Forum: Offtopic Wer ist eigentlich der Hersteller von vielen Multimetern?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ange P. (angeeinstein)


Lesenswert?

Beim Multimeter Shopping bin ich nun schon öfter darauf gestoßen, dass 
viele Multimeter bis auf das Branding gleich sind, also White Label 
Geräte. Darunter sind auch einige renommierte Marken. Auch teure Geräte 
findet man darunter.

Ein paar Beispiele:

Mini Multimeter:

Benning: https://www.amazon.de/dp/B0017V97AK/

RS PRO: https://at.rs-online.com/web/p/multimeter/1233251


Bluetooth Multimeter:

PeakTech: https://www.amazon.de/dp/B01MA3UBJM/

Amazon Commercial: https://www.amazon.de/dp/B083V7S3ZC/

RS PRO: 
https://www.enrgtech.co.uk/product/digital-multimeters/ET16913895/161-1624


Stromzangen:

Chauvin Arnoux: 
https://catalog.chauvin-arnoux.at/at_de/produits/chauvin-arnoux/current-clamps-and-sensors

Dewesoft: https://dewesoft.com/products/current-transducers

Es gibt da sicherlich noch viel mehr davon, die sind mir jedenfalls 
aufgefallen.

Bei günstigen Geräten hätte ich das erwartet, bei Geräten um teilweise 
700 € finde ich das schon fragwürdig solche Produkte als eigene 
Innovation anzupreisen.

Mir stellt sich jetzt die Frage, wer ist denn davon eigentlich der wahre 
Hersteller? Der muss ja auch irgendwo auffindbar sein, eine Website 
haben etc.
Und welche Hersteller machen wirklich noch eigene Geräte? Und wie 
erkennt man die?

: Bearbeitet durch User
von Benjamin K. (bentschie)


Lesenswert?

Ange P. schrieb:

> Mir stellt sich jetzt die Frage, wer ist denn davon eigentlich der wahre
> Hersteller? Der muss ja auch irgendwo auffindbar sein, eine Website
> haben etc.
> Und welche Hersteller machen wirklich noch eigene Geräte? Und wie
> erkennt man die?

Ich denke, das kommt drauf an. Das machen aber alle Hersteller so, das 
sie die Produkte/Zubehör zukaufen unter eigenem Label. Damit garantieren 
sie ja auch das das dann zusammen spielt.
Ich habe das eine Zeitlang bei den teueren DC-Stromzangen (DC bis 30MHz) 
für Oszis beobachtet. Tektronix hatte was eigenes, die andern haben alle 
bei Hioki zugekauft und umgelabelt.
Die anderen waren, LeCroy, Yokogawa, R&S, Agilent jetzt Keysight. Also 
so ziemlich alle nahmhaften Hersteller. Ob das immer noch so ist, hab 
ich jetzt nicht kontrolliert, gehe aber in großen Teilen davon aus.

von Daniel D. (danielduese)


Lesenswert?

Die Chinesen werden leider oft unterschätzt. Auch hochwertige Geräte 
stammen aus deren Entwicklung. Diese werden ab bestimmter Stückzahl fast 
immer mit Brandung-Möglichkeit angeboten, inkl. aller Zertifikate für 
die EU / USA.
Der Preis der entsteht erst durch die Marke. Muss ja nicht zwangsläufig 
mit der Herstellung / Entwicklung korrelieren.

Such mal auf Alibaba. Vielleicht findest du dort den Hersteller.

: Bearbeitet durch User
von Lothar M. (Firma: Titel) (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Ange P. schrieb:
> dass viele Multimeter bis auf das Branding gleich sind, also White Label
> Geräte.
Oft sehen die auch nur deshalb so ähnlich aus wie das Gerät der teuren 
Konkurrenz, um einen gleichen Inhalt vorzugaukeln.

Kannte man schon vom "SHRAP ELSI MATE EL-838" Taschenrechner, der dem 
Sharp-Original bis auf das mit dem A vertauschte R nachempfunden war:
- 
https://books.google.de/books?id=p4CFXwzluQUC&pg=PA15&lpg=PA15&dq=SHRAP+plagiat&source=bl&ots=e-51ynRi-K&sig=ACfU3U3RGG8U-GP2hNtE6waxsQDlFtSzDQ&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwiTp8unrYj9AhU6R_EDHWoxDv4Q6AF6BAgwEAM#v=onepage&q=SHRAP%20plagiat&f=false

Um Plagiatsvorwürfen entgegenzuwirken kann man das "nachempfundene" 
Gerät dann ja rot statt blau machen.

: Bearbeitet durch Moderator
von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Daniel D. schrieb:

> Die Chinesen werden leider oft unterschätzt. Auch hochwertige Geräte
> stammen aus deren Entwicklung.

Oftmals werden solche Geräte auch in Deutschland entwickelt, aber
in China per Lohnfertigung gebaut. Das können dann auch durchaus
unterschiedliche Hersteller sein.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.