Forum: Platinen Basismaterial einseitig Kupfer 105um oder dicker


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Alex J. (hoer173)


Lesenswert?

Moin!


hat jemand eine Bezugsquelle für Basismaterial mit 105 oder dickerer 
Kupferschicht und einseitig?

Danke

von Klaus F. (klaus27f)


Lesenswert?


von Georg S. (randy)


Lesenswert?

> Basismaterial mit 105 oder dickerer
> Kupferschicht

Die Industrie braucht sowas nicht (mehr) weil die mit dünner 
Kupferschicht starten und dann auf die gewünschte Dicke aufkupfern. Und 
nur für Hobbyisten wird es nicht hergestellt. Deswegen: gibt es nicht 
mehr. Vielleicht findest du irgendwo NOS Restbestände.

: Bearbeitet durch User
von Roland E. (roland0815)


Lesenswert?

Georg S. schrieb:
>> Basismaterial mit 105 oder dickerer
>> Kupferschicht
>
> Die Industrie braucht sowas nicht (mehr) weil die mit dünner
> Kupferschicht starten und dann auf die gewünschte Dicke aufkupfern. Und
> nur für Hobbyisten wird es nicht hergestellt. Deswegen: gibt es nicht
> mehr. Vielleicht findest du irgendwo NOS Restbestände.

Jein.
Die Industrie startet mit der halben Zielkupferstärke.
105er Material ist da sehr wohl noch gebräuchlich...

von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Roland E. schrieb:
> Die Industrie startet mit der halben Zielkupferstärke.

Nenne einen Hersteller, der das macht. Üblich sind 5µm Kupfer, und der 
Rest wird aufgalvanisiert.

Beitrag #7570652 wurde vom Autor gelöscht.
von Roland M. (Firma: dieFirma) (rolandmo)


Lesenswert?

Ich hatte mal selbstklebende Kupferfolie 70um gekauft und aufgebügelt. 
Hielt erstaunlich gut. Wäre aber vermutlich für industrielle Anwendung 
nicht zulässig?

Der Acryl-Kleber war zumindest RoHS und hitzebeständig.

: Bearbeitet durch User
von H. H. (Gast)


Lesenswert?

Roland M. schrieb:
> Ich hatte mal selbstklebende Kupferfolie 70um gekauft und
> aufgebügelt.
> Hielt erstaunlich gut. Wäre aber vermutlich für industrielle Anwendung
> nicht zulässig?

Man kann auch unbeschichtetes Kupferblech mit 2K-Epoxykleber aufkleben.

Beitrag #7570675 wurde vom Autor gelöscht.
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.