Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Empfehlungen Ständer für Mikroscopekamera?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas (kosmos)


Lesenswert?

Hallo, ich wollte so mal in die Runde fragen was für einen Kameraständer 
ihr benutzt? Habt ihr auch schon schlechte Erfahrungen gemacht und seid 
dann auf etwas anderes gewechselt.

Ich benutzte gerade so einen Gelenkständer
https://m.media-amazon.com/images/I/51G67TTBOeL._AC_SX679_.jpg
aber das taugt nicht besonders zum einen Wackelt es zu stark und zum 
anderen bräuchte es mind. ein Gelenk mehr damit man es ordentlich 
positionieren kann, so kann man es meist nur im Kreisbogen verstellen.

Nun geht die Überlegung dahin, so eine Ständerplatte mit einer 25 oder 
32mm Stange zu nehmen, da kann man die Kamera eben nur hoch runter 
bewegen
https://m.media-amazon.com/images/I/41z2oCflf2L.__AC_SX300_SY300_QL70_ML2_.jpg

oder leiber etwas mehr Geld investieren und so einem Arm kaufen wo man 
die Kamera direkt über sein Objekt ziehen kann.
https://m.media-amazon.com/images/I/51QrnGKLG+L._AC_SY300_SX300_.jpg

Würde mich mal interessieren was ihr benutzt, wie zufrieden ihr seid und 
ob ihr vielleicht auch von einigen Bauformen abratet.

von Hermann W. (hermannw)


Lesenswert?

Ich bin hiermit zufrieden.
https://www.ebay.de/itm/305224615761?
Allerdings nur für Objekte, die man drunterlegen kann. Auch mal um 
Splitter aus dem Finger zu ziehen.

von Thomas (kosmos)


Lesenswert?

ok danke, ja ich brauch das nur ne Nummer größer sowohl von der 
Arbeitsfläche als auch von der Arbeitshöhe, dann dürfte es auch etwas 
stabiler stehen.

Hat jemand mit diesem seitlichen Arm Erfahrung, gibt der nach wenn man 
ihn lang auszieht oder ist das recht stabil?

von Uli S. (uli12us)


Lesenswert?

Ich hab sowas wie hermann, das hat aber den leichten Nachteil, dass man 
die Kamera nicht kippen kann. Solche Halter gibts auch noch mit Gelenk, 
damit kann die K. gekippt werden, damit man auch leicht seitlich auf das 
Objekt schauen kann. Ja man könnte auch das Objekt entsprechend drehen, 
aber dann kann man halt nix weiter damit anfangen. Löten oder irgendwas 
montieren ist dann nicht mehr möglich.

von Bernd G. (Gast)


Lesenswert?

Thomas schrieb:
> was für einen Kameraständer ihr benutzt?
Skywatcher EQ 5

von Thomas (kosmos)


Lesenswert?

etwas unhandlich für den Schreibtisch

von Bernd G. (Gast)


Lesenswert?

aber sehr stabil und mit den GOTO-Funktion lasergenau auf Bruchteile von 
Bogensekunden einzurichten. Damit lassen sich Sterne verfolgen und 
Dauerfotografieren.

von Mark B. (mark_r733)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Ich verwende für meine Handy-Mikroskop einen 11" Magic Arm mit einer 
Foto-Klemme. Das lässt sich sehr schnell an die Tischplatte klemmen wenn 
ich es benötige und den Rest der Zeit hängt es kopfüber unter dem Tisch 
und nimmt so keinen Platz in Anspruch.

von Thomas (kosmos)


Lesenswert?

ich denke das es das M3 von Mechanics wird, da kann man auch die Länge 
begrenzen da in den Teilen mehrere Löcher vorhanden sind, warte noch auf 
Rückmeldung bezüglich des Durchmessers für die Aufnahme vorne. Werde mir 
dann noch eine größere Stahlplatte als Arbeitsfläche machen lassen.

https://www.aliexpress.com/item/1005005976616244.html

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.