Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ESP32-01 WiFi


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von A. D. (anmalo)


Lesenswert?

Hallo
Wollte nach einem Jahr mein ESP-01 ändern, aber ich kann diesen nicht 
mehr programmieren. Habe die IDE 1.8 neu installiert und auch der 
Treiber ch341 neu installiert. Ich erhalte jedesmal eine Fehlermeldung 
keine Berechtigung beim COM Port.

Liegt das nun am Windows oder weiss jemand wie man das beheben kann?

ESP-01 und Serial Adapter (mit ÜBERPRÜCKUNG GPIO).

Danke

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Mache ohne den ESP-01 einen Loopback Test, mit einem Terminalprogramm.

Vermutlich kommst du gar nicht so weit, den COM Port zu öffnen. Bist du 
denn auf dem richtigen COM Port? Zeigt der Gerätemenager den Adapter 
ohne Fehlermeldung an?

: Bearbeitet durch User
von Helmut -. (dc3yc)


Lesenswert?

Ein ESP32-01 (wie im Titel beschrieben) ist mir aber unbekannt. Was hast 
du denn nun?

von A. D. (anmalo)



Lesenswert?

Er heisst ESP-01 und ist ein General8266 laut IDE.
Ja der Comport ist richtig. Habe noch neu gebootet wegen dem ch341 
Treiber.

Habe nun auf 1mb gestellt jetzt gehts plötzlich, also ich sehe da nicht 
mehr durch bei diesen komischen Fehlermeldungen.

Da kann ich nun das Firmware Problem angehen, um die AT wieder 
einzuspielen.
Das ist auch so eine Rätselspiel wie das ganze ESP Zeugs.

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Habe nun auf 1mb gestellt jetzt gehts plötzlich

Kein Wunder, das Modul hat ja auch 1 MB.

von A. D. (anmalo)



Lesenswert?

LOL, ja.

Hier noch die Config für das Firmware, was nicht funktioniert.
Konnte nirgend Einstellungen finden.

Hat nun doch noch funktioniert, vermutlich waren die Path zu lange.

: Bearbeitet durch User
von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Konnte nirgend Einstellungen finden.

https://github.com/espressif/ESP8266_NONOS_SDK/blob/v3.0.5/bin/at/README.md

Du brauchst die Variante für "Flash size 8Mbit". Die blank.bin musst du 
zwei mal verwenden.

> Hat nun doch noch funktioniert, vermutlich waren die Path zu lange.

Nein, du hast die Dateien an die falschen Positionen im Flash gesendet.

Falls du eine ältere Version der Firmware versuchen willst:
http://stefanfrings.de/esp8266/index.html#fwupdate

: Bearbeitet durch User
von A. D. (anmalo)


Lesenswert?

Herzlichen Dank, ja ich habe es gesehen, der Chip hatte einen ewigen 
Restart.
Habe nun ein .bin gefunden, bin zwar nicht so davon überzeugt weil man 
nie weiss was reinprogrammiert wurde. jedoch es funktioniert erst mal zu 
testen.

Werde morgen nochmals Dein Tip testen.
Lieber wäre mir eine Original Firmware des Herstellers gewesen, aber 1M 
ist anscheinend nicht mehr unterstützt.

Grüsse und einen schönen Abend.

von A. D. (anmalo)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Erhalte leider nur dises Virrwar, nach Prg. der 8Mbit Variante...
1
Opening port
2
Port open
3
x3ffe8000, len 764, room 8 
4
tail 4
5
chksum 0x92
6
load 0x3ffe82fc, len 676, room 4 
7
tail 0
8
chksum 0x22
9
csum 0x22
10
11
2nd boot version : 1.7(5d6f877)
12
SPI Speed : 40MHz
13
SPI Mode : QIO
14
SPI Flash Size & Map: 4Mbit(256KB+256KB)
15
jump to run user1 @ 1000
16
17
correct flash map
18
mismatch map 2,spi_size_map 0
19
system param partition error
20
--- The partition table size is larger than flash size 0x80000 ---
21
please check partition type 6 addr:fd000 len:3000
22
system_partition_table_regist fail
23
V2
24
Mo
25
rf_cal[0] !=0x05,is 0x00

Habe die Thinker Version schwarz.
Keinen Plan mehr was da los ist.
Nur die Version mit dem Bin funktioniert aber leider nciht original.

von Gerald B. (gerald_b)


Lesenswert?

Zeile 14 sagt doch schon alles: SPI Flash Size & Map: 4Mbit(256KB+256KB)
Du hast einen 4 MB Chip.

von Sebastian W. (wangnick)


Lesenswert?

Gerald B. schrieb:
> Du hast einen 4 MB Chip.

Gib mir ein b!

LG, Sebastian

von Dieter S. (hotsystems)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> SPI Flash Size & Map: 4Mbit(256KB+256KB)

Du könntest den Speicherbaustein wechseln.
Dann geht da mehr.

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Lieber wäre mir eine Original Firmware des Herstellers gewesen, aber 1M
> ist anscheinend nicht mehr unterstützt.

Bei Github liegen die originalen bin Dateien.
https://github.com/espressif/ESP8266_NONOS_SDK/tree/v3.0.5/bin

: Bearbeitet durch User
von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> SPI Flash Size & Map: 4Mbit(256KB+256KB)

Das heisst, du hast eine Konfiguration für 512 MB im Flash. Aber nach 
deiner Aussage hast du Dateien für 1MB (=8 Mbit) geflasht. Vermutlich 
immer noch an die falsche Position im Speicher, so dass du jetzt einen 
Mix aus alt und neu drin hast.

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Gerald B. schrieb:
> Zeile 14 sagt doch schon alles: SPI Flash Size & Map: 4Mbit(256KB+256KB)
> Du hast einen 4 MB Chip.

Ich denke nicht, denn die Map (256KB+256KB) ist nicht vom Chip 
vorgegeben, sondern Bestandteil einer der bin Dateien.

Ich verweise nochmal auf 
http://stefanfrings.de/esp8266/index.html#fwupdate

Dort habe ich beschrieben, wie man die tatsächliche Größe des Flash 
kontrollieren kann. Nach meinem Kenntnisstand hat die blaue Platine 512 
kB (4 Mbit) und die schwarze Platine hat 1 MB (8 Mbit)

: Bearbeitet durch User
von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Das heisst, du hast eine Konfiguration für 512 MB im Flash

Tippfehler: es muss "512 kB" heißen.

von A. D. (anmalo)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Als ich den Chip gekauft habe stand 1MB
Das Board ist auch Schwarz und nicht Blau.
Ich hatte den Chip for 2 Jahren mal Firmware aufgespielt und das ging 
tadellos. Es ist ein 8266EX laut Bild.

Keine Ahnung warum 512BK angezeigt wird.

Ich denke das Teil ist reif für den Gully...

von Dieter S. (hotsystems)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Keine Ahnung warum 512BK angezeigt wird.
>
> Ich denke das Teil ist reif für den Gully...

Was steht denn auf dem Speicherchip drauf ?

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Es ist ein 8266EX laut Bild.

Der Flash Speicher ist der andere Chip daneben.

von Arduino F. (Firma: Gast) (arduinof)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Ich denke das Teil ist reif für den Gully...

Vergleich:
Wenn man den Zündschlüssel verbiegt, bekommt man das Auto nicht mehr zum 
laufen.
Dann muss das Auto in die Tonne. Egal wie alt es ist, oder ob man einen 
Zweitschlüssel hat.

Und ja, ich habe einige ESP-01 im Einsatz.
Meist aufgepeppt auf 16MByte Flash
Die spielen dann eine I2C Master Rolle.
Als halbintelligente Slaves hängen dann z.B. AVR Arduinos dran

Mit der AT Software bin ich nicht glücklich geworden.
Gründe:
Einige Versionsunterschiede, damit Inkompatibilitäten.
Zudem denke ich, dass man dem Leistungsfähigerem Chip auch die 
Hauptarbeit aufbürden sollte.
OTA Update, um nicht mit dem Läptop unter dem Arm die Leiter hoch zu 
müssen

von A. D. (anmalo)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Jo scheint 8MBIT zu sein.

Ich benötige mindestens die Version 1.7.4
aber der Chip loopt nachher immer mit Fehler.
So ein Puff das ganze.
Nur die 1MB Grosse bin funktioniert aber V 1.5.1

von Dieter S. (hotsystems)


Lesenswert?

Nochmal:
Du könntest den Speicherbaustein wechseln.
Dann geht da mehr.

Wurde hier: https://forum.arduino.cc/t/bericht-esp8266-tuning/341754
beschrieben.

: Bearbeitet durch User
von A. D. (anmalo)


Lesenswert?

Habe auch die V 1.7.5 probiert (512+512) aber geht auch nix.
Genau nach Anleitung wie im Github beschrieben.
Das kanns definitiv nicht mehr sein, dieses Puff was ESP veranstaltet.
Plötzlich funktioniert auch der Programmer nicht mehr. Keiner weiss 
warum.
Neu booten alle ch340 Treiber deinstalieren von Hand natürlich... anders 
gehts nicht. wieder ch341 installieren... dann geht das COM wieder...
Unglaublich was die für ein Puff veranstelten, inklusive WIn11 schrott.
Wäre wohl besser bei Win7 geblieben.

von Gerald B. (gerald_b)


Lesenswert?

Hmpf, laut Foto hat der FLASH (25S80) 8 MB, also 1 Megabyte. Warum das 
Flashtool behauptet, 4 MB zu erkennen, ist mysteriös. Es erklärt aber, 
warum dein File nicht reingeht.

von Dieter S. (hotsystems)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Unglaublich was die für ein Puff veranstelten

Das liegt sicher nicht an anderen !

Ich habe hier so einige ESP8266-01 geflasht und das problemlos. Davon 
auch einige mit Speichererweiterung.
Allerdings flashe ich per Arduino IDE, auch keine Probleme.
Also bitte nicht immer Fehler bei anderen suchen.

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Ich benötige mindestens die Version 1.7.4

Dann versuche das, diese Version gibt es ja auch auf GitHub.
https://github.com/espressif/ESP8266_NONOS_SDK/tree/v3.0.4/bin/at

A. D. schrieb:
> ch340 Treiber deinstalieren von Hand natürlich... anders
> gehts nicht. wieder ch341 installieren... dann geht das COM wieder...

Für CH340/CH341 ist mir nur ein Treiber bekannt, der beide Chips abdeckt 
und bei mir (unter Windows 7 bis 10) bisher stets völlig problemlos 
funktionierte.
https://www.wch-ic.com/downloads/CH341SER_ZIP.html

: Bearbeitet durch User
von A. D. (anmalo)


Lesenswert?

Habe ich auch Probiert, gleiches Problem, partition error und dauernde 
serielle comm. (reboot). Passt einfach nicht. Sagenhaft dass man das 
nciht komunizieren kann, ESP-01 gestorben R.I.P.

Kein Produkt mehr von ESP. das ist mal sicher.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Habe ich auch Probiert, gleiches Problem, partition error und dauernde
> serielle comm. (reboot). Passt einfach nicht. Sagenhaft dass man das
> nciht komunizieren kann, ESP-01 gestorben R.I.P.
>
> Kein Produkt mehr von ESP. das ist mal sicher.

Ganz wichtige Lebensgrundlage:
Niemals Selbszweifel haben!!

von Gerald B. (gerald_b)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Kein Produkt mehr von ESP. das ist mal sicher.

Ja mei, dann würde keiner Atmegas und Tinys mit der Kneifzange mehr 
anfassen, weil man die noch viel schneller verfusen kann.
Das sind die ESPs schon wesentlich gutmütiger, eigentlich narrensicher. 
Aber da tritt wieder Murphy auf den Plan: Narren sind äußerst kreativ 
:-)
Aber mal ehrlich, die ESPs sind so preiswert, das man davon immer ein 
paar in Reserve liegen hat.
Bei Preisen von 1,20 rum, beim freundlichen Chinesen, lohnt es sich 
nicht, stundenlange Doktorspiele zu veranstalten, wenn doch mal einer 
zickt.
Gott weiß, wie oft ein Wert im Flash beim Einstellen der Settings 
überschrieben wurde und wieviele Schreibzyklen der konkret verbaute 
Billigflash abkann.

von A. D. (anmalo)


Lesenswert?

Wohl kaum dass das rumliegen von 2 Jahren alle meine ESP-01 die ich habe 
zerstört...
Ich habe den Programmieradapter für diese EXP gekauft und das wird wohl 
auch nicht falsch sein, machen ja das selbe wie der Arduino auch. Nur 
dass es 3.3V konform ist ohne gebastel.

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Sagenhaft dass man das nciht komunizieren kann

Höre mal auf, dich zu beschweren. Das hilft dir nicht und die meisten 
Leute kommen mit dem Ding zurecht. Es liegt also kein systematischer 
Fehler vor.

Und wenn doch: Beschwere dich bei Espressif.

: Bearbeitet durch User
von A. D. (anmalo)


Lesenswert?

für was ist eigentlich das :
user2.1024.new.2.bin
warum 2 user dateien?

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> warum 2 user dateien?

Ich denke, du kannst die Dokumentation zu dem Projekt selber lesen.

von Dieter S. (hotsystems)


Lesenswert?

Arduino F. schrieb:
> Und ja, ich habe einige ESP-01 im Einsatz.

Naja....das hilft dem TO sicher auch nicht weiter.

Der glaubt eh nur das, was er glauben will und liest nur das, was ihm 
passt.

von Sebastian W. (wangnick)


Lesenswert?

Dieter S. schrieb:
> Der glaubt eh nur das, was er glauben will und liest nur das, was ihm
> passt.

Was für ein Puff dieses Forum ...

LG, Sebastian

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Ich denke, du kannst die Dokumentation zu dem Projekt selber lesen.

Ich muss das revidieren. Die Doku ist diesbezüglich gar nicht so klar, 
wie ich es von früheren Versionen gewohnt bin.

"Limited by the size of the AT bin files, since ESP8266_NonOS_SDK_V3.0, 
512+512 flash map is NOT supported in default AT firmware. But users can 
try to configure 512+512 map by modifying AT application, adjusting 
partition table and recompiling it ..."

https://github.com/espressif/ESP8266_NONOS_SDK/blob/v3.0.4/documents/EN/%20Partition%20Table.md

Spannend wäre jetzt eine Info, ob die notwendigen Infos in den bin Files 
berücksichtigt sind. Vermutlich ja, denn

"512+512: Nano AT, which is compiled from 
ESP8266_NONOS_SDK/examples/at_nano, and uses SSL lib that supports less 
cipher suites."

https://github.com/espressif/ESP8266_NONOS_SDK/tree/v3.0.4/bin/at

Im ersten genannten Dokument steht, wo das user2.bin hin gehört, aber im 
zweiten Dokument wird das File nicht verwendet.

Was für ein Puff :-)

: Bearbeitet durch User
von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Ich benötige mindestens die Version 1.7.4

Wo steht das? Ich würde mir gerne mal anschauen, wo diese Anforderung 
her kommt. Vielleicht gibt es ein andere Lösung mit einer älteren 
Version der AT Firmware, die auf dein ESP-01 Modul passt.

von A. D. (anmalo)


Lesenswert?

Nö 1.7.4 wird beim Gerät was ich benötige vorgegeben und funktioniert 
nicht mit der alten die Laufen würde 1.5.x, genau das ist ja das 
Problem, ansonsten würde ich die 1.5 nehmen und eure schlauen köpfe 
nicht belästigen.

Ich sehe jedenfalls nicht mehr durch beim ganzen.
Werde den Geräte Hersteller fragen was es noch für Lösungen gibt.

von Gerald B. (gerald_b)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Werde den Geräte Hersteller fragen was es noch für Lösungen gibt.

Was isses denn? Ein Shelly? WLED Controller? Oft gibt es ja mehrere 
Bin-Files zur Auswahl.

von Steve van de Grens (roehrmond)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Nö 1.7.4 wird beim Gerät was ich benötige vorgegeben

Du hast meine Frage nicht beantwortet. Ich wollte wissen, wo man das 
nachlesen kann, damit ich mir den Rest der Doku anschauen kann.

> Ich sehe jedenfalls nicht mehr durch beim ganzen.

Dann nimm die Hilfe an, die man dir anbietet! Aber du musst schon mit 
machen, statt zu verhindern.

Einfach eine unmögliche Kombination vorgeben und dann meckern, dass das 
nicht klappt ist genau so wenig hilfreich, wie den Schädel gegen die 
Wand zu hauen.

: Bearbeitet durch User
von A. D. (anmalo)


Lesenswert?

Nun bei Gerät (egal welches das ist) ist vorgegeben, dass nur die der 
WifiShield oder ein ESP-01 angeschlossen werden kann.
Und zwar soll man kontrollieren dass die mindestens Firmware der NONOS 
AT 1.7.4 installiert ist. Meine ESP-01 sind 1.5.1.

Also wird er das wohl ausprobiert haben, sonst würde sie das nicht 
schreiben.

Ich möchte hier nicht über das Gerät diskutieren, sondern gerne wissen 
wie ich meine mehreren ESP-01 updaten kann auf 1.7.4

Es bringt auch nix noch mehr Elektronik schrott (ESP-01) zu kaufen und 
der Shield ist leider zu gross betreffend der Einbauplatz. Also fällt 
leider der Shield weg. Bei den Shops steht leider nichts bezüglich NONOS 
AT und man erhält auch keine Antwort.

Und ich glaube es ist gelaufen das ganze Projekt, da anscheinend niemand 
weiss ob man ein ESP-01 mit 1.7.4 oder 1.7.5 updaten kann und mir 
wenigstens sagen woran das es liegt. Das NON OS neu Kompilieren und 
Befehle rausnehmen kann ich leider nicht, arbeite mit C++ und nicht mit 
Python und ehrlich gesagt möchte ich nicht noch mehr 
Entwicklungs-Programme installieren. Ich benutze VS2022 mit VMicro und 
Arduino 1.8.x und das muss reichen.

Mein ESP-01 ist 1MB und kann mit Arduino oder VS2022 programmiert 
werden. Das bin file der 1.5.1 ist 1mb gross und kann mit dem flash 
programmiert werden und funktioniert, also stimmt doch etwas mit dem 
1.7.4 nicht.

Im übrigen habe ich das 1.7.4 auf meinem Robo Mega Wifi installiert ohne 
Probleme und das ist ein Mega mit dem ESP Chip integriert.

Ob meine ESP-01 von China sind und Elektro Schrott ist kann ich nicht 
beurteilen. Ich habe diese hier gekauft und die waren teurer als 2.-

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Bei den Shops steht leider nichts bezüglich NONOS
> AT und man erhält auch keine Antwort.

Ich könnte mir einen Grund denken, wenn ich Dein hiesiges Auftreten 
lese.

von Helmut -. (dc3yc)


Lesenswert?

Warum holst du dir nicht deine benötigte FW einfach da:

https://github.com/espressif/ESP8266_NONOS_SDK/releases

Ist doch alles drin, was du glaubst zu brauchen. Bin's und Anleitungen.

: Bearbeitet durch User
von A. D. (anmalo)


Lesenswert?

Was für ein schrott--- habe die ESP-01 entsorgt...
in google gefunden... ich glaube das sagt alles...
Your DETECTED INFO will depend on the ESP-01 model. But this will allow 
you to deduce the correct flash size. In my ESP, it is 8Mbit which is 
equivalent to 1 MB. So, this means that i should choose 512 KB + 512 KB 
from the firmware files. And this also means that firmware 1.7.0 or 
1.7.1 will not work properly for my ESP module, which i also confirmed 
by flashing these firmware and testing. Also, in the description of the 
1.7.0 and 1.7.1 firmware on the official Espressif resource website, the 
following information is listed: "Limited by the size of the AT bin 
file, only `1024+1024 flash map` is supported by default." 1024+1024 
means that it's for an ESP module with a total flash size of 2048 KB or 
2 MB.

von Dieter S. (hotsystems)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> Was für ein schrott

Nein...du weigerst dich konsequent Tipps anzunehmen.
Das ist dein Problem.

von Arduino F. (Firma: Gast) (arduinof)


Lesenswert?

A. D. schrieb:
> ich glaube das sagt alles...

Ja!
Du hast alles gesagt

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.