Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Profil zur Unterteilung von Leerrohr


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von L. K. (ladde)


Lesenswert?

Hallo,

ich suche ein Behältnis, um 3-4 verschiedene dünne Rohre (Durchmesser 
ca. 8mm, Länge < 1m) zu transportieren.
Meine erste Idee ist ein M32-Leerrohr mit Endkappen, allerdings würde 
ich die Rohre gerne voneinander trennen. Meine Suche nach Stern- oder 
Kreuz- oder X-Kunstoffprofilen, die ich in das Leerrohr stecken kann, 
war bisher leider erfolglos.

Hat jemand eine Idee, ob und wo es so etwas geben könnte?
Oder einen anderen Vorschlag, für einen einfachen Transport-Container?

Danke und Grüße
Ladde

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Lesenswert?

Ein HT-Rohr mit 50mm und das entsprechend mit eingeklebten 
M16-Kabelleerrohren füllen?

Dann bekommt jedes deiner 8mm-Rohre ein eigenes Leerrohr, gebündelt in 
einem HT-Rohr.

von Manfred K. (4for)


Lesenswert?

wenn du 4 Rohre transportieren willst hilft dir evtl ein Vierkantprofil 
in der Mitte weiter - alles zusammen natürlich in einem grösseren Rohr.

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Sebastian R. schrieb:
> Ein HT-Rohr mit 50mm und das entsprechend mit eingeklebten
> M16-Kabelleerrohren füllen?

Zum Einkleben von mehreren Rohren im Rohr könnte man z.B. Bau oder 
Brunnenschaum verwenden.

von Stephan (stephan_h623)


Lesenswert?

L. K. schrieb:
> Hat jemand eine Idee, ob und wo es so etwas geben könnte?

2 T-Profile zusammenkleben? In Alu evtl. leichter zu finden.

https://www.ltt-versand.de/licht/dekobeleuchtung/led-profile-und-einbauprofile/56977/isoled-led-trockenbau-t-profil-12-weiss-ral-9003-200cm

Kreuzerder hätte das gewünschte Profil, aber etwas zu groß und massiv ;)

von Jan H. (j_hansen)


Lesenswert?

Aus Pappe in fünf Minuten selbst zurechtschneiden?

von Wolf17 (wolf17)


Lesenswert?

Vier 3/8" Schläuche ins Leerrohr schieben. Da hinein dann die 8mm Rohre.

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Wolf17 schrieb:
> Vier 3/8" Schläuche ins Leerrohr schieben.

Drei reichen, denn ein Rohr kann dann in den verbleibenden Leerraum.

von L. K. (ladde)


Lesenswert?

Danke für die Tipps, ich werde nachher mal in den Baumarkt fahren und 
gucken, was sich am leichtesten umsetzen lässt.

von Wolf17 (wolf17)


Lesenswert?

Geht es nur darum, dass sich die 8mm Rohre beim Transport nicht 
berühren? Dann auf jedes ein paar O-Ringe schieben(rollen). Oder 
Spanngummis oder 8mm Schlauchstücke. Dann erst gemeinsam alle Rohre in 
das Schutzrohr schieben.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.