Forum: Fahrzeugelektronik Heckscheibenheizung mit Unterbrechungen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gio B. (sanshine)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo
Ich habe an meinem BMW die Heizdrähte angeschaut. Bilder findet ihr im 
Anhang.
Was mich wundert: auf dem einen Bild sieht man nur eine Linie, auf 
beiden Seiten Unterbrechungen. Auf dem anderen sieht man wohl die 
Anschlüsse + und - und komischer Weise ist auch hier beim unteren 
Anschluss einfach Schluss nach paar cm. Könnt ihr das erklären?
Und falls es noch jemand weiß: mich würde mal interessieren aus welchem 
Material diese Heizdrähte sind. Oxide, aber was für welche? Ich konnte 
nichts brauchbares finden nur 100e Seiten wie man das repariert.
Danke schon mal.

von Björn W. (bwieck)


Lesenswert?

Das wird wohl eher die Antenne anstatt die Heizung sein.

von Gio B. (sanshine)


Lesenswert?

Björn W. schrieb:
> Das wird wohl eher die Antenne anstatt die Heizung sein

Kann ich fast nicht glauben, da ich eine extra Antenna auf dem Dach habe 
und die Seitenfenster geheizt werden können. Ausserdem braucht man auch 
bei einer Antenne durchgehend Kontakt oder?

von Oliver R. (orb)


Lesenswert?

Gio B. schrieb:
> da ich eine extra Antenna auf dem Dach habe

Wofür?
Überleg mal, wie viele Antennen so ein modernes Auto verbaut hat.
Die Unterbrechungen sehen definitiv nicht nach Beschädigungen aus, die 
wurden so aufgebracht und Antennen in die Heckscheibenheizung zu 
integrieren kann BMW schon lange, auch mehrere für Diversity.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Oliver R. schrieb:
> Antennen in die Heckscheibenheizung zu
> integrieren kann BMW schon lange,

Längst auch in andere Scheiben.

von Jens M. (schuchkleisser)


Lesenswert?

Das sind abgestimmte Antennen für Radio, Schlüssel, ecall und den ganzen 
anderen Kram den das Auto hat.
Und damit die Linien nicht so einsam und hässlich an der Scheibe 
bömmeln, hat man da einfach ein paar dazugemalt, so kann man mehrere 
Antennen in einem schönen Muster unterbringen, obwohl die alle 
verschieden lang sind.

von Gio B. (sanshine)


Lesenswert?

Jens M. schrieb:
> Das sind abgestimmte Antennen für Radio, Schlüssel, ecall und den ganzen
> anderen Kram den das Auto hat.
> Und damit die Linien nicht so einsam und hässlich an der Scheibe
> bömmeln, hat man da einfach ein paar dazugemalt, so kann man mehrere
> Antennen in einem schönen Muster unterbringen, obwohl die alle
> verschieden lang sind.

verstehe ich dich richtig, die funktionierenden Antennen sind 
angeschlossen und dann werden noch, damit es besser aussieht, einzelne 
Fäden dazu gemalt, damit es besser aussieht?

von Gio B. (sanshine)


Lesenswert?

Oliver R. schrieb:
> Gio B. schrieb:
>> da ich eine extra Antenna auf dem Dach habe
>
> Wofür?
> Überleg mal, wie viele Antennen so ein modernes Auto verbaut hat.
> Die Unterbrechungen sehen definitiv nicht nach Beschädigungen aus, die
> wurden so aufgebracht und Antennen in die Heckscheibenheizung zu
> integrieren kann BMW schon lange, auch mehrere für Diversity.

nein, Beschädigungen sind das tatsächlich nicht. Aber wie soll ein 
einzelner Faden funktionieren ohne Anschluss? und wie soll überhaupt 
irgendwas funktionieren, wenn nicht mal der Stromkreis geschlossen ist?

von Jens M. (schuchkleisser)


Lesenswert?

Gio B. schrieb:
> dann werden noch, damit es besser aussieht, einzelne
> Fäden dazu gemalt

Ja, dann ergibt sich ein schöneres Bild an der Scheibe.
Ist ja auch ne Designfrage.
Wenn da drei verschieden lange Striche drauf sind sagt der Kunde das es 
schräg aussieht, und so isses halt ein gleichmäßiges Muster.

von Jens M. (schuchkleisser)


Lesenswert?

Gio B. schrieb:
> Aber wie soll ein
> einzelner Faden funktionieren ohne Anschluss?

Kennst du noch die alten Antennen fürs Fernsehen die aussahen wie ein 
Kamm?
Nur das hinterste (oder eins der hinteren) Drähtchen ist angeschlossen, 
die anderen sind alle nur Reflektoren und Resonanzgedöns.
Radio is magic!

von Gio B. (sanshine)


Lesenswert?

okay krass. Danke euch allen! Wieder etwas dazu gelernt.

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Gio B. schrieb:
> Aber wie soll ein
> einzelner Faden funktionieren ohne Anschluss? und wie soll überhaupt
> irgendwas funktionieren, wenn nicht mal der Stromkreis geschlossen ist?

Wenn es Antennen sind geht es um Wechselspannung und sehr hochfrequent, 
das bedeutet das sich kleine Lücken wie ein Kondensator verhalten und 
nicht wirklich eine Trennung sind.
Die sehen wirklich nicht kaputt also unterbrochen oder durchgebrannt 
aus!

von Michael O. (michael_o)


Lesenswert?

Was BMW auch schon lange ist den Antennemverstärker in den Heckspoiler 
zu bauen, damit der regelmäßig absäuft. Mercedes schafft es auch alle 
Antennen in die Scheibe zu bauen und braucht nicht noch eine 
Haifischflosse auf dem Dach dazu.

MfG
Michael

: Bearbeitet durch User
von Christian R. (supachris)


Lesenswert?

Wenn du die Verkleidung abbaust, ist da ziemlich sicher ein Anschluss. 
Pro Antenne ist das meist so ein kleiner Clip, ähnlich wie bei den 9V 
Blöcken. Je nach Auto ist das geschickt versteckt. Da dran ist dann oft 
auch gleich der Antennenverstärker, also neben der Scheibe hinter der 
Verkleidung.
Bei meinem alten Astra war es so, dass die Dachantenne (Haifisch) nur 
für GPS und Telefon war, FM und DAB waren dann in den Scheiben. Nur bei 
FM Radio ohne alles gab's eine Stabantenne auf dem Dach.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.