Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Gehäuse Isel Automation


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Guten Morgen,

ich finde die Tischgehäuse der Isel-Automation-Steuerungen ja todschick.

(Die hier meine ich: https://www.ebay.de/itm/266408275976 )

Kennt jemand den Hersteller?

Viele Grüße

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

https://www.isel.com/de/
aber diese Gehäuse sind uralt.

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Ich habe damals das große Gehäuse mit zwei Einschüben gekauft - das 
müsste auch noch im Lager stehen (wurde dann doch nicht verwendet).

Aber meiner Erinnerung nach stand da weiter auf den Profilen oder 
Seitenwänden nichts drauf. Ich dachte bisher, das wäre origiär von Isel, 
denn sonst habe ich diese Gehäuse noch nicht gesehen.

Ich kann nachher aber gerne nochmal schauen, ob ich irgendeinen Hinweis 
auf einen anderen Hersteller finde.

Ja, die sind sehr schick - und sauber konstruiert :-)

: Bearbeitet durch Moderator
von Michael B. (laberkopp)


Lesenswert?

Ja, ISEL Elektronik wechselte schneller den Namen als man 
hinterherkommt, erst Isert dann Proma nun Gie-Tec

https://gie-tec.de/produkt-kategorie/gehaeuseprofile/19-zoll-gehaeuse/

klar bekommt der Isel-Automation CNC Ableger die Gehäuse dann zum 
Spottpreis, für Normalsterbliche ist das aber nichts.

: Bearbeitet durch User
von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

Genau, Isel, Gie-tec (und Proma).
Aber ich habe den Eindruck, das ist wie bei Puma und Adidas gelaufen, 
das waren mal Brüder, die zu Konkurrenten wurden. Oder Aldi Nord/Süd.
Beide Firmen haben ähnliche Postleitzahlen 36132 Eiterfeld und 36124 
Eichenzell.

: Bearbeitet durch User
von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Michael B. schrieb:
> Ja, ISEL Elektronik wechselte schneller den Namen als man
> hinterherkommt, erst Isert dann Proma nun Gie-Tec

Ja, das stimmt - ich hatte gerade versucht, mich an einen der vielen 
Namen zu erinnern :-D

> https://gie-tec.de/produkt-kategorie/gehaeuseprofile/19-zoll-gehaeuse/
>
> klar bekommt der Isel-Automation CNC Ableger die Gehäuse dann zum
> Spottpreis, für Normalsterbliche ist das aber nichts.

Aber das finde ich jetzt nicht zu teuer. 122 Euro für die lange Version 
sind mMn ok. Das sind wirklich vernünftige Gehäuse.

von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Danke für die Hinweise. Die Gehäuse gibt es unter dem Namen "Proma 133 
040c Labor-Gehäuse" tatsächlich bei Conrad zu kaufen.

Leider neu etwas zu teuer für mein aktuelles Mini-Projekt. Bei Ebay 
scheint diese Form des "Elektroschrotts" auch mittlerweile ausgestorben 
zu sein. Naja, einen Versuch war's wert.

Edit:

Chris D. schrieb:
> Aber das finde ich jetzt nicht zu teuer.

Da haben wir uns wohl gedoppelt. Das ist wirklich in Ordnung. Danke für 
den Tipp!

: Bearbeitet durch User
von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

http://www.schubert-gehaeuse.de/geraetegehaeuse.html
etwas einfacher zu Preisen von 30-45€.
Natürlich haben die üblichen Verdächtigen auch eine große Auswahl, 
Schroff, Knürr u.a. Aber die sind eher noch teurer.

von Michael B. (laberkopp)


Lesenswert?

Walter T. schrieb:
> Leider neu etwas zu teuer für mein aktuelles Mini-Projekt.

Ach. Klar lohnt es nicht, in Deutschland Leergehäuse zu kaufen, die hier 
traditionell "Bopla, Isel" teurer sind als Komplettgeräte im Gehäuse.

Walter T. schrieb:
> Bei Ebay scheint diese Form des "Elektroschrotts"

kleinanzeigen.de oder hier im Markt, wobei etwas Flexibilität nötig ist, 
meist sind die Gehäuse gefüllt. 
Beitrag "[V] drei 19"-Baugruppenträger 3HE 84TE voll bestückt"

: Bearbeitet durch User
von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

Christoph db1uq K. schrieb:
> aber diese Gehäuse sind uralt.

ja aus den 90iger Jahren. Habe neulich eins geschossen, leider wird das 
Kunststoff brüchig .-(

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.