Forum: /dev/null Zukunft Deutschlands


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jürgen S. (engineer) Benutzerseite


Lesenswert?

Gerade wieder einige super Meldungen von heute - eben im ZDF:

1. Es gibt immer weniger Geburten. Durch den starken Rückgang steigen 
für die künftigen Generationen die pro-Kopf-Staatsschulden. Linder will 
nun ein Programm auflegen, um das zu ändern.

2. Der demografische Wandel und die Steigerung der Arbeitseffizienz 
führen zu einer Verschlankung der Erwerbspyramide. Es gibt im Verhältnis 
zu den Arbeitsplätzen immer mehr Rentner und auch immer mehr 
Erwerbslose. Bald muss jeder Erwerbstätige einen Rentner finanzieren. 
Ich suche noch den, der mich finanzieren möchte. Bewerbungen werden ab 
sofort entgegen genommen. Kriterien: Jung, dynamisch, belastbar und vor 
allem kurzlebig, denn die kommende Generation wird kein Rente mehr 
bekommen können, sollte also kurz nach dem Ende der Berufslaufbahn 
abtreten.

3. Es gibt immer mehr Elektroschrott. Dieses Jahr wieder ein Rekordjahr. 
Das ist für sich logisch, weil sich die Zahl der Nutzer vermehrt und die 
Nutzungszeiten verkürzen. Problem: Davon wird nur 1/4 recycled. Laut 
Bundesumweltamt eine zunehmene Belastung für die Umwelt, auch infolge 
der Stoffe - laut Greenpeace eine drohende "Katastrophe". Wir gehen dem 
Ende der Zivilisation entgegen. Das Problem sind die Wegwerfprodukte und 
dass die Entsorgung des billigen Elektroschrotts ein Vielfaches dessen 
kostet, was die Verbilligung eingespart hat. Auch hier lebt man auf 
Kosten der nächsten Generationen.

4. In der Rangliste der Länder mit den glücklichsten Menschen liegen die 
Skandinavier weiter ganz vorn. Deutschland ist von Platz 16 auf Platz 24 
abgerutscht.

Wenn ich das lese, werde ich gleich depressiv :-)

: Verschoben durch Moderator
von Peter X. (dcf)


Lesenswert?

J. S. schrieb:
> Wenn ich das lese, werde ich gleich depressiv :-)

Wenn ich hier im Forum solche Threads sehe werde ich aggressiv. Dafür 
reicht schon das lesen der Titelzeile.

: Bearbeitet durch User
von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

J. S. schrieb:
> Wenn ich das lese, werde ich gleich depressiv :-)

Es liegt an dir, das zu ändern. Meide tägliche TV-Nachrichten und 
einschlägige Talkshows. Meide Organisationen, Medien und Personen, die 
Vorteile daraus ziehen, dich depressiv zu machen. Und hör damit auf, 
selbst andere Leute depressiv machen zu wollen.

: Bearbeitet durch User
von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Lesenswert?

J. S. schrieb:
> Wenn ich das lese, werde ich gleich depressiv :-)

Warum?
Gibt doch genügend Bäume, um Schluss zu machen.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?


von Icke ®. (49636b65)


Lesenswert?

Nun ja, dieses Land bekommt genau das, was es gewählt hat.

(prx) A. K. schrieb:
> Es liegt an dir, das zu ändern. Meide tägliche TV-Nachrichten und
> einschlägige Talkshows. Meide Organisationen, Medien und Personen, die
> Vorteile daraus ziehen, dich depressiv zu machen. Und hör damit auf,
> selbst andere Leute depressiv machen zu wollen.

Richtig. Interessiere dich ausschließlich für dich selbst und vermeide 
jegliche Wahrnehmung, die dein egozentrisches Weltbild ankratzt. Sei 
Opportunist und hänge dein Fähnlein in den Wind, dann kommst du gut 
durchs Leben. Nach dir die Sintflut...

von Ove M. (Firma: ;-) gibt es auch) (hasenstall)


Lesenswert?

Icke ®. schrieb:
> Nun ja, dieses Land bekommt genau das, was es gewählt hat.
>
> Richtig. Interessiere dich ausschließlich für dich selbst und vermeide
> jegliche Wahrnehmung, die dein egozentrisches Weltbild ankratzt. Sei
> Opportunist und hänge dein Fähnlein in den Wind, dann kommst du gut
> durchs Leben. Nach dir die Sintflut...

Es steht zu vermuten, dass genau du einer von denen bist, der in seiner 
Blase sitzt und diese nur noch weiter aufpumpen will.

von Icke ®. (49636b65)


Lesenswert?

Ove M. schrieb:
> Es steht zu vermuten, dass genau du einer von denen bist, der in seiner
> Blase sitzt und diese nur noch weiter aufpumpen will.

Wer in einer Blase sitzt, wird sich zeigen, wenn diese mit einem großen 
Knall platzt. Die Aussichten für einen großen Knall stehen gut und der 
wird auch noch im hintersten Bastelzimmer zu hören sein. Und wie vor 
einem Jahrhundert will es dann wieder keiner gewußt haben.

von Christian M. (christian_m280)


Lesenswert?

Icke ®. schrieb:
> Opportunist

Das sind die schlimmsten Verbrecher! Die machen alles möglich!

Gruss Chregu

von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

(prx) A. K. schrieb:
> Es liegt an dir, das zu ändern. Meide tägliche TV-Nachrichten und
> einschlägige Talkshows. Meide Organisationen, Medien und Personen, die
> Vorteile daraus ziehen, dich depressiv zu machen. Und hör damit auf,
> selbst andere Leute depressiv machen zu wollen.

Das ist ein Grund warum ich hier bin, Ablenkung von Politik. Prinzipiell 
geht es bergab, liegt an "Kindern an die Macht" nur damals hätte 
Grölemann niemals gedacht, dass die ganz D irgendwo in einen Konflikt 
reinziehen, er meinte wohl eher Friede, Freude, Eierkuchen.

von Marcel V. (mavin)


Lesenswert?

Ich könnte zu allen 4 Punkten meinen Senf dazugeben, aber das würde 
wieder eine hitzige Diskussion lostreten.

Die Reduzierung der Geburtenrate ist schon mal der goldrichtige Weg, um 
vom Energie- und Resourcenverbrauch und von dem Müllberg endlich 
runterzukommen!

Neben dem Elektroschrottberg gesellt sich auch noch, zu allem Überfluss, 
der nichtrecycelte Plastikmüll, der aber recycelt hätte werden können 
(Futur III Plusquamperfekt).

: Bearbeitet durch User
von Johann H. (johann_h821)


Lesenswert?

Ich kaufe Elektronik und produziere damit Elektroschrott.
Sonst lebe ich auch nicht gerade umweltfreundlich.
Auto in die Arbeit und so.
Mein Arbeitgeber produziert natürlich auch Mist.

Wenn mir das aber jemand sagt, und zusätzlich, dass das fast alle so 
machen, werde ich furchtbar grantig, und fühle mich sogar bedroht von 
diesen Nachrichten.

von Le X. (lex_91)


Lesenswert?

Peter X. schrieb:
> J. S. schrieb:
>> Wenn ich das lese, werde ich gleich depressiv :-)
>
> Wenn ich hier im Forum solche Threads sehe werde ich aggressiv. Dafür
> reicht schon das lesen der Titelzeile.

Bei mir lösen solche Themen initial ein Augenrollen aus, anschließend 
stellt sich die freudige Erwartung auf die üblichen Verdächtigen und 
gute Unterhaltung ein.

von Georg M. (g_m)


Lesenswert?

J. S. schrieb:
> In der Rangliste der Länder mit den glücklichsten Menschen liegen die
> Skandinavier weiter ganz vorn. Deutschland ist von Platz 16 auf Platz 24
> abgerutscht.
>
> Wenn ich das lese, werde ich gleich depressiv :-)

Die Regierung versucht entgegenzusteuern.

Dem deutschen Volke:
https://cannareporter.eu/wp-content/uploads/2023/08/lauterbach-germany-cannabis-cannareporter.jpg

von Marcel V. (mavin)


Lesenswert?

Johann H. schrieb:
> Wenn mir das aber jemand sagt, und zusätzlich, dass das fast alle so
> machen, ...

...dann ist man geradezu geneigt, sein eigenes Gehirn auch weiterhin 
ausgeschaltet zu lassen, sonst schmerzt es zu sehr.

🤯 Auuaaa!

Le X. schrieb:
> und gute Unterhaltung

Man muss es leider so sehen, ja.

Georg M. schrieb:
> Die Regierung versucht entgegenzusteuern.

Damit wird das Volk aber auch weiterhin nur betäubt und ruhiggestellt.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Marcel V. schrieb:
> Damit wird das Volk aber auch weiterhin nur betäubt und ruhiggestellt.

Indem man ein Register bestätigter Drogenkonsumenten einrichtet? Denn 
darauf läuft es hinaus. Einige Jahre später steckt Die Endgültige 
Regierung die allesamt ins Besserungslager. Man muss schon ziemlich 
bekifft sein, um sich jetzt darauf einzulassen.

: Bearbeitet durch User
von Dieterich (einermehr)


Lesenswert?

Hallo

J. S. schrieb:
> Wenn ich das lese, werde ich gleich depressiv :-)


Diese Empfehlung ist durchaus ernst gemeint und soll kein Angriff auf 
dich sein:

Dann lese das, und einiges mehr nicht.
Medien leben von schlechten Nachrichten und eine generell bekrittelnde 
Berichtserstattung.
Hast du schonmal in irgendeinem Massenmedium, besonders wo der 
technische und die Erstellung eines Beitrags so aufwendig wie im TV ist, 
schonmal Berichte von "normalen" Leuten, die einen vernünftigen fair 
bezahlten Job haben, die ihre Schulden ohne Probleme abbezahlen können, 
die an keine bösartigen Krankheiten leiden, halt ein normales Leben 
führen?
Hast du schonmal Berichte aus dem Alltagsleben solcher Leute in Benelux, 
der Schweiz, Dänemark und ähnliche westeuropäische Staaten gesehen?
Wahrscheinlich nicht - weil es die gar nicht gibt.

Lebe und genieße dein Leben jetzt im Augenblick und nicht das des 
Obdachlosen, den du am Bahnhofsvorplatz siehst, aber auch nicht das 
Leben eines Krebskranken, nicht das Leben von jemanden im Gazastreifen 
usw. usw. , schaue (nicht nur du -generell die Leute, die ganz gut im 
Moment leben) schaue und befasse dich nicht andauernd nicht immer auf 
die Verlierer und denen welches es (und das auch nur in bestimmten 
Lebensbereichen - die normalen oder gar guten blenden leider die Medien 
gerne aus)im Moment schlecht geht und es so in die Medien schaffen.

Wer sich nur Probleme und die verschiedenen Weltuntergänge hereinzieht 
(der übrigens schon mehrmals stattgefunden haben sollte...) wird schnell 
depressiv oder in eine Weise extrem sarkastisch, die fast ins 
Menschenfeindlich geht...

J. S. schrieb:
> . In der Rangliste der Länder mit den glücklichsten Menschen liegen die
> Skandinavier weiter ganz vorn. Deutschland ist von Platz 16 auf Platz 24
> abgerutscht.

Glücklich in welchen Sinne, wie wurde die "glücklichkeit" ermittelt.
Warum bringen sich in den skandinavischen Ländern dann mehr Leute 
anteilsmäßig um  (Selbstmord) als in Deutschland oder gar irgendwelchen 
Staaten, wo es wirklich und schon seit immer deutlich schlechter läuft?

Laut Wikipedia gibt es 193 Staaten auf der Erde - lässt man die 
umstrittenen Staaten mal außen vor, werden das mindestens 160 "echte" 
Staaten sein.

Der 24ste von 160 zu sein, ist gar nicht so schlecht, oder ?(!)

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Der Thread wurde geschlossen - die Gründe dürften bekannt sein.

Als Hoffnungsbotschaft:

Auch diesmal werden DE und die Welt nicht untergehen - so wie bei den 
letzten sechs(?) Malen, die das "Jetzt aber ganz 
bestimmt"-Stammtischkriterium erfüllten.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.