Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik MOSFETs Gate Treiber Spannungsversorgung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Manfred (manniw)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

ich habe 2 MOSFETs an Netzspannung, wie im Schalplan im Anhang gezeigt. 
Nun benötige ich eine isolierte Ansteuerung für diese, sodass diese mit 
100 Hz schalten können. Die direkte Ansteuerung über Gate-Trafos dürfte 
bei dieser geringen Frequenz wohl wegfallen und es muss ein Treiber her, 
nur wie erzeuge ich (möglichst platzsparend und günstig) die 
Versorgungsspannung für diesen? Einen 1:2:2 Übertrager nehmen und als 
Sperrwandler an einen PWM Pin eines Mikrocontrollers ranhängen und 
einfach mit einem Duty-Cycle von 0.4-0.5 ungeregelt betreiben? Das 
erscheint mir zumindest gerade naheliegend (da es 2 isolierte Spannungen 
liefert), wenn auch irgendwie "falsch". Es scheint nicht so, als ob es 
günstige ICs gibt, welche soetwas können.

Vielen Dank für eure Hilfe!

von Luca E. (derlucae98)


Lesenswert?

Manfred schrieb:
> Es scheint nicht so, als ob es
> günstige ICs gibt, welche soetwas können.

SN6505 ist dafür gemacht.

von Manfred (manniw)


Lesenswert?

Das wäre dann ja das Prinzip was ich verfolgt habe (nur mit Push-Pull 
anstatt Sperrwandler, und mit extra IC statt Microcontroller). Da kann 
ich auch den vorhandenen Microcontroller damit noch beauftragen, mir 
ging es eher um andere Prinzipien der Ansteuerung/Spannungswandlung.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.