Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Reparatur möglich?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bernd F. (metallfunk)


Lesenswert?

Ich habe eine Sammlung alter Stoppuhren.
So ein modernes Teil gehört da eigentlich nicht rein, aber
reizvoll wäre es schon.
https://www.ebay.de/itm/116062669041?_trkparms=amclksrc%3DITM%26aid%3D777008%26algo%3DPERSONAL.TOPIC%26ao%3D1%26asc%3D20230906152218%26meid%3D040b8165843442d486a3b97577300187%26pid%3D101817%26rk%3D1%26rkt%3D1%26itm%3D116062669041%26pmt%3D1%26noa%3D1%26pg%3D4375194%26algv%3DPersonalizedTopicsV2WithDynamicSizeRanker%26brand%3DLongines&_trksid=p4375194.c101817.m47269&_trkparms=parentrq%3A98d3782518d0aab36e90f202fffe9e12%7Cpageci%3Ad81336d7-c8f3-11ee-91de-9a46053fb8f4%7Ciid%3A3%7Cvlpname%3Avlp_homepage
Nun stellt sich für mich die Frage, lässt sich da was Messen und
evtl. Reparieren?
Einfache Tests, wg.Spannungsversorgung usw. wären für mich kein
Problem, aber prüfen des Schwingquarzes und der internen Elektronik
käme an meine Grenzen.

Viele Grüße
Bernd

von Steve van de Grens (roehrmond)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Auf dem Foto scheint die Platine mit den LC Displays zu fehlen. Da ist 
nur ein tiefes Loch voll Luft.

Sie sollte wie im Anhang aussehen.

: Bearbeitet durch User
von Sebastian R. (sebastian_r569)


Lesenswert?

Steve van de Grens schrieb:
> Auf dem Foto scheint die Platine mit den LC Displays zu fehlen. Da ist
> nur ein tiefes Loch voll Luft.

Das Display ist vermutlich einfach nur aus.

von Bernd F. (metallfunk)


Lesenswert?

Hallo Steve,
das scheint eine optische Täusung auf den Bilder zu sein.

Aber grundsätzlich: Es gibt ein Quarzuhrwerk (1 Impuls/sec)
und eine wohl davon unabhängige Schaltung für die Stoppuhr.
(Die misst ja Zehntelsekunden), läuft beides nicht, fehlt
ja wohl die Spannungsversorgung?

Grüße Bernd

: Bearbeitet durch User
von Wolf17 (wolf17)


Lesenswert?

Bernd F. schrieb:
https://www.ebay.de/itm/116062669041
Erster Verdächtiger ist, ob die Knopfzelle auch Kontakt hat, was sich 
leicht messen lässt.

Mehr Sorgen macht mir, dass die Lötbrücke auf die eine Schraube mit 
Dreikantschlitz nicht Original aussieht. In Bild 5 rechts unten sieht 
man sogar nicht entferntes Flussmittel.
https://i.ebayimg.com/images/g/eywAAOSw52FlxH2v/s-l1600.png

: Bearbeitet durch User
von Uli S. (uli12us)


Lesenswert?

Diese Dinger mit, wie du es nennst dreikantschlitz halte ich für Nieten.
Derart, dass da das zu vernietende Teil von unten eingesetzt wird, dann 
eine Scheibe drübergelegt und eine kleine Bohrung 3eckig aufgeweitet 
wird. Wenn der Preis in der bisherigen Region bleibt, kann man das schon 
mal riskieren, da rumzubbasteln. Aber nach meiner Erfahrung gehts in den 
letzten paar Minuten richtig ab.

von Bernd F. (metallfunk)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Uli S. schrieb:
> Diese Dinger mit, wie du es nennst dreikantschlitz halte ich für Nieten.
> Derart, dass da das zu vernietende Teil von unten eingesetzt wird, dann
> eine Scheibe drübergelegt und eine kleine Bohrung 3eckig aufgeweitet
> wird. Wenn der Preis in der bisherigen Region bleibt, kann man das schon
> mal riskieren, da rumzubbasteln. Aber nach meiner Erfahrung gehts in den
> letzten paar Minuten richtig ab.

Bei einer mechanischen Uhr könnte ich Reparaturaufwand/Wert
realistisch einschätzen. Ich besitze auch einige Uhren, die
einen Mix Mechanik/Elektrik oder Elektronik haben.
Alle wurden erfolgreich reanimiert.


Bei dieser Stoppuhr ist ein Reparaturaufwand nicht einzuschätzen.
Ich werde versuchen (Mit meinen bescheidenen finanziellen Mitteln),
das Teil an Land zu ziehen.

Und dann schaun wir mal.

Grüße Bernd

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.