Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik usb programmer hoperf cmostek


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Rudolf (rudman)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,
bin auf der Suche nach diesem Programmer. Alternativ die alte Version. 
Vielleicht hat jemand eins übrig, oder die Schaltung, oder ein Bild von 
der bestückten PCB? Danke!

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?


: Bearbeitet durch User
von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

CMT2110A/2210A One-Way RF Link Development Kits User’s Guide:

http://www.cmostek.com/download/AN103%20CMT2110A-2210A%20One-Way%20RF%20Link%20Development%20Kits%20Users%20Guide.pdf

The Development Kits contain ... a USB Programmer and a PC
application named RFPDK (RF Products Development Kit).

dazu >> Download the software CMOSTEK RFPDK-V1.45.exe:
http://www.cmostek.com/design_support/development_tools/software_downloads/rfpdk_v1.45/263

Dazu gibt es von TME etwas für Hope-Module:
https://www.tme.eu/en/details/cmt2x13-evk/development-kits-for-data-transmission/hope-microelectronics/rfpdk-for-cmt2x13/

: Bearbeitet durch User
von Rudolf (rudman)


Lesenswert?

TME hatte ich angeschrieben, ob die auch an Privat verkaufen. Mit Steuer 
80€. Die GUI habe ich natürlich, die ist ja auch super komfortabel. 
Jetzt brauche ich nur noch den Programmer um verschiedene Hoperf / 
Cmostek Bauteile einfach zu evaluieren...
Das Kit für 200€ ist keine Option.
Vielleicht hat ja jemand solch ein Programmer übrig oder kann mit SP 
oder Bilder supporten :)
Danke für deine Mühe!

von Jens G. (jensig)


Lesenswert?

Rudolf schrieb:
> TME hatte ich angeschrieben, ob die auch an Privat verkaufen.

Na klar ...

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Lesenswert?

Stimmt, da stand oben rechts netto, wenn ich auf brutto umschalte sind 
es 80,12€. TME wird hier im Forum oft genannt, polnische Firma mit einer 
Niederlassung in Leipzig.
Die "alte Version" habe ich auch gesehen, ohne grüne Gehäusefarbe. Es 
gibt auch noch einen Programmer stand-alone ohne PC-Verbindung, aber der 
kostet um 200€.
Fotos des Inneren gibt es anscheinend nirgends. Vielleicht meldet sich 
noch einer, der das Ding hat und wenigstens Fotos machen kann.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.