Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Akku Identifikation erbeten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Holger P. (scrat382)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo Ihr,

gestern habe ich einige alte Funkgeräte durchgetestet und gewartet.
Kenwood TH-45E
Kenwood TH-41E
Icom IC-4E

Ein Gerät hatte seltsame Akkus um Akkupack. Durchmesser etwa wie eine AA 
Zelle, aber eine Höhe von nur etwa 27 mm. Das Gerät läuft mit 13,8V und 
es waren 7 Zellen verbaut.
Leider sind diese Zellen nut mit "Japan" beschriftet.
Erkennt jemand von Euch die Bauform oder hat Doku zum IC-4E?

Viele Grüße

Holger

von Axel R. (axlr)


Lesenswert?

2/3AA so heissen die. NiMh wohl. hab cih letztens erst welche für "teuer 
Geld" bestellt. leider ohne Lötfahnen. Hab dann doch einen kompletten 
Ersatzakku beschafft. Bei mir waren 6 Stück drin.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Axel R. schrieb:
> NiMh wohl.

Original wohl eher NiCd. Die Quetschen sind schon etwas älter.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.