungssystems schon von 0/0 abweichende Bewertungen.
Jetzt sind drei positive und eine negative der Standard. Kann nur ein 
Bot sein. Das sieht man auch an den beiden letzte Beiträgen hier: vor 15 
Minuten waren sie noch auf Null und sie wachsen langsam auf +3 / -1 an 
(sind schon auf +2 / -1).

Müsste der Admin nicht die Möglichkeit haben, welcher User bzw. welche 
IP da dran ist?

: Bearbeitet durch User
von Max B. (citgo)


Lesenswert?

Also, gerade festgestellt, sobald man einen Beitrag schreibt und 
absendet bekommt man schon mal mind. 2 positive Bewertungen. (Edit: Wohl 
nicht immer und überall)
Ist also wirklich automatisiert. :) Oh man
So ein Schwachsinn... wer macht sowas???

Vermutlich muss derjenige wirklich ein paar positive Bewertungen sammeln 
damit sein Bot wieder negativ bewerten kann.

: Bearbeitet durch User
von Rbx (rcx)


Lesenswert?

Wenn ich das richtig einschätze, war wohl die Hintergrund-Idee, eine Art 
Publikums-Joker hinzubekommen. Der dann gewissermaßen die "Richtig" oder 
"Beantwortet" - Kennzeichnung ersetzt.

Nun ist aber gerade bei vielen technisch spannenden Bereichen wenig bis 
gar keine Bewertung angesagt.
Was auch nachvollziehbar ist, denn wenn ein Autor bei einer Sache Recht 
hat, dann hat er recht - ganz ohne große Bauchpinselei.
"Schicken Sie Fotos" oder Bewertergeneration und Kennzahlen. Man kann 
aber viele Sachverhalte (wie z.B. kaputte Heizung) nicht gut 
fotografieren, die sollte man besser ausmessen. Und wenn Heise im 
September meint, Starfield wäre ein ganz ganz tolles Spiel geworden - 
dann haben die vergessen, selber erstmal ein paar Runden zu spielen.
(OT Heise ist in den letzten Jahren ganz schön oberflächlich und 
Mediendienlich geworden)

von Lotta  . (mercedes)


Lesenswert?

Was meckert ihr dann alle rum?!?!?

Immerhin ist unser Board nun mal das
Beste Mikrocontroller-Hackerboard im
deutschsprachigen Raum, das gerad von allen
dreibuchstabigen Diensten, dem Funkamateur
und Embarcadero vor jeder ihrer Entscheidungen
konsultiert wird.
Da sind doch positive Berwertungen absolut
angebracht!

Was wollt ihr mehr? ;-)))

mfg

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Lotta  . schrieb:
> Was wollt ihr mehr? ;-)))

Maoam, Maoam..😀

von Lothar M. (Firma: Titel) (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Teo D. schrieb:
> Wert "Böses" denkt, könnte glauben "Mehr Traffic, mehr Werbeeinnahmen".
> Aber das ist natürlich völliger Humbug...
Ja, weil "mehr Traffic" eben nicht "mehr Werbeeinnahmen" bedeutet, 
sondern nur "mehr Clicks auf Anzeigen" auch "mehr Werbeeinnahmen" 
bringen.

Wie im echten Leben: es hilft nicht, wenn viel Traffic vor deinem Laden 
vorbeirauscht, wenn nicht ab&an mal einer anhält und bei dir reinschaut.

Mark B. schrieb:
> Warum baut man etwas in eine Software ein, das für alle* sichtbar ist,
> wenn es dann ignoriert werden soll?
Weil die Idee an sich ja nun nicht schlecht ist. Schlecht sind nur die, 
die ihren Schwachfug damit betreiben.

: Bearbeitet durch Moderator
von Martin S. (sirnails)


Lesenswert?

Max B. schrieb:
> Ist also wirklich automatisiert. :) Oh man
> So ein Schwachsinn... wer macht sowas???

Sammy hat einen Downvote-Bot geschrieben, der aber auch für Upvotes 
verwendet werden kann.

Ich denke, dass hier jemand so genervt war, von den ewigen -1, dass er 
jetzt einen Gegenpol bildet. Es kämpfen also jetzt zwei Bots 
gegeneinander.

von Frank D. (Firma: Spezialeinheit) (feuerstein7)


Lesenswert?

Der Missetäter lässt sich aber leicht identifizieren, wer jetzt nicht 
mindestens 3positive hat ist verdächtig 🤨.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Frank D. schrieb:
> Der Missetäter lässt sich aber leicht identifizieren, ...

Oh🥶, oh🥶, aber wenn ich zuerst zufällig herausgefunden hätte, wer das 
ist🤥, dann kann ich diesen tarnen, indem ich ihm eine Bewertung 
verpasse, die das vereitelt🙃.

Nach dem Fun, nun wieder zurück zur Realität:

Aus der Datenbank wäre es dennoch zu erkennen. Aber dann müßte der 
Forumsbetreiber dies vorher allen mitteilen als geänderte AGB der 
Homepage, dass ab dem xx.xx.xx die Bewertungen nach der Kriterienliste 
.... ausgewertet würde, die ihr alle annehmen müßtet. Wer nicht annimmt, 
muss leider rausgeworfen und gelöscht werden.

Vermute aber, dass viele im Forum nicht daran interessiert sind, so 
ausgewertet zu werden.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Lothar M. schrieb:
> Wie im echten Leben: es hilft nicht, wenn viel Traffic vor deinem Laden
> vorbeirauscht, wenn nicht ab&an mal einer anhält und bei dir reinschaut.

Übrigens könnte das Anklicken verbessert werden, wenn eine gewisse Zahl 
von Werbungen aus der Vergangenheit noch eine Zeit lang irgendwo im 
Forum zu finden wären. Einige Werbungen scheinen auf dem RaspberryPi 
irgendwas nicht zu finden und bremsen den Browser ungemein. Da ist man 
dann gezwungen nur bestimmte Skripte zuzulassen. Nachteil ist, man sieht 
dann rund nur jede zehnte Werbung, weil die sowas nicht drin hat.

von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Dieter D. schrieb:
> Übrigens könnte das Anklicken verbessert werden, wenn eine gewisse Zahl
> von Werbungen aus der Vergangenheit noch eine Zeit lang irgendwo im
> Forum zu finden wären. Einige Werbungen scheinen auf dem RaspberryPi
> irgendwas nicht zu finden und bremsen den Browser ungemein. Da ist man
> dann gezwungen nur bestimmte Skripte zuzulassen. Nachteil ist, man sieht
> dann rund nur jede zehnte Werbung, weil die sowas nicht drin hat.

DU. WILLST. MEHR. WERBUNG???

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> DU. WILLST. MEHR. WERBUNG???

Auf diese Art und Weise weniger Werbung für Dumme erreichen. Dumme 
klicken sofort, Intelligente kaum, sowie eher ein paar Tage später. Wenn 
es ein kleines History gäbe, dann könnte die seriösere bessere Werbung 
erst ihre Wirkung entfalten.

: Bearbeitet durch User
von Enrico E. (pussy_brauser)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> DU. WILLST. MEHR. WERBUNG???

Jörg R. schrieb:
> Maoam, Maoam..😀

https://youtu.be/rPkgRUHfFuQ?si=jxMGA4Jc7k4fTuYk

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

wie sagte einst ein weiser Mann:

> Das Bewertungssystem wird viel zu überbewertet.

von Heinrich K. (minrich)


Lesenswert?

Lothar M. schrieb:
> Weil die Idee an sich ja nun nicht schlecht ist. Schlecht sind nur die,
> die ihren Schwachfug damit betreiben.

O.K. Aber warum sind Bewertungsanzeige wie Vote-Funktion nicht auch in 
der "Mobilen Ansicht" verfügbar?
So ist der "Sinn" doch erheblich in Frage gestellt.

Jaja, "wir" können "das" doch alle ignorieren, wenn "uns" das stört.

Aber für einen Moderator, der ja irgendwie "das Forum" vertritt, ist das 
doch keine seriöse Antwort. Nicht böse gemeint!

von Michael (Firma: HW Entwicklung) (mkn)


Lesenswert?

Dieter D. schrieb:
> Nachteil ist, man sieht
> dann rund nur jede zehnte Werbung, weil die sowas nicht drin hat.

Das ist ja furchtbar!
Auf mc.net ist Werbung geschaltet?
Ist mir garnicht aufgefallen.

Immer wenn ich mal an einem Rechner bin ohne Werbeblocker, fällt mir auf 
wie unbenutzbar und furchtbar das ganze Netz geworden ist ohne 
Werbeblocker.

In einer Zeit in der krudester Scheissdreck gigantische Clickraten hat 
finde ich es irgendwie lächerlich sich immer wieder und wieder und 
wieder und wieder über das mc.net Bewertungssystem aufzuspulen.
Die großen Themen der Welt.
Hunger, Krieg, Klimawandel und das mc.net Bewertungsystem.

Oh nein, irgendjemand der mir völlig unbekannt ist hat -1 gedrückt.
Meine Welt zerfällt zu Staub, meine Existenz ist sinnlos geworden.
Erlöst mich von meinem Leiden, so kann ich unmöglich weiterleben.

Kommt mal wieder klar und erzählt das Euren 472 Facebookfreunden die ihr 
noch nie gesehen habt und deren Namen ihr nicht kennt.
Der -1 Bot ist doch nur das triumphale Grinsen ins Gesicht derer, die 
meinen man könne verfügen das man in Summe neutral bewertet.
Der Anmeldezwang hat nichts gebracht, die Bewertungsfessel geht ins 
leere.
Ganz normaler und nicht gänzlich unsympatischer Netzpunk von jemanden 
mit Nerd Humor.

von CA (Gast)


Lesenswert?

Lothar M. schrieb:
> Wie im echten Leben: es hilft nicht, wenn viel Traffic vor deinem Laden
> vorbeirauscht, wenn nicht ab&an mal einer anhält und bei dir reinschaut.

Von Marktwirtschaft verstehst du scheinbar nichts.
Ein Platz mit viel Verkehr, bringt auch viele Kunden.

Denk´ einfach mal drüber nach, ob eine Straße mit viel Verkehr eventuell 
eine höhere Mieteinnahme erbringt.

von Ein T. (ein_typ)


Lesenswert?

Lothar M. schrieb:
> @AllUsers: ignoriert doch einfach das, was euch stört.

Ob Generation "Schneeflöckchen" das wohl schafft? Es bleibt spannend. 
:-)

von Ein T. (ein_typ)


Lesenswert?

Mark B. schrieb:
> Rainer Z. schrieb:
>> Das Bewertungssystem ist ein einziger Witz.
>
> Zumindest darauf können sich alle einigen.

Ich nicht.

von Georg M. (g_m)


Lesenswert?

Heinrich K. schrieb:
> Aber für einen Moderator, der ja irgendwie "das Forum" vertritt, ist das
> doch keine seriöse Antwort.

"Wir sagen nur die Wahrheit, nichts als die Wahrheit, aber nicht die 
ganze Wahrheit."

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Mark B. schrieb:
> Zumindest darauf können sich alle einigen.

Ein paar ganz wenige nicht. Wenn gewisse Personen nicht schnell genug 
viele Minusse bekommen, weiss dieser, dass die Genossen schon wieder 
faul geworden sind. Ein Tritt in den Hintern ueber andere 
Kommunikationwege und schon flutscht es wieder.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Heinrich K. schrieb:
> Aber warum sind Bewertungsanzeige wie Vote-Funktion nicht auch in
> der "Mobilen Ansicht" verfügbar?

So wie derzeit implementiert, passt das auf ein Schiessschartendisplay 
nicht drauf, ohne anderem Inhalt den Platz zu rauben. Aber du hast das 
selbst im Griff, musst nur die Desktop-Anzeige aktivieren.

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

(prx) A. K. schrieb:
> Aber du hast das
> selbst im Griff, musst nur die Desktop-Anzeige aktivieren.

Dann gäbe es aber nichts mehr zu nörgeln! Unzumutbar!

von M.A. S. (mse2)


Lesenswert?

Klaus H. schrieb:
> Müsste der Admin nicht die Möglichkeit haben, welcher User bzw. welche
> IP da dran ist?

Ist schon seltsam, das mit den Bewertungen, aber wenn ich einen Wunsch 
äußern dürfte, womit der Betreiber/ die Admins ihre Zeit aufwenden: 
Bitte bringt doch lieber die Suchfunktion wieder in Gang als Euch mit 
dem Bewertungskram zu befassen!
Natürlich kann man von ausserhalb über Google hier drinnen suchen aber 
ideal finde ich das nicht...

von Mark B. (markbrandis)


Lesenswert?

Heinrich K. schrieb:
> Aber für einen Moderator, der ja irgendwie "das Forum" vertritt, ist das
> doch keine seriöse Antwort. Nicht böse gemeint!

Lothar ist bekannt dafür, solche Antworten zu geben, deren Seriosität 
manchmal ein wenig zu wünschen übrig lässt.

Zu seiner Verteidigung muss man aber auch sagen, dass der Forenbetreiber 
die Moderatoren mit solchen Fragen sehr gern alleine lässt. Dafür können 
die Moderatoren wiederum nichts.

Im Endeffekt ist das Kommunikationsverhalten des Forenbetreibers das 
Hauptproblem.

von Michael (Firma: HW Entwicklung) (mkn)


Lesenswert?

Mark B. schrieb:
> Im Endeffekt ist das Kommunikationsverhalten des Forenbetreibers das
> Hauptproblem.

Ähm...
Nein!

Das Kommunikationsverhalten der Forenmeute ist das Hauptproblem.
Wenn sich Pack und Pöpel jeden Tag auf dem Supermarktparkplatz den 
Schädel einschlägt, ist nicht der Supermarkt, nicht der Pflasterbetrieb 
und nicht die immer zu spät eintreffende Polizei das Problem.

von CA (Gast)


Lesenswert?

Michael schrieb:
> Wenn sich Pack und Pöpel jeden Tag auf dem Supermarktparkplatz den
> Schädel einschlägt, ist nicht der Supermarkt, nicht der Pflasterbetrieb
> und nicht die immer zu spät eintreffende Polizei das Problem.

Doch, dann versagt das Management!

von Rbx (rcx)


Lesenswert?

Das ist jetzt OT, will jetzt aber kein extra Thread aufmachen.
Ich hatte Werbung gesehen. Womit? Mit dem Internet Explorer. Dann wollte 
ich damit auch meine YT-Links überprüfen - da hieß es dann aber, IE wird 
nicht mehr unterstützt.
Naja, auf jeden Fall fand ich das mit der Werbung am rechten Seitenrand 
schräg.
Wieso sehe ich die auf der Linuxkiste mit dem FF nicht, da ist kein 
Werbeblocker aktiv?

Die Bewertungen konnte man früher auch als Gast mit dem Textbrowser 
Elinks ansehen. So wichtig fand ich die aber nie, dafür extra mit dem 
Elinks zu surfen.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

CA schrieb:
> Doch, dann versagt das Management!

Nee, das liegt am unverschaemten Anspruchsdenken einiger User.

Meistens stacheln die das an, wenn es aus dem Ruder laeuft, werfen diese 
Mismanagement vor. Fasst Euch erst mal an die eigene Nase!

von Monk (roehrmond)


Lesenswert?

Michael schrieb:
> Der Anmeldezwang hat nichts gebracht,

Doch hat er. Der Umgangston ist im Schnitt deutlich besser geworden. In 
den letzten Monaten vor der Änderung war das Niveau drastisch gesunken. 
Ich glaube, einige Leute hatten dieses Forum mit Twitter bzw. X 
verwechselt.

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> In
> den letzten Monaten

Es waren eher zwei bis drei Jahre.

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Michael schrieb:
>> Der Anmeldezwang hat nichts gebracht,
>
> Doch hat er. Der Umgangston ist im Schnitt deutlich besser geworden. In
> den letzten Monaten vor der Änderung war das Niveau drastisch gesunken.
> Ich glaube, einige Leute hatten dieses Forum mit Twitter bzw. X
> verwechselt.

Der Anmeldezwang hat schon etwas gebracht, es kann gesperrt werden...

Der Umgangston hat sich vielleicht geändert, aber in diesem Thread
gibt es trotzdem Leute, die dem widersprechen und sich nicht sinnvoll
einbringen können oder wollen...

von Frank D. (Firma: Spezialeinheit) (feuerstein7)


Lesenswert?

So, alles wieder gut. Die negativen überwiegen wieder, puhh und ich 
hatte schon Angst vor Veränderungen.

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Frank D. schrieb:
> So, alles wieder gut. Die negativen überwiegen wieder, puhh und ich
> hatte schon Angst vor Veränderungen.

Meldung vom Kasperl!

von Frank D. (Firma: Spezialeinheit) (feuerstein7)


Lesenswert?

Pffft du nu wieder, früher waren alle mal lustiger drauf. Wäre mal zeit 
für eine Amnestie, free Paul Baumann und wieder ein Weihnachtsgedicht.

von J. T. (chaoskind)


Lesenswert?

Frank D. schrieb:
> Wäre mal zeit für eine Amnestie, free Paul Baumann und wieder ein
> Weihnachtsgedicht.

+1

von Abdul K. (ehydra) Benutzerseite


Lesenswert?

Sowas gibt es in DE nicht. Da mußte in die Türkei.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Herrlicj.....

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Frank D. schrieb:
> free Paul Baumann und wieder ein Weihnachtsgedicht.

Abdul K. schrieb:
> Sowas gibt es in DE nicht. Da mußte in die Türkei.

Versteht wieder keiner ...

von Klaus K. (Gast)


Lesenswert?

>> Der Anmeldezwang hat nichts gebracht,
>
> Doch hat er. Der Umgangston ist im Schnitt deutlich besser geworden.

Typischer Fall von Selbsttäuschung. Schau dir mal die externen 
Bewertungen wie von trustpilot.de an:

https://de.trustpilot.com/review/www.mikrocontroller.net?sort=recency
Zitat einer Bewertung vom Oktober:

"Heftiges Forum! Ich hatte eine einfache Frage und war immer sachlich 
und bemüht, alle Fragen der User zu beantworten. Dann muss man sich 
gleich von mehreren Internetrambos beleidigen lassen "

Keine Einzel-meinung, die positiven Bewertungen sind eher in der 
Minderzahl und betonen eher das "mikrocontroller.net" ein Forum für 
Ahnungslose und Grenzwertiges ist.

Also, wer da meint "mikrocontroller.net" wäre dank (Schein-) 
Anmeldezwang und Bewertungsgehample auf dem Weg zur Professionalität 
unter den Usern, irrt sich.

von Michael (Firma: HW Entwicklung) (mkn)


Lesenswert?

Klaus K. schrieb:
> die positiven Bewertungen sind eher in der
> Minderzahl
Fresst Scheiße!
Millionen Fliegen können nicht irren.

Nein, das beweist nur das mc.net nichts für Zartbesaitete ist,

> und betonen eher das "mikrocontroller.net" ein Forum für
> Ahnungslose und Grenzwertiges ist.
Jein.
Die Meinung von Leuten die hier nicht zurrechtkamen.
Es sind einige hier die recht viel Ahnung haben.
Das sind nur nicht unbedingt die freundlichsten.
Daran sind aber die Massen der vollkommen Wissensbefreiten nicht ganz 
unschuldig.
Was ist einem lieber?
Freundliches Schweigen, freundliches aber völlig sinnentleertes 
Geschwätz, oder der Grantel der im Kern aber Recht hat?

Natürlich könnte der Ton besser sein.
Nur kenne ich eben kein anderes Forum in dem neben all dem Schmutz der 
überall zu finden ist, auch so viele echte Perlen zu finden sind.

Und diejenigen hier die sich noch nie durch irgendein Wissen hervorgetan 
haben, dafür umso mehr in der endlosen Litanei das das Forum doof ist, 
die Moderation doof ist, die User doof sind, alles doof ist, die sind 
nun echt kein Gewinn für Niemanden und das nirgendwo.

Beitrag #7560957 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7561036 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Klaus K. schrieb im Beitrag #7561036:
> Percy N. schrieb:
>> Klaus K. schrieb:

Schau an, es geht ja, wenn man will. Da scheint was gesessen zu haben.

Egal, Hauptsache, meinem Willen wird entsprochen.

von Klaus K. (Gast)


Lesenswert?

> Egal, Hauptsache, meinem Willen wird entsprochen.

Salve domus tyrannus, darf man ihm jetzt die Pantoffel bringen ...??

Beitrag #7561047 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Michael (Firma: HW Entwicklung) (mkn)


Lesenswert?

Heinrich K. schrieb im Beitrag #7561047:
> Der Dämlack mit Laberzwang

Wenigstens hat er ein erheblich besseres Benehmen und hat sich soweit im 
Griff nicht derart ausfallend zu werden.

von Mark B. (markbrandis)


Lesenswert?

Michael schrieb:
> Ähm...
> Nein!

Doch.

> Das Kommunikationsverhalten der Forenmeute ist das Hauptproblem.
> Wenn sich Pack und Pöpel jeden Tag auf dem Supermarktparkplatz den
> Schädel einschlägt, ist nicht der Supermarkt, nicht der Pflasterbetrieb
> und nicht die immer zu spät eintreffende Polizei das Problem.

Das war hier aber gar nicht der Punkt. Es ging um normale, sachlich 
gestellte Fragen. Die werden zu 99% vom Forenbetreiber ignoriert.

Ist das ein sinnvolles Kommunikationsverhalten?

von Michael (Firma: HW Entwicklung) (mkn)


Lesenswert?

Mark B. schrieb:
> Ist das ein sinnvolles Kommunikationsverhalten?

Magst du bitte mal den Teil der Nutzungsvereinbarung raussuchen in dem 
steht das gerade DU, der immer, ständig, ununterbrochen seit Jahr und 
Tag permanent nur am Leiden ist was Andreas alles für große Fehler 
macht, Anrecht auf eine Antwort hat?

80% Deiner Themen drehen sich darum was DU alles besser machen würdest 
und was Andreas alles falsch macht.
Nur bist DU immer noch hier und mährst Dich in SEINEM Revier darüber aus 
das er schon längst auf Durchzug geschaltet hat.

Ich antworte weder auf Posts noch auf PM, wenn mich das Thema, der User 
oder der angeschlagene Ton nicht interessiert.
ICH entscheide wann ich schreibe, wem ich schreibe und nur WAS ich 
schreibe unterliegt den Regeln von Andreas und seinen 
Handlungsbevollmächtigten, die allein darüber entscheiden.
Und wenn mir das nicht gefällt, dann steht es mir frei mich zu ver*issen 
und mir eine andere Seite zu suchen wo das Gras noch Grün, der Himmel 
blau und das Wasser klar ist.

Nur seit Jahren meckernd in der Ecke zu sitzen und jedem der vorbeikommt 
eine Blase ans Ohr quatschen das Andreas nicht mit einem spielen will, 
ist einfach wenig hilfreich.
Nicht für Dich, für mich, für das Forum und Andreas ist das längst egal.
Ich gehe sogar davon aus das der hier regelmässig mitschreibt, aber eben 
nicht unter dem Account des 'Master of Desaster'.
Da wäre er auch schon blöd.

Also ja, DAS ist sinnvolles Kommunikationsverhalten.
Die Leute einfach leerlaufen lassen.
Du kannst Andreas gerne ein Angebot machen was Du springen lassen 
würdest damit er eine von Dir gewünschte Änderung durchführt.
Ich bin mir sicher, wenn der Preis stimmt bekommst Du auch eine 
Nackenmassage und täglich frische Blumen.
Bis dahin nutzt Du sein kostenfreies Angebot bei dem er gnädigerweise 
Werbeblocker erlaubt, obwohl ihn das Geld kostet.
Mehr Entgegenkommen ist nicht drin.

von Lothar M. (Firma: Titel) (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

CA schrieb:
> Lothar M. schrieb:
>> Wie im echten Leben: es hilft nicht, wenn viel Traffic vor deinem Laden
>> vorbeirauscht, wenn nicht ab&an mal einer anhält und bei dir reinschaut.
> Von Marktwirtschaft verstehst du scheinbar nichts.
Brichst du das Lesen immer beim zweiten Komma ab?

> Ein Platz mit viel Verkehr, bringt auch viele Kunden.
Aber nur, wenn ab&an mal einer anhält und bei dir reinschaut.


Rbx schrieb:
> Der dann gewissermaßen die "Richtig" oder "Beantwortet" - Kennzeichnung
> ersetzt.
Aber leider können ganz oft solche unbedarften Anfänger gar nicht 
abschätzen können, ob eine Antwort "richtig" oder gar "richtig 
beantwortet" ist.

Das sind dann meiner Einschätzung nach auch die, die ihren Frust beim 
Trustpilot herauslassen.

Mark B. schrieb:
> Heinrich K. schrieb:
>> Aber für einen Moderator, der ja irgendwie "das Forum" vertritt, ist das
>> doch keine seriöse Antwort. Nicht böse gemeint!
> Lothar ist bekannt dafür, solche Antworten zu geben, deren Seriosität
> manchmal ein wenig zu wünschen übrig lässt.
Und du bist bekannt dafür, dass du alles besser machen würdest.

Aber wie auch immmer: ich weiß, dass ich das Forum nicht ändern kann und 
deshalb gebe ich Vorschläge, wie man mit dem einen oder anderen Misstand 
umgehen könnte.

Du wießt auch, dass du das Forum nicht ändern kannst, siehst das aber 
ums Verrecken nicht ein und mäkelst dauernd an irgendwelchen 
"Missständen" herum.

Was hilft mehr? Und wenn weder das eine noch das andere was hilft, warum 
meckerst du dann laufend?

: Bearbeitet durch Moderator
von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

Hey, der Punkte-Bot ist lustig und irre flexibel. Habe ich das richtig 
mitbekommen? Heute Morgen automatisch dicke Packungen mit minus 3 (!) 
für jeden Beitrag?

von CA (Gast)


Lesenswert?

Lothar M. schrieb:
> Aber nur, wenn ab&an mal einer anhält und bei dir reinschaut.

Du raffst es einfach nicht!

Ich sehe es aber nicht als meine Aufgabe an, dir die Erleuchtung zu 
bringen.

von Michael (Firma: HW Entwicklung) (mkn)


Lesenswert?

Rainer Z. schrieb:
> Heute Morgen automatisch dicke Packungen mit minus 3 (!)
> für jeden Beitrag?
Hat sich ja lange genug mit +3 für jeden Beitrag aufgeladen.

CA schrieb:
> Ich sehe es aber nicht als meine Aufgabe an, dir die Erleuchtung zu
> bringen.
Dafür bleibst Du aber echt hartnäckig am Ball.

'Ich rede nicht mehr mit Dir'
'Ich rede nicht mehr mit Dir'
'Ich rede nicht mehr mit Dir'
'Ich rede nicht mehr mit Dir'
'Ich rede nicht mehr mit Dir'

Jetzt aber in Echt...
Wirklich.
Kein Wort.
Nicht eines.
Nie wieder.

Kannst du ruhig glauben.
Ehrlich.

'Ich rede nicht mehr mit Dir'

von J. T. (chaoskind)


Lesenswert?

Michael schrieb:
> Rainer Z. schrieb:
>> Heute Morgen automatisch dicke Packungen mit minus 3 (!)
>> für jeden Beitrag?
>
> Hat sich ja lange genug mit +3 für jeden Beitrag aufgeladen

Ob er (der Bot/Autor) weiß, dass er die positiven auch wieder weg nehmen 
kann, nachdem er die negativen verteilt hat?

von CA (Gast)


Lesenswert?

Michael schrieb:
> ...

So früh schon neben der Spur?

von Daniel D. (danielduese)


Lesenswert?

Hoffentlich wird dieses Forum nicht zum Training von Sprachmodellen 
verwendet.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Michael schrieb:
> 'Ich rede nicht mehr mit Dir'

Wieder einer, der nicht mitbekommen hat, dass hier im Forum nicht 
geredet wird, sondern getextet wird. ;o)

Aber mir wurde mal gesagt, dass das für einige Foren zutrefen würde. 
Weil die Schreib- und Leekompetenz so abgenommen hätte, wäre das 
wichtigste Tool die Vorleseanwendung und die Spracheingabe.

von Gerhard O. (gerhard_)


Lesenswert?

Dieter D. schrieb:
> Michael schrieb:
>> 'Ich rede nicht mehr mit Dir'
>
> Wieder einer, der nicht mitbekommen hat, dass hier im Forum nicht
> geredet wird, sondern getextet wird. ;o)
Vielleicht wird die Semantik nur etwas zu wörtlich genommen und daß aus 
praktischer Notwendigkeit, texting eben notwendig ist.

In geschichtlicher Hinsicht, waren die griechischen Foren ja 
Menschenansammlungen wo (hoffentlich moderiert) mündlich deren Gedanken 
zum Thema ausgetragen wurden.

So gesehen, finde ich die Wortwahl "reden" durchaus nicht fehl am Platz.


>
> Aber mir wurde mal gesagt, dass das für einige Foren zutrefen würde.
> Weil die Schreib- und Leekompetenz so abgenommen hätte, wäre das
> wichtigste Tool die Vorleseanwendung und die Spracheingabe.
Das größte Problem mit geschriebener Kommunikation scheint mir, daß man 
scheinbar nicht immer vermag oder willens ist den Kontext zu 
berücksichtigen und deshalb ohne zwischen den Zeilen zu lesen, bzw. den 
sozialen Subtext oder Hintergrund nicht ausreichend zu berücksichtigen 
und man nur das verstehen will, was dasteht.

Hmmm...


Duck und Weg!

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Gerhard O. schrieb:
> In geschichtlicher Hinsicht waren die griechischen Foren

Agorai, da die Foren im römischen Machtbereich zu finden waren.

von Gerhard O. (gerhard_)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> Gerhard O. schrieb:
>> In geschichtlicher Hinsicht waren die griechischen Foren
>
> Agorai, da die Foren im römischen Machtbereich zu finden waren.

Ich dachte Agorai beziehten sich auf den griechischen Kulturbereich.

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Lesenswert?

Frank D. schrieb:
> Macht sich da jemand einen Spaß oder sind die Inhalte plötzlich alle so
> gut gewurden?

Hmm, vllt. haben wir uns jetzt alle lieb, wg. Weihnachten oder so?
Oder wurde der Troll der alles und jedes neg. bewertete rausgeworfen?

: Bearbeitet durch User
von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Lesenswert?

Gerhard O. schrieb:
> Ich dachte Agorai beziehten sich auf den griechischen Kulturbereich.

Griechen, Türken, Römer, Allemanen, Markomannen sitzen doch alle im 
Mittelmeer und Baden.
Nur Araber nicht, die können nicht schwimmen!

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Klaus K. schrieb:
> "Heftiges Forum! Ich hatte eine einfache Frage und war immer sachlich
> und bemüht, alle Fragen der User zu beantworten. Dann muss man sich
> gleich von mehreren Internetrambos beleidigen lassen "

Wenn Leute sich nicht artikulieren können, was sie wollen und dann
stinkig reagieren oder noch dazu das Forum und seine normalerweise
hilfreichen Menschen beschimpft, der darf sich nicht wundern,
dass heftiger reagiert wird...

Ist auch im Beruf so und im Privatbereich...

Kein Helfer lässt sich heruntermachen und beschimpfen, und wenn
manche zartbesaitete und schimpfende, beratungsresistente Typen
dann die Flinte ins Korn werfen, dann ist das ihr Problem...

Sich ständig aufzuregen über den Umgangston im Forum zeugt auch
von Kritikunfähigkeit und Uneinsichtigkeit...

Manchmal habe ich den Eindruck, dass hier oft nur pubertierende
Texter unterwegs sind...

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Gerhard O. schrieb:
> Percy N. schrieb:
>> Gerhard O. schrieb:
>>> In geschichtlicher Hinsicht waren die griechischen Foren
>>
>> Agorai, da die Foren im römischen Machtbereich zu finden waren.
>
> Ich dachte Agorai beziehten sich auf den griechischen Kulturbereich.

Richtig, deshalb gibt es griechische Foren so wenig wie die berühmten 
kalendas graecas.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Gerhard O. schrieb:
> Das größte Problem mit geschriebener Kommunikation scheint mir, daß man
> scheinbar nicht immer vermag oder willens ist den Kontext zu
> berücksichtigen und deshalb ohne zwischen den Zeilen zu lesen,

5x wiederholen ist eine Steigerungsform von SCHREIEN in Großbuchstaben.

Gerhard O. schrieb:
> Duck und Weg!

Zu spaet. Der Post steht schon. Aber passt schon.
Gruesse ueber den grossen Teich, wo es noch nicht spaet Abends ist.

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Lothar M. schrieb:
> Rbx schrieb:
>> Der dann gewissermaßen die "Richtig" oder "Beantwortet" - Kennzeichnung
>> ersetzt.
> Aber leider können ganz oft solche unbedarften Anfänger gar nicht
> abschätzen können, ob eine Antwort "richtig" oder gar "richtig
> beantwortet" ist.

Das ist das Problem, für das niemand von uns eine Lösung hat. Ich 
selbst habe auf ein Problem jede Menge Antworten bekommen, die keinen 
Sinn ergaben und die Tippgeber weniger Ahnung als ich hatten. Es waren 
auch (oder nur?) ein paar wenige dabei, die mich auf die Spur gebracht 
haben - die sind nicht immer leicht zu erkennen.

> Das sind dann meiner Einschätzung nach auch die, die ihren Frust beim
> Trustpilot herauslassen.

Ich brauche keinen Trustpiloten, um zu erkennen, dass hier ein recht 
deutlicher Tonfall herrscht. Wenn ich etwas zeige, ist 100% Verlass 
darauf, dass es mindestens zwei Leute schlecht machen.

Ein langjähriger Bekannter, der fachlich sehr viel zu bieten hat, liest 
hier mit und hat mich mal wieder privat kontaktiert. Auf meine Frage, ob 
er seinen Vorschlag ins Forum stellen mag ".. das µC-Forum ist mir zu 
maulig". Das passt irgendwie, er hat keinen Bock, seine Lösung noch 
verteidigen zu müssen!

Rainer Z. schrieb:
> Hey, der Punkte-Bot ist lustig und irre flexibel. Habe ich das richtig
> mitbekommen? Heute Morgen automatisch dicke Packungen mit minus 3 (!)
> für jeden Beitrag?

Der scheint dauerhaft aktiv zu sein, ich habe vor gut einer Stunde schon 
kurz nach Veröffenlichung meine Minus-3 empfangen.

Mani W. schrieb:
>> "Heftiges Forum! Ich hatte eine einfache Frage und war immer sachlich
>> und bemüht, alle Fragen der User zu beantworten. Dann muss man sich
>> gleich von mehreren Internetrambos beleidigen lassen "
>
> Wenn Leute sich nicht artikulieren können, was sie wollen und dann
> stinkig reagieren oder noch dazu das Forum und seine normalerweise
> hilfreichen Menschen beschimpft, der darf sich nicht wundern,
> dass heftiger reagiert wird...

Ist zum Glück nicht immer so, aber ja, manche Leute erfordern schon 
starke Nerven und eine unendliche Geduld.

> Ist auch im Beruf so und im Privatbereich...

Im Beruf kann man sich gewisse Dinge nur leisten, wenn man wirklich gut 
ist, die Heißlufterzeuger habe ich meist zügig in die Ecke gestellt. Die 
wirklich guten sind aber, zumindest mir gegenüber, stets hilfsbereit. 
Das schließt nicht aus, mal abgewiesen zu werden "kümmere dich endlich 
selbst um xxx".

> Sich ständig aufzuregen über den Umgangston im Forum zeugt auch
> von Kritikunfähigkeit und Uneinsichtigkeit...

Du gehörst dazu, bist gerne und oft provokativ unterwegs.

> Manchmal habe ich den Eindruck, dass hier oft nur pubertierende
> Texter unterwegs sind...

Mag ich nicht von der Hand weisen.

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Klaus K. schrieb:
> Schau dir mal die externen
> Bewertungen wie von trustpilot.de an:

Da wird ja sogar offensichtliche Abzocke mit fünf Sternen bewertet.

https://se.trustpilot.com/review/www.kalkknuser.dk

von Klaus K. (Gast)


Lesenswert?

> manche zartbesaitete und schimpfende, beratungsresistente Typen
> dann die Flinte ins Korn werfen, dann ist das ihr Problem...

Naja, solange die Beratung nicht als solche erkennbar (ernst zu nehmen) 
ist, kann man den sogenannt "Beratungsresistenten" nur eine Teilschuld 
zuweisen.

Wie soll ein ahnungslos Nacfragender in einem von süffisanter Ironie 
triefenden Beitrag Tatsache von literarischer Flunkerei unterscheiden?
Was ist von Beitragen mit Inhalt "1 + 1 = 2" zu halten, die eine 
"Bewertung von -6" erhalten haben ?

von Lothar M. (Firma: Titel) (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Beleidigt euch bitte per PN.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.