Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nanopi Neo Mosfet überbrücken


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Manfred D. (manfred_d352)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo, ich betreibe einen NanoPi Neo als Homegear Gateway für einen 868 
MHz Differenztemperatursensor. Die Spannungsversorgung erfolgt über den 
USB Typ A Anschluss. Der eigentlich für die Spannungsversorgung gedachte 
Micro-USB, der lt. Beschreibung auch OTG (On-The-Go) kann, hat leider 
die 5V des Typ A Ports nicht verbunden. Daher kann ich an den Micro-USB 
Port kein USB Gerät anstecken.

Meine Frage: Kann ich den Mosfet (AO3415A), der den Micro-USB Port vom 
5V Teil der Schaltung trennt, einfach überbrücken um die 5V auf die 
Micro-USB Buchse zu bekommen?

Um gleich eine Frage zu beantworten: Ich möchte die Versorgung via den 
Typ A Anschluss beibehalten, da er sich auf der gleichen Seite wie der 
LAN Anschluss befindet und das einfach schöner ist. Den Micro-USB 
Anschluss will ich nur ab und zu verwenden.

Anbei der relevante Schaltungsteil mit dem Mosfet. Die fragliche 
Überbrückung habe ich schon eingezeichnet.

Danke für Tipps.

: Bearbeitet durch User
von Lothar M. (Firma: Titel) (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Manfred D. schrieb:
> Die fragliche Überbrückung habe ich schon eingezeichnet.
Die Brücke ist problemlos möglich, sie setzt dann eben die 
"Spannungsversorgungsvorrangschaltung" ausser Betrieb.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.