Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Zugentlastung zu groß - Schweiß-/ Gummiband?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter (kaputteshirn)


Lesenswert?

Hallo,

ich hab ein altes Kabel, wo am Stecker eine Schraubzugentlastung ist.
Da wurde, wenn Kabel zu dünn, einfach so Gummiband drum gewickelt, damit 
es für die Schraubzugentlastung passt.

Schweißband scheint es mir nicht zu sein, das klebt viel mehr?

Weiß jemand, wie so ein Band heißt oder wo man suchen muss? Unter 
"Gummiband Kabelbaum", "Gummiband Tülle" oder sontigen Suchbegriffen bin 
ich nicht weit gekommen.

VG

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Schrumpfschlauch, evt. mit integriertem Schmelzkleber.

Als funktionierender Pfusch, wenn das Gerät nicht weitergegeben wird: 
Isolierband oder ein Stück abgezogene Isolation eines (etwas dickeren) 
Gummikabels.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Zusätzliches Stück Kabelisolierung ums Kabel rum
und mit in die Zugentlastung rein.

von Armin X. (werweiswas)


Lesenswert?

Oder, sofern ausreichend Platz im Steckergehäuse, Knoten in bzw 
Kabelbinder um die Leitung.

Normgerecht???

Auf jeden Fall sicherer!

: Bearbeitet durch User
von Carypt C. (carypt)


Lesenswert?

Den Knoten aber noch mit einer Krampe gegen Drehen festnageln. ich habe 
letzhin eine neuen geraden Klemmbalken aus Aluminium gefertigt. Das ging 
eigentlich gut, eine halbe Stunde wars aber schon, und sorgfältig 
arbeiten muß man, Sägen, Bohren, Rundfeilen. Die Zeit haben die 
Hersteller wohl nicht gehabt.

isolierband aufdoppeln mag wohl gehen, selbstklebender Schrumpfschlauch 
ist wohl besser.

: Bearbeitet durch User
von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Carypt C. schrieb:

> selbstklebender Schrumpfschlauch ist wohl besser.

Jenachdem auch mehrere Schrumpfschläuche übereinander.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.