Forum: Haus & Smart Home 24V 20A Netzteil ohne Lüfter gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lukas S. (lukasch)


Lesenswert?

Hallo liebe Leute,

Ich möchte gern in dem Zimmer meiner kleinen Tochter eine indirekte 
Deckenbeleuchtung an der Decke mittels 5054 24V Led Stripes verbauen. 
Das Zimmer ist ca. 20qm und Ich habe mir jetzt 4x5m 5054 Led Stripes in 
Warmweiß gekauft. Laut Herstellerangabe haben die Stripes

Smd Typ: 5054 (5m)
120LEDs/m
Breite: 10mm
10-12W/m
Voltage: 24V

Wenn Ich jetzt rechne 5m x 12W ergibt das 60W für ein 5m Stripe. Das 
ganze dann mal 4 und wir sind bei 240W und 20A. Jetzt brauch ich dazu 
nur noch ein passendes Netzteil aber wenn möglich ohne Lüfter. Habe bis 
jetzt nur diese Metallgehäuse aus China gesehen aber die laufen alle mit 
Lüfter. Wisst Ihr zufällig woher Ich ein Lüfterloses 24V 20A oder 15A 
Netzteil herbekomme? Würde mich wirklich über Hilfe freuen.

von Roland E. (roland0815)


Lesenswert?

https://www.vox-power.com/industrial-power-supplies-vccs300s/

https://www.vox-power.com/industrial-power-supplies/vccm600s/

Erhältlich bei Digikey. Bitte setzen, bevor die Preise gelesen werden. 
Sind aber top.

: Bearbeitet durch User
von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Lukas S. schrieb:
> Ich möchte gern in dem Zimmer meiner kleinen Tochter eine indirekte
> Deckenbeleuchtung an der Decke mittels 5054 24V Led Stripes verbauen.
> Das Zimmer ist ca. 20qm und Ich habe mir jetzt 4x5m 5054 Led Stripes in
> Warmweiß gekauft.

240W über LED für 20qm?
Möchtest Du Deine kleine Tochter röntgen/durchleuchten, oder was?

von Lukas S. (lukasch)


Lesenswert?

Nein es ist ja noch ein Dimmer dazwischen

von Mario P. (mario_71950c)


Lesenswert?

... oder 2 Netzteile mit 150-180W oder 4 Netzteile mit 80 - 100W; falls 
ein System ausfällt ist noch mindestens 1 funktionsfähig
.
Meanwell als Hersteller gibt es auch noch ("-B" in der Bezeichnung: 
dimmbar mit Poti/PWM) in geschlossenem Gehäuse, preislich ähnlich wie 
von Vox-Power:
Meanwell HLG-320H-24-B für alle 4 LED-Streifen (320W)
Meanwell HLG-150H-24-B für 2 LED-Streifen parallel (150W)
Meanwell HLG-80H-24-B für 1 Streifen LED (80W)

Schaltnetzteile mögen im allgemeinen keinen primärseitigen Dimmer mit 
Phasenan- oder ~abschnittsdimmung (es gibt Ausnahmen). Daher bringen 
viele LED-Netzteile die Dimmfunktion selbst mit. Geht dann halt nicht so 
schön mit Drehrädchen am Schalter.
Einschaltstrom der Netzteile beachten, die verschleißen sehr schnell den 
Lichtschalter, je mehr Netzteile parallel geschaltet sind, desto 
schneller. Hier hilft dann eine Einschaltstrombegrenzung.

: Bearbeitet durch User
von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Lukas S. schrieb:
> Ich möchte gern in dem Zimmer meiner kleinen Tochter eine indirekte
> Deckenbeleuchtung an der Decke mittels 5054 24V Led Stripes verbauen.
> Laut Herstellerangabe haben die Stripes

> Smd Typ: 5054 (5m)
> 120LEDs/m
> Breite: 10mm
> 10-12W/m
> Voltage: 24V
>
> Wenn Ich jetzt rechne 5m x 12W ergibt das 60W für ein 5m Stripe. Das
> ganze dann mal 4 und wir sind bei 240W und 20A.

240W bei 24V sind 10A. Dazu kommt natürlich noch etwas reserve. 20A 
müssen es aber nicht sein.

Es gibt Netzteile die diese Leistung bringen, Vorschläge hast Du ja 
schon bekommen. Hier noch einige weitere:

https://www.it-tronics.de/hlg-320h-24a-320w-24v-13-34a-led-netzteil-trafo-treiber-ip65/

https://www.it-tronics.de/stromversorgung/led-trafo/led-trafo-dimmbar-cv/?order=standard&p=2&properties=fc9c7d2134f04044a4ee43994753b003

Ich würde die Last allerdings auf mehrere kleine Netzteile verteilen. 
Allerdings würde ich auch von vornherein mit weniger Watt an LED-Licht 
planen. Selbst 100W sind für den kleinen Raum schon zuviel.

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Ich würde die Last allerdings auf mehrere kleine Netzteile verteilen.

ach du weisst schon welche Dimmer der TO verbaut?

Lukas S. schrieb:
> Nein es ist ja noch ein Dimmer dazwischen

kommt noch eine Salamischeibe?

Ist der Dimmer primär oder sekundär und wenn, welcher?

Muß der Dimmer Möbel geeignet sein(auf Holz verbaut? Möbelkennzeichen)

: Bearbeitet durch User
von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Joachim B. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Ich würde die Last allerdings auf mehrere kleine Netzteile verteilen.
>
> ach du weisst schon welche Dimmer der TO verbaut?

Nein, aber das hat auch nichts damit zu tun wie ich es machen würde.


Joachim B. schrieb:
> Lukas S. schrieb:
>> Nein es ist ja noch ein Dimmer dazwischen
>
> kommt noch eine Salamischeibe?

Lukas hat leider nicht zitiert. Trotzdem hättest Du erkennen können 
weshalb er das mit dem Dimmer geschrieben hat, nämlich deshalb:

Ralf X. schrieb:
> Lukas S. schrieb:
>> Ich möchte gern in dem Zimmer meiner kleinen Tochter eine indirekte
>> Deckenbeleuchtung an der Decke mittels 5054 24V Led Stripes verbauen.
>> Das Zimmer ist ca. 20qm und Ich habe mir jetzt 4x5m 5054 Led Stripes in
>> Warmweiß gekauft.
>
> 240W über LED für 20qm?
> Möchtest Du Deine kleine Tochter röntgen/durchleuchten, oder was?

von Lukas S. (lukasch)


Lesenswert?


von Daniel S. (stokmar)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Moin habe genau das selbe im Wohnzimmer gemacht. Ich habe leider nur 
schlechte Fotos, dank Whats App...

Aber man erkennt es ist ein MeanWell HLG 240h-24B. Läuft seit drei 
Jahren zuverlässig.
Ich habe es auf eine Metallplatte (Wärmeangst) geschraubt und diese Als 
ein Schubfach in die Decke integriert. Bei bedarf kann man das ganze 
herausziehen und daran herum fummeln.
Finde auf den Sprung jetzt so fix keine fertigen Bilder aber darum geht 
es primär ja auch nicht.

Viel erfolg.

Ralf X. schrieb:
> 240W über LED für 20qm?
> Möchtest Du Deine kleine Tochter röntgen/durchleuchten, oder was?

Ich habe im 35m² Wohnzimmer auf 240Watt indirekte LEDs auf 100% ist es 
tatsächlich schön Hell vor allem so gleichmäßig aber jetzt nicht so doll 
wie man erwarten würde. Auf kleinster Stufe ist es echt schön gemütlich.

von Mario P. (mario_71950c)


Lesenswert?

Lukas S. schrieb:
> diesen Dimmer wollt ich nehmen ...

Also sekundäreitiger Dimmer, ein Kanal. Dann doch ein Netzteil mit ca. 
300W. Die Dimmbarkeit des Netzteiles spielt somit keine Rolle.
Beim Meanwell HLG 320H-24 geht dann auch die Variante '-A' (Einstellung 
Strom und Spannung über im Netzteil integriertes Poti), ist z.T etwas 
günstiger als die '-B', Möbelzulassung haben die Meanwells auch.

von Thorsten S. (thosch)


Lesenswert?

Hat das Teil eine Zulassung zur Montage in Holzdecken?
Doppeltes Möbel-Symbol (M im Dreieck) wird benötigt...

Beitrag #7592205 wurde vom Autor gelöscht.
von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Ich habe eine 60W Flächenleuchte in meinem Arbeitszimmer mit ca. 8000 
Lumen.
Meine Frau beschwert sich immer sie würde geblendet wenn sie ins Zimmer 
kommt.

200W für eine indirekte Beleuchtung macht höchstens dann Sinn, wenn die 
Reflektionsflächen wieder 80-90% des Lichts absorbieren.

: Bearbeitet durch User
von Gerald B. (gerald_b)


Lesenswert?

240 Watt bei 24V macht nach meiner Rechnung 10 Ampere. Es langt also ein 
24V 10A Netzteil. Das wäre zwar Kotzgrenze, aber die Stripes haben ja 
keinen höheren Enschaltstrom.
Gucke mal nach 24V 10A Hutschienennetzteil. Die sind im Schaltschrankbau 
für SPS Steuerungen Standard. Die sind lüfterlos und laufen 24/7 
jahr(zehnte)lang.

von Gerald B. (gerald_b)


Lesenswert?

Mir fällt da gerade ein Pollin hat da einen Sonderposten im Sortiment
https://www.pollin.de/p/schaltnetzteil-mean-well-lrs-150-24-ddp-24v-6-25a-150w-353178
150W Menanwell mit 6,25A. Wenn du die Stripes auf 2 Netzteile aufteilst, 
bist du fein raus. Billiger wirds nimmer, außer du bekommst was für lau.

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Gerald B. schrieb:
> auf 2 Netzteile aufteilst,
> bist du fein raus. Billiger wirds nimmer, außer du bekommst was für lau.

Lukas S. schrieb:
> diesen Dimmer wollt ich nehmen
>
> https://www.ebay.de/itm/303785596688

da braucht er aber auch 2 Dimmer, Bedienung unfreundlicher, 2 FB 
doppelte Kosten, Möbelzulassung immer noch unklar weil open frame

von Axel R. (axlr)


Lesenswert?


von Lukas S. (lukasch)


Lesenswert?

Also erstmal vielen vielen lieben Dank für Eure Mithilfe. Habe heut mal 
das Zimmer genau ausgemessen. Es sind 2x 2,88m und 2x 4,34m. Das ergibt 
dann 14,44qm gesamt. Also wäre ja das MEAN WELL HLG-320H-24B nicht 
wirklich dafür geeignet da es bis 13,3A geht. Oder liege Ich jetzt 
falsch?

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

wir stehen alle gerade in deinem Zimmer und wissen genau was du siehst!
Wie war die Frage?

: Bearbeitet durch User
von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Udo S. schrieb:

> 200W für eine indirekte Beleuchtung macht höchstens dann Sinn, wenn die
> Reflektionsflächen wieder 80-90% des Lichts absorbieren.

Ersatzweise könnte man auch ein Schild an der Tür anbringen:
"Achtung! Diesen Raum nur mit aufgesetzter Sonnenbrille betreten!"

von Lukas S. (lukasch)


Lesenswert?

Ahhhhhhhhhhh sorry Leute. Ich hatte da wohl einen kleinen Denkfehler. 
Hab nochmal nachgerechnet und bei der Leistung von 240W mit 24V kommen 
ja 10A raus. Also alles gut.

von Monk (roehrmond)


Lesenswert?

Lukas S. schrieb:
> Nein es ist ja noch ein Dimmer dazwischen

Trotzdem, das ist 10x so viel wie angemessen. Sei nicht traurig, wenn 
der Dimmer deine Turnhallenbeleuchtung nicht zufriedenstellend dimmen 
kann.

PWM Dimmer bilden mit so langen Leitungen und Stromstärken einen 
exzellenten Störsender.

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Lukas S. schrieb:
> Ahhhhhhhhhhh sorry Leute. Ich hatte da wohl einen kleinen
> Denkfehler.
> Hab nochmal nachgerechnet und bei der Leistung von 240W mit 24V kommen
> ja 10A raus. Also alles gut.

Schade dass Du Kommentare nicht liest, jedenfalls nicht alle.

von Lukas S. (lukasch)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Lukas S. schrieb:
>> Ahhhhhhhhhhh sorry Leute. Ich hatte da wohl einen kleinen
>> Denkfehler.
>> Hab nochmal nachgerechnet und bei der Leistung von 240W mit 24V kommen
>> ja 10A raus. Also alles gut.
>
> Schade dass Du Kommentare nicht liest, jedenfalls nicht alle.

Ich hab schon alles gelesen aber irgendwie war auf einmal wie ne 
Zahlenblockade bei mir was mich dann unsicher gemacht hat. Aber wie 
gesagt jetzt ist ja alles gut

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Lukas S. schrieb:
> Habe heut mal das Zimmer genau ausgemessen. Es sind 2x 2,88m und
> 2x 4,34m. Das ergibt dann 14,44qm gesamt.

Das Zimmer ist also 5,5qm kleiner als im Eröffnungsthread angegeben. 
Trotzdem bleibst Du bei der Planung 480W LED-Licht zu verbauen. Ich 
glaube damit stößt Du hier auf Unverständnis, auch wenn es natürlich 
Deine Entscheidung ist. Trotzdem solltest Du m.A.n. erstmal mit wenigen 
LED-Streifen testen ob Du tatsächlich eine Stadionbeleuchtung in das 
Kinderzimmer einbauen möchtest.

Für so ein kleines Zimmer reicht viel viel weniger an Leistung aus um 
das Zimmer hell genug zu beleuchten, auch wenn die Beleuchtung indirekt 
erfolgt.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Für so ein kleines Zimmer reicht viel viel weniger an Leistung aus um
> das Zimmer hell genug zu beleuchten, auch wenn die Beleuchtung indirekt
> erfolgt.

Wenn das Zimmer eine dunkle Techno-Decke hat, dann braucht es viele 
Lumen. Aber das ist Energieverschwendung, so dunkle Decken und 
vielleicht auch noch dunkle Waende zu haben.

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Naja was heißt Unverständnis bei 480W LED-Strips auf 14,4m²... ich habe 
hier 2x 1200W auf etwa 30m² (Raum mit amerikanischer Küche) im Bereich 
von 5Hz bis bißchen über 20kHz. Ich glaube, dafür erntet man noch 
deutlich mehr Unverständnis und trotzdem ist's geil. :)

von HaJo (hajohausb)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> 2x 1200W auf etwa 30m² (Raum mit amerikanischer Küche) im Bereich
> von 5Hz bis bißchen über 20kHz

Für ne Zerrung vom Stapediusmuskel reicht es sicher.

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Joachim B. schrieb:
> Gerald B. schrieb:
>> auf 2 Netzteile aufteilst,
>> bist du fein raus. Billiger wirds nimmer, außer du bekommst was für lau.
>
> Lukas S. schrieb:
>> diesen Dimmer wollt ich nehmen
>>
>> https://www.ebay.de/itm/303785596688
>
> da braucht er aber auch 2 Dimmer,

Nein.

> Bedienung unfreundlicher,

Nein. Zudem können Bereiche unterschiedlich Hell eingestellt werden.

> 2 FB

Nein.

> doppelte Kosten,

Du musst es nicht bezahlen. Zudem kosten 2 kleine Netzteile nicht 
doppelt soviel wie ein großes.

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> Naja was heißt Unverständnis bei 480W LED-Strips auf 14,4m²... ich
> habe
> hier 2x 1200W auf etwa 30m² (Raum mit amerikanischer Küche) im Bereich
> von 5Hz bis bißchen über 20kHz. Ich glaube, dafür erntet man noch
> deutlich mehr Unverständnis und trotzdem ist's geil. :)

Ich habe <100W an LED-Licht in meinem Hobbyraum, wenn alles an ist. 
Meist sind nur sequentielle Bereiche beleuchtet, mit dann um die 20W.

2400W LED Licht in einem 30qm Raum ist nicht geil, das ist Blödsinn. 
Vielleicht sollest Du die LED-Beleuchtung nicht in den Küchenmöbeln 
installieren.

2400W hatte ich nicht mal im ganzen Haus als es noch klassische 
Glüh-Halogenbeleuchtung war.

von Johannes T. F. (jofe)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> 2400W LED Licht in einem 30qm Raum

Ben meint glaube ich Audio-Beschallung angesichts des Frequenzbereichs.
Was auch dafür m.E.n. etwas übertrieben ist … :-0
BTW, Ben, Sinus-/RMS- oder „Musikleistung“?

von Thomas R. (thomasr)


Lesenswert?

Johannes F. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> 2400W LED Licht in einem 30qm Raum
>
> Ben meint glaube ich Audio-Beschallung angesichts des Frequenzbereichs.
> Was auch dafür m.E.n. etwas übertrieben ist … :-0
> BTW, Ben, Sinus-/RMS- oder „Musikleistung“?

Nicht vergessen: der Wirkungsgrad eines einfachen Lautsprechers liegt 
bei 1% ;-))

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Johannes F. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> 2400W LED Licht in einem 30qm Raum
>
> Ben meint glaube ich Audio-Beschallung angesichts des Frequenzbereichs.
> Was auch dafür m.E.n. etwas übertrieben ist … :-0

Stimmt. Das macht es aber noch schlimmer.

Vermutlich auch noch RGB, damit Fisch und Fleisch beim kochen schön 
eklig aussieht.

: Bearbeitet durch User
von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Vermutlich auch noch RGB, damit Fisch und Fleisch beim kochen schön
> eklig aussieht.

Das ist prima, das kannst du so abstimmen, dass selbst vergammeltes 
Fleisch noch schön frisch aussieht.

SCNR

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Johannes F. schrieb:

>> 2400W LED Licht in einem 30qm Raum
>
> Ben meint glaube ich Audio-Beschallung angesichts des Frequenzbereichs.
> Was auch dafür m.E.n. etwas übertrieben ist … :-0

Ja, das passt für ein grösseres Stadion.

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Udo S. schrieb:

> Das ist prima, das kannst du so abstimmen, dass selbst vergammeltes
> Fleisch noch schön frisch aussieht.
>
> SCNR

Ja, solches Licht sieht man immer in den Fleischtheken der Supermärkte.

von Rene K. (xdraconix)


Lesenswert?

Schau mal hier, hier werden welche verkauft:

Beitrag "[V] 4x AC/DC Power Supply EMERSON NTS505"

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Nein.

du sollst nicht immer neun sagen, das ist so negativ.

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Joachim B. schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Nein.
>
> du sollst nicht immer neun sagen, das ist so negativ.

Beitrag "Re: 24V 20A Netzteil ohne Lüfter gesucht"

..damit man auch weiß welchen Kommentar Du hier aus dem Kontext gerissen 
hast.

Und „neun“ habe ich auch nicht geschrieben.

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Joachim B. schrieb:

>> Nein.
>
> du sollst nicht immer neun sagen, das ist so negativ.

Ja, zehn ist deutlich positiver.

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Thomas R. schrieb:

> Nicht vergessen: der Wirkungsgrad eines einfachen Lautsprechers liegt
> bei 1% ;-))

Gilt das auch für die Trichterlautsprecher in Stadien?

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Die Druckkammerlautsprecher (a.k.a. Blech-Else) haben einen besseren 
Wirkungsgrad, aber einen beschissenen Frequenzbereich.

> Stimmt. Das macht es aber noch schlimmer.
Das nehme ich als Kompliment. :)

2x 1200W RMS an 4 Ohm. t.amp TA-2400 und kürzlich ist noch eine Mackie 
FRS-2800 dazugekommen (2x 850W RMS an 4 Ohm), für die hab ich aber 
(noch?) keine Pappen.

Naja nee, ist wirklich etwas verrückt und bestimmt auch nicht gesund 
wenn man händisch kontrollieren muss, ob der Staubsauger gerade an oder 
aus ist. Aber die PA ist halt ein Überbleibsel aus meiner Jugend und die 
Macke werde ich auch nicht mehr los.

von Michael B. (u2_2010)


Lesenswert?

Ich habe eines , jedoch mit 3Phasen Eingang

von Michael B. (u2_2010)


Lesenswert?

Ich habe eines, jedoch mit 3 Phasen Eingang

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Michael B. schrieb:

> Ich habe eines, jedoch mit 3 Phasen Eingang

Ja, für Lukas´ Stadionbeleuchtung macht es sowieso Sinn,
ein Extrakabel vom nächsten Trafo bis in die Wohnung zu lgen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.