Forum: PC Hard- und Software Suche Mainboard siehe Bild


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christian M. (likeme)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo, bei meinem SDR Radio ist das Mainbord wohl hopps gegangen, es 
lässt sich nicht mehr einschalten. Da das Gehäuse aufwändig gefertigt 
ist, bräuchte ich das selbe wieder. Leider habe ich keinen Hinweis 
welcher Hersteller das sein könnte. Es läuft übrigens mit "nur" 12V und 
mit Windows 7. Es war mal eine art Industrie PC mit 15" Touchdisplay.

von Mario M. (thelonging)


Lesenswert?

Wie ist die Spannung an der BR2032? Guck mal unter die RAM-Riegel, ob da 
noch was steht.

von Reinhard S. (rezz)


Lesenswert?

Was helfen würde:
- Daten zur Hardware (CPU, RAM-Schnittstelle)
- bessere Fotos, bei denen man auch die Aufkleber/Beschriftung auf dem 
Board lesen kann

Der Neugier halber: Was ist das für eine Schnittstelle rechts unten auf 
dem Board, wo die vielen schwarzen Kabel mit den rot-weißen Adern 
weggehen?

von Christian R. (supachris)


Lesenswert?

Wie groß ist das genau? Sieht aus wie Nano ITX, die passive Kühlung 
spricht für Intel Atom bzw N100, weil ja auch schon M.2 Steckplätze da 
sind.
Unten Rechts ist USB, den Kabelfarben nach, Grün ist ja auch dabei.

Google Lens findet viele Thin Clients...

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Christian R. schrieb:
> Sieht aus wie Nano ITX

Nee, Mini-ITX. 17x17cm, normale ATX-I/O-Blende und ein (PCIe- oder bei 
älteren Boards PCI-) Slot.

Und dieses hier hat noch zwei Mini-PCIe-Slots, in einem von denen steckt 
irgendeine Karte (vorne rechts)

Eine Besonderheit ist die Stromversorgung, das scheinen nur 12V zu sein 
(hinten rechts, über den vierpoligen Steckverbinder)

von Christian M. (likeme)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Das Rätsels Lösung versteckte sich unter dem Kühlkörper. Mal sehen ob 
ich da was finde. Vielen Dank erst mal.

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?


von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

Ja,... von IBASE, leider kein "Schnäppchen". Dann wird sich mein SDR 
wieder an das Notebook gewöhnen müssen, der Panel PC war damals günsiger 
wie das Einzelteil auf Ebay.

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Christian M. schrieb:
> Dann wird sich mein SDR
> wieder an das Notebook gewöhnen müssen

Wieso? Warum sollte das Ding nicht mit irgendeinem beliebigen anderen 
Mini-ITX-Board funktionieren (sofern das genügend Rechenleistung hat und 
Du die eine Spezialsteckkarte aus dem Mini-PCIe-Slot adaptiert 
bekommst)?

Das ist nur ein PC.

von Klaus (feelfree)


Lesenswert?

Christian M. schrieb:
> Ja,... von IBASE, leider kein "Schnäppchen"

Und was ist mit Alternativen im Mini-ITX Format mit passender 
Stromversorgung?

https://geizhals.de/?cat=mbson&xf=14765_1x+4-Pin+ATX12V%7E4400_Mini-ITX

von Christian M. (likeme)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Harald K. schrieb:
> Wieso? Warum sollte das Ding nicht mit irgendeinem beliebigen anderen
> Mini-ITX-Board funktionieren (sofern das genügend Rechenleistung hat und

es schaut mit sehr speziell aus, vor allem die Touch Display 
Verdrahtung. Alles nur von der kleinen Stange. Auf dem Foto sieh man die 
Displayverdrahtung, die geht nicht auf die SUB-D Stecker sondern 
separat.

Hier das Original... stundenlang gesucht und schon gefunden ;-)

https://www.piospartslap.de/?a=11247&lang=eng

Warum der Klotz: im Gehäuse war Platz für einen SDR-Play und der lief 
mit 12V, brauchte kaum Strom also 24h in Betrieb.

: Bearbeitet durch User
von Max I. (powermeter)


Lesenswert?

Christian M. schrieb:
> Auf dem Foto sieh man die
> Displayverdrahtung, die geht nicht auf die SUB-D Stecker sondern
> separat.

Ist trotzdem nur LVDS, das findest du so oder so ähnlich auf vielen 
Boards und ist auch in vielen Laptops gängig. Ggf. müsste der Stecker 
angepasst werden.

Wo genau ist der Touchscreen angeschlossen?

Und überhaupt: Hast du schon ein wenig Fehlersuche betrieben? Nicht das 
nur das Netzteil o.ä. kaputt ist.

: Bearbeitet durch User
von Hmmm (hmmm)


Lesenswert?

Klaus schrieb:
> https://geizhals.de/?cat=mbson&xf=14765_1x+4-Pin+ATX12V%7E4400_Mini-ITX

Falsch gefiltert, der ATX-12V-Anschluss ergänzt nur den regulären. DC-In 
ist das benötigte Suchkriterium:

https://geizhals.de/?cat=mbson&xf=14765_1x+DC-In%7E4400_Mini-ITX

Dürfte dann aber oft auf 19V hinauslaufen, Genaueres steht im jeweiligen 
Board-Handbuch.

: Bearbeitet durch User
von Frank K. (fchk)


Lesenswert?

Christian M. schrieb:

> es schaut mit sehr speziell aus, vor allem die Touch Display
> Verdrahtung. Alles nur von der kleinen Stange. Auf dem Foto sieh man die
> Displayverdrahtung, die geht nicht auf die SUB-D Stecker sondern
> separat.

Dafür gibts Lösungen:

Wenn Du nachbauen kannst:
https://loetlabor-jena.de/doku.php?id=projekte:hdmi2lvds:start

Den Stecker fürs LVDS musst Du natürlich ändern auf das, was bei Dir 
verbaut ist (Hirose DF20G-20DP-1V, der hier sollte auch passen 
https://www.digikey.de/de/products/detail/hirose-electric-co-ltd/DF20EG-20DP-1V-52/13572175 
).

Ansonsten gibts Fertigmodule wie das hier

https://www.amazon.de/dp/B09WVGZ82V

Da musst Du üblicherweise bei der Bestellung Deinen exakten(!) Paneltyp 
angeben, damit der Lieferant die für das jeweilige Panel passenden 
Timings ins OTP einprogrammieren kann. Du kannst das selber nicht, das 
muss der Lieferant für Dich machen.

fchk

von HaJo (hajohausb)


Lesenswert?

Christian M. schrieb:
> es lässt sich nicht mehr einschalten.

Erster Test wäre für mich die beiden Verbraucher (Laufwerk+?) neben dem 
SATA abzustecken, denn das Board produziert für die die fehlenden 5V.

von Marc E. (mahwe)


Lesenswert?

Schau mal bei commel.com.tw mach viele mini itx Mainboard in Industrie 
Quali.

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.