Forum: Haus & Smart Home Was genau misst ein Ferraris Stromzähler?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Random .. (thorstendb) Benutzerseite


Lesenswert?

Mein digitaler Zähler rechnet über die drei Phasen u.a. zwei 
interessante Werte:
- Forward active Energy kWh - total
- Forward active Energy kWh - Vector balance
Der zweite Wert ist etwas geringer. Beide liegen recht gut im Rahmen 
desen, was der Ferraris Stromzähler anzeigt, allerdings habe ich erst 
seit gestern Nachmittag meine ersten Vergleichswerte.

Frage ist nun: Welcher der beiden Werte passt für den Vergleich mit dem 
Ferraris Stromzähler?

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Den Strom, den Deine Ferraris verbrauchen.

https://www.carwow.de/ferrari/auto-news/2527/elektro-supercar-ferrari

(Handbuch lesen zur Verbrauchsanzeige)

: Bearbeitet durch User
von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Dieter D. schrieb:
> Den Strom, den Deine Ferraris verbrauchen.

wer hat denn den Stromverbrauch erfunden?
In meiner Ausbildung gab es Stromverbrauch noch nicht und auf google 
finde ich keine Erklärung wie man Strom verbraucht.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Joachim B. schrieb:
> Dieter D. schrieb:
>> Den Strom, den Deine Ferraris verbrauchen.
>
> wer hat denn den Stromverbrauch erfunden?
> In meiner Ausbildung gab es Stromverbrauch noch nicht und auf google
> finde ich keine Erklärung wie man Strom verbraucht.

Die Verbraucherrechte sollte man auch endlich mal wegen Sinnlosigkeit 
abschaffen, da es ja überhaupt keinen Verbrauch gibt.
Wir brauchen dann aber endlich auch mal die Wandlerschutzgesetze..
Und den Schutz vor dummen Sprüchen..

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Der Ferraris-Zähler zählt die Umdrehungen der Scheibe

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Joachim B. schrieb:

> wer hat denn den Stromverbrauch erfunden?
> In meiner Ausbildung gab es Stromverbrauch noch nicht

Welches Wort hat man denn stattdessen benutzt?

von Rainer W. (rawi)


Lesenswert?

Harald W. schrieb:
> Welches Wort hat man denn stattdessen benutzt?

"Der Ferraris-Zähler, benannt nach Galileo Ferraris, oder 
Induktionszähler ist ein elektromechanisches Messgerät für elektrische 
Energie, ..."
https://de.wikipedia.org/wiki/Ferraris-Z%C3%A4hler

Das mit "umgangssprachlich" überlassen wir hier an dieser Stelle 
anderen.

: Bearbeitet durch User
von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Random .. schrieb:
> Der zweite Wert ist etwas geringer.

Häng mal eine induktive oder kapazitive Last dran.

von Uwe (neuexxer)


Lesenswert?

>> Der zweite Wert ist etwas geringer.

> Häng mal eine induktive oder kapazitive Last dran.

Oder sowas:
https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcStB5EPH05fkskDp_zXKJcCcrcVvGNp4vCllS4fEBG7phCOJdSuQQn86M4cDA&s

Dann sind, direkt nach dem Zuschalten, BEIDE Werte deutlich niedriger.
Und dann Null...

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Uwe schrieb:
> Und dann Null...

Was deinem IQ nahe kommt.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Was

dann schon im neunten Post persönlich wird, weil übersehen, das das 
Wochenende des langen Freitags begonnen hat. Am Mittwoch um 00:00 Uhr in 
der Frueh ist es vorbei.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Dieter D. schrieb:
> Am Mittwoch um 00:00 Uhr in
> der Frueh ist es vorbei.

Mein Beileid.

von Uwe (neuexxer)


Lesenswert?

>> In meiner Ausbildung gab es Stromverbrauch noch nicht

> Welches Wort hat man denn stattdessen benutzt?

Inzwischen ist im praktischen Arbeitsleben jede Menge schweisstreibende
"Wertschöpfung" in bequemere "Wortschöpfung" umgewandelt worden
(Erste industrielle Destruktion?).

Dabei werden, voll-kreativ, beileibe nicht nur neue Vokabeln erfunden!
Nein, aus denen werden dann, gnadenlos-grenzlose Verwirrung stiftende 
Satzschlangen zusammengesetzt.
Letztere können selbstverständlich nur einschlägig bewanderte
Fachkräfte/Innen (Volljura nach frühestens 7 Jahren) nachvollziehen;
für das Verständnis des eigentlichen (technischen) Inhaltes gibt es
dann Querverweise, Sekundärliteratur und Sonderbeauftragte...

Tolle Beispiele findet man auf nur 103 Seiten in:

"Energiesuffizienzpolitik
mit Schwerpunkt auf dem
Stromverbrauch der Haushalte"

https://epub.wupperinst.org/frontdoor/deliver/index/docId/6670/file/WR9.pdf

Wichtige dort verwendete Abschnitte heissen z.B.:

2.1 Orientierung für die Entwicklung von Governance-Leitlinien:
    Die fünf „E“

  darin selbstverständlich enthalten:

2.1.5 Emanzipation  und
2.2.7 Allgemeine Ansatzpunkte aus der Fokusgruppe Gender

...

5. Konzeption integrierter Politikpakete und juristische Analyse

darunter findet man dann u.a.:

5.3.1 Die Idee - Von der Energieeffizienzverpflichtung zum
Stromkundenkonto  =>

Aha, jetzt weiss es jeder, der bis dahin gelesen hat:

Aus
"Energiesuffizienz" (nicht -Inkontinenz!) wird mal ebenso en passant
"Energieeffizienz";
und was wir StromkundInnen dringendst brauchen, ist, wer hätte das
gedacht: ein "Stromkundenkonto" ...  SCNR

von Christian S. (roehrenvorheizer)


Lesenswert?

●DesIntegrator ●. schrieb:
> die Umdrehungen der Scheibe

nein, es ist eine Kugel.

mfg

von Berni-Bär 🐼 (stm32prof)


Lesenswert?

>Was genau misst ein Ferraris Stromzähler?

Naja das sagt doch der Name: Er misst den Zustrom an Ferraris , z.B. in 
Monaco oder in Cannes, wenn die Superreichen ihre klimafreundlichen 
Cabrios ausführen.

Bei mehr als 10 Ferraris pro Stunde wird zugemacht und nur noch Labos 
reingelassen.

von Lajos (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?


von Random .. (thorstendb) Benutzerseite


Lesenswert?

Ok, vielleicht habe ich meine Frage nicht genau genug formuliert (wie 
man an den Antworten erkennen kann :) ).

Was sind diese beiden Werte:
- Forward active Energy kWh - total
- Forward active Energy kWh - Vector balance

Der erstere ist wohl die einfache Summierung der einzelnen Phasen. Lässt 
sich leicht mit der Wertetabelle des Gerätes nachvollziehen.
Der zweite Wert ist mir nicht ganz klar. Da der klassische Zähler für 
jede Phase eine Spule hat, diese jedoch gemeinsam auf eine 
Antriebsscheibe wirken, frage ich mich, ob dies noch zu einer Änderung 
des Wertes gegenüber der Einzelbetrachtung führt.
Vergleicht man die summierte Wirkleistung beider Zähler (derzeit drei 
Tage, der Zählerraum ist normalerweise abgesperrt), liegen die 
Abweichungen nur im Bereich <50Wh.

: Bearbeitet durch User
von Uwe (neuexxer)


Lesenswert?

> Da der klassische Zähler für
> jede Phase eine Spule hat, diese jedoch gemeinsam auf eine
> Antriebsscheibe wirken, frage ich mich, ob dies noch zu einer
> Änderung des Wertes gegenüber der Einzelbetrachtung führt.

Gesunder Menschenverstand:
Beim alten 3~Ferrari sind drei 1~Ferraris auf eine gemeinsame Scheibe
gelegt, der "smarte" Zähler hingegen wertet jede Phase für sich aus ...

von Michael B. (laberkopp)


Lesenswert?

Random .. schrieb:
> Ok, vielleicht habe ich meine Frage nicht genau genug formuliert

Doch. Es geht beim Unterschied zwischen total und balanced wohl um die 
3-Phasen Verrechnung, bei total einfach die Summe von 3 x 1 Phase und 
bei balanced werden Oberwellen unterschiedlicher Phasen gegeneinander 
verrechnet. Nur bei nicht-sinusförmiger Stromaufnahme auf einer oder 
mehrerer Phasen gibt es dazwischen eine Differenz. Aber was der 
Zählweise des Ferraris entspricht weiss ich auch nicht.

> wie man an den Antworten erkennen kann

Daran erkennt man nur, dass die Riege der Rentner und H4 Forenteilnehmer 
hier schon ihr Leben lang keine blasse Ahnung haben und versuchen das 
durch markige Sprüche zu kaschieren an statt dass sie einfach die Finger 
still halten wenn sie nichts wissen. Dann wäre es aber sehr ruhig hier.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?


von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Forward Active Energy is used to count consumed energy, whereas Reverse 
Active Energy is used to count exported energy (e.g. with solar pv 
installations).

https://esphome.io/components/sensor/atm90e32.html#:~:text=Forward 
Active Energy is used,e.g. with solar pv installations).

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Dieter D. schrieb:
> Forward Active Energy is used to count consumed energy, whereas Reverse
> Active Energy is used to count exported energy (e.g. with solar pv
> installations).
>
> https://esphome.io/components/sensor/atm90e32.html#:~:text=Forward
> Active Energy is used,e.g. with solar pv installations).

Musst Du wirklich jedes untaugliche Ergebnis Deiner untauglichen 
Googlesuchen zu Themen, von denen Du scheinbar keine Ahnung hast, hier 
auch noch abladen?

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Motzen, aber selbst nicht bessere Links liefern.

@Random
"Forward" waere vergleichbar mit dem Ferraris Zaehler mit 
Rücklaufsperre.

Müsstest mal den Typ/Model posten, dann koennte jemand nachsehen. Sonst 
dauert es bis Mittwoch.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Dieter D. schrieb:
> Motzen, aber selbst nicht bessere Links liefern.

Wenn jemand reinen Mutterboden sucht und ich keinen habe, kippe ich dem 
doch keinen Bauschutt, Plastikmüll oder Schrott in den Garten, nur um 
"irgend etwas" zu liefern.

: Bearbeitet durch User
von Random .. (thorstendb) Benutzerseite


Lesenswert?

Michael B. schrieb:
> Random .. schrieb:
>> Ok, vielleicht habe ich meine Frage nicht genau genug formuliert
> Doch. Es geht beim Unterschied zwischen total und balanced wohl um die
> 3-Phasen Verrechnung, bei total einfach die Summe von 3 x 1 Phase und
> bei balanced werden Oberwellen unterschiedlicher Phasen gegeneinander
> verrechnet. Nur bei nicht-sinusförmiger Stromaufnahme auf einer oder
> mehrerer Phasen gibt es dazwischen eine Differenz. Aber was der
> Zählweise des Ferraris entspricht weiss ich auch nicht.
Danke! So in der Art habe ich das mit der Vektorverrechnung auch 
verstanden, da werden die Einzelergebnisse nicht linear 
aneinandergehängt sondern weitere Parameter berücksichtigt. Das führt zu 
einem (bei mir) geringfügig kleinerem Ergebnis, welches in der 
Ergebnistabelle mit aufgelistet wird.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Random .. schrieb:
> So in der Art habe ich das mit der Vektorverrechnung auch verstanden, ...

Der erste, groessere Wert, sollte die Scheinleistung angeben, der zweite 
kleinere, die Wirkleistung.

Ferraris erfassen die Wirkleistung.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Dieter D. schrieb:
> Ferraris erfassen die Wirkleistung.

Ferraris erfassen die Wirkleistung im Normalfall.
https://www.ostron.de/sonstiges/Funktion-und-Innenaufbau-eines-Energiezaehlers.html

Es gibt aber auch welche, da wird nur die Blindleistung gemessen.
"Für die Messung von Blindleistung kann die Phase des Stromes durch die 
Spannungsspule, z. B. durch eine Hummelschaltung, um 90° gedreht 
werden."
https://de.wikipedia.org/wiki/Ferraris-Z%C3%A4hler

von Lajos (Gast)


Lesenswert?

Random .. schrieb:
> Ok, vielleicht habe ich meine Frage nicht genau genug formuliert

Oh doch. Sie entblödete die gesammelte Forenintelligenz, also positiv.

Was bedeutet "Vector balance" wäre jedem viel zu einfach.

Gurke Nummer 54 kann vielleicht, aber das Pferd kann nicht tapezieren.

D.Charms

https://groups.google.com/g/de.sci.philosophie/c/MQvfpAb8vNE

QED

von Uwe (neuexxer)


Lesenswert?

> Doch. Es geht beim Unterschied zwischen total und balanced wohl um die
> 3-Phasen Verrechnung, bei total einfach die Summe von 3 x 1 Phase und
> bei balanced werden Oberwellen unterschiedlicher Phasen gegeneinander
> verrechnet. Nur bei nicht-sinusförmiger Stromaufnahme auf einer oder
> mehrerer Phasen gibt es dazwischen eine Differenz. Aber was der
> Zählweise des Ferraris entspricht weiss ich auch nicht.

Wenn die drei Phasen saldiert werden, gibt es einfach
3 Wirkleistungen (bzw. Wirkenergien).
Die Auswirkungen der Ober"wellen" der Phasen im Hausnetz
werden schon im alten Ferrari gegeneinander "verrechnet" =>
nur die Summe der Wirkleistungen wird "gezählt".
(Bei reinem Sinus der Netzspannung bleibt die Wirkleistung von den 
Oberschwingungen des Stromes ohnehin völlig unbeeinflusst.)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.