Forum: Platinen Stecker Pinout Nummerierung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Leopold N. (leo_n)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

ich frage mich, wo dieser Stecker seinen Pin 1 hat und wie dann weiter 
durchnummeriert wird:
https://www.mouser.de/ProductDetail/ODU/GK0YAR-P07UC00-000L?qs=hd1VzrDQEGhGfpOcAkTfng%3D%3D
Das Einzige, was irgendwie auf ein Pinout hindeuten könnte, ist das Bild 
aus dem Anhang. Ist damit die Pin-Nummerierung gemeint? Aber auch in dem 
Bild ist nicht klar, von wo aus auf den Stecker geschaut wird.

Danke im Voraus

: Bearbeitet durch User
von Keks F. (keksliebhaber)


Lesenswert?

Ich würde sagen oben rechts ist 1, und dann immer der Schnur folgen.

von Leopold N. (leo_n)


Lesenswert?

Aber ist das einfach nur dein Gefühl oder gibts dazu auch irgendwo eine 
verbindliche Regel? Nicht dass ich da jetzt ein Layout mache und das 
nachher nicht passt.
Und dann bleibt natürlich noch die Frage der Ansicht (top-/bottom-View)

: Bearbeitet durch User
von Harald K. (kirnbichler)



Lesenswert?

Bist Du Dir wirklich sicher, daß Du diesen Steckverbinder verwenden 
möchstest?

von Leopold N. (leo_n)


Lesenswert?

:)
jip, ist nämlich Kundenanforderung.

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Nun, es gibt von dieser Steckerserie mehr Informationen als den 
"Datenblattschnipsel", den Mouser zur Verfügung stellt.

Du kannst, wenn Du die Serie kennst, Dir auch bei Mouser mehr 
Informationen zusammensuchen:

https://www.mouser.de/new/odu/odu-amc-connectors/

Oder Du siehst bei ODU selbst nach.

von Andreas B. (abm)


Lesenswert?


von Wendels B. (wendelsberg)


Lesenswert?

Leopold N. schrieb:
> jip, ist nämlich Kundenanforderung.

Bist Du fuer die Belegung von beiden Teilen verantwortlich (Stecker und 
Gegenstueck)?

Wenn ja, dann musst Du ja nur sicherstellen, dass beide Seiten gleich 
behandelt werden.

Wenn nein, dann frag den Kunden nach Doku, wie das Gegenstueck 
beschaltet ist.

von Bauform B. (bauformb)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Auch im Datenblatt von ähnlichen Steckern ist es gut versteckt und 
kleingedruckt :)

von Leopold N. (leo_n)


Lesenswert?

Den Katalog hatte ich auch schon durch, jedoch ist da auch nichts zu 
finden bis auf das Bild was ich ganz am Anfang angehängt hatte.

Und wegen des Datenblatts des anderen Steckers: ja, da ist tatsächlich 
ja Pin 1 drin aber ich würde mich nur ungern auf das Datenblatt eines 
ähnlichen Steckers verlassen. Es muss doch irgendwo im richtigen 
Datenblatt die Info dazu zu finden sein.

von Leopold N. (leo_n)


Lesenswert?

Wendels B. schrieb:
> Bist Du fuer die Belegung von beiden Teilen verantwortlich (Stecker und
> Gegenstueck)?

Nein, eben nicht.

Wendels B. schrieb:
> Wenn nein, dann frag den Kunden nach Doku, wie das Gegenstueck
> beschaltet ist.

Richtig, habe ich auch schon. Jedoch dauert das, drum frag ich parallel 
hier nach. Geht ja auch grundsätzlich drum, wo ich die Information auch 
selbst hätte herbekommen können (für die Zukunft).

von Keks F. (keksliebhaber)


Lesenswert?

Ich finde Andreas hat recht. Bzgl. der Übertragbarkeit, da wird ja 
gezeigt, dass der "umgegriffene" Pin 1 ist.

Aber, bei dem Preis dafür. Meiner Meinung nach ist da die Bearbeitung 
für die Nachfragen an den Hersteller inbegriffen. :)


EDIT:

Leopold N. schrieb:
> Richtig, habe ich auch schon. Jedoch dauert das, drum frag ich parallel
> hier nach. Geht ja auch grundsätzlich drum, wo ich die Information auch
> selbst hätte herbekommen können (für die Zukunft).

Dann warte darauf. Scheiß auf die Herstellervorgaben, der ursprüngliche 
Designer kann ja genauso ratlos gewesen sein, wie wir.

: Bearbeitet durch User
von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Leopold N. schrieb:
> Und dann bleibt natürlich noch die Frage der Ansicht (top-/bottom-View)

Steht doch im Datenblatt: "Ansicht auf Anschlussseite".

von Rainer W. (rawi)


Lesenswert?

Bauform B. schrieb:
> Auch im Datenblatt von ähnlichen Steckern ist es gut versteckt und
> kleingedruckt :)

Blindfisch ;-) Kommt

Leopold N. schrieb:
> ich frage mich, wo dieser Stecker seinen Pin 1 hat und wie dann weiter
> durchnummeriert wird:

Dem Hersteller des Steckers kann das doch ziemlich egal sein. Die 
Pin-Belegung muss nur mit der Gegenseite abgestimmt werden und da kommt 
es nicht auf irgendeine Nummer an, sondern auf das passende Signal. 
Kläre das mit deinem Kunden. Der soll dir eine vernünftig 
Schnittstellenbeschreibung liefern.

Harald K. schrieb:
> Du kannst, wenn Du die Serie kennst, Dir auch bei Mouser mehr
> Informationen zusammensuchen:
> https://www.mouser.de/new/odu/odu-amc-connectors/
> Oder Du siehst bei ODU selbst nach.

Irgendwelche konkreten Infos?

Zumindest bei Digikeay ist ein Foot-Print mit Pin-Nummern unter 
'EDA/CAD-Modelle' verlinkt.

: Bearbeitet durch User
von Guido C. (guidoanalog)


Lesenswert?

Hallo Leopold,

ich würde beim Hersteller nachfragen:
https://odu-connectors.com/de/kontakt/

Mit freundlichen Grüßen
Guido

von Wendels B. (wendelsberg)


Lesenswert?

Guido C. schrieb:
> ich würde beim Hersteller nachfragen:
> https://odu-connectors.com/de/kontakt/

Das klappt nur, wenn die Gegenseite auch genau zum selben Ergebnis 
gekommen ist.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.