Forum: Markt [V] diverse alte Bauteile zu verkaufen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Enrico V. (elcheffe)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo...

Ich habe vor einiger Zeit eine größere Sammlung alter Radios gekauft. 
Jetzt komme ich dazu alles durchzusehen und die für mich interessanten 
Dinge auszusuchen.
Außer Radios gibt es auch eine Menge an Bauteilen und anderer Geräte. 
Ich werde sie hier der Reihe nach vorstellen. Bei Interesse, auch an 
Einzelteilen davon, bitte einfach melden.

Zuerst ein Sammelsurium, hauptsächlich Widerstände.
Bei Bedarf mache ich auch gern Detail-Fotos und schaue auf die 
vorhandenen Werte.

Preis: VB, 1 Euro pro Tüte/Packung zuzüglich Versand, Rabatt bei 
mehreren Tüten

von Michael B. (laberkopp)


Lesenswert?

Enrico V. schrieb:
> Bei Bedarf mache ich auch gern Detail-Fotos und schaue auf die
> vorhandenen Werte.

Es ist DEIN Bedarf, schliesslich willst du Geld dafür

Das Geld gibt es nicht für Wundertüten oder Katze im Sack, sondern für 
deine Arbeit.

Um so mehr Mühe du dir mit der Aufbereitung der Angebote machst, um so 
näher kommst du an den Preis der Elektronikhändler.

Werte nennen, Toleranzen nennen, Belastbarkeit nennen, Hersteller 
nennen, Serie nennen, Datenblatt verlinken, Bauteile einzeln auf 
Funktion geprüft haben, Anschlussdrahtkorrosion neuverzinnen, Bauteile 
für automatische Bestückung gegurtet liefern.

Das alles kriege ich bei Reichelt & Co. und zudem kann ich es dort 
mitbestellen, kostet also kein extra Porto.

Überlege dir also wie viel Mühe du dir machen willst oder wie viele 
Abstriche beim Erlös.

: Bearbeitet durch User
von Uli S. (uli12us)


Lesenswert?

Das geht wohl etwas zu weit, aber zumindest Wert, Belastbarkeit und 
Toleranz und natürlich die Menge sollten schon aufgelistet werden.

von Wollvieh W. (wollvieh)


Lesenswert?

Michael B. schrieb:
> Enrico V. schrieb:
>> Bei Bedarf mache ich auch gern Detail-Fotos und schaue auf die
>> vorhandenen Werte.
>
> Es ist DEIN Bedarf, schliesslich willst du Geld dafür
(...)

> Überlege dir also wie viel Mühe du dir machen willst oder wie viele
> Abstriche beim Erlös.

Naja, ich sehe das als einen hermeneutischen Zirkel. Wenn gar niemand 
Widerstände haben will, macht es auch keinen Sinn, sie vorher zu zählen 
und zu wiegen. Daß Werte dabei sind, auf die jemand seit Monaten wartet, 
ist unwahrscheinlich. Käuferschicht sind also Leute, die sich mit von 
außen betrachtet unsinnigen Vorräten eindecken wollen. Und da tut es 
schon Sinn machen, zu eruiren ob davon überhaupt welche hier 
herumlungern, bevor man ein Fotostudio anmietet.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Das Messgerät wäre schon mal einzeln interessant.

Bei den Teleskopantennen ist von Interesse, wie lang sie ausgezogen 
sind.

Röhren interessieren sicher auch niemanden, wenn man nicht mindestens 
mal den Typ kennt. Falls er korrekt auf der Schachtel steht, genügt es 
schon, die Stirnseiten aller Schachteln mal lesbar zu fotografieren.

von Enrico V. (elcheffe)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Vielen Dank für die Informationen.
Ich hatte mir auch überlegt das sich vielleicht der eine oder andere 
meldet, wenn er auf dem zugegebenermaßen recht "groben" Übersichtsfoto 
etwas interessantes Entdeckt.

Hier also ein paar bessere Fotos vom Meßgerät. Es hat einen defekten 
Widerstand bei einem Meßbereich. Das war auch schon dem Vorbesitzer 
bekannt, da er diese Notiz im Gerät angebracht hat.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Wenn mich nicht alles täuscht, habe ich das auch noch im besseren 
Zustand aber das Drehspulinstrument ist defekt. Das hatte ein 50 oder 
36µA Drehspulinstrument.

von Enrico V. (elcheffe)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hier noch die Bilder für die Antennen.
Die Länge ausgezogen ist also knapp 75 cm.

VB: 2 Euro pro Stück, 6 Antennen sind vorhanden.

von Enrico V. (elcheffe)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Noch ein Bild vom Meßgerät. Das Gehäuse hat eine ausgebrochene Stelle.
Spannungsmessung habe ich getestet. Funktioniert.

Preis VB: 20 Euro, inkl versichertem Versand

von Kilo S. (kilo_s)


Lesenswert?

Sind bei den Widerständen welche im Mega und Gigaohm Bereich dabei?

von Enrico V. (elcheffe)


Lesenswert?

Ich bin gerade dabei die Tüten durch zu sehen. Ich werde die Werte und 
Bilder dann hier einstellen.
Ein paar Widerstände im Megaohm Bereich habe ich schon gesehen. Aber es 
sind nicht sehr viele.

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Enrico V. schrieb:
> Ich bin gerade dabei die Tüten durch zu sehen. Ich werde die Werte und
> Bilder dann hier einstellen.
> Ein paar Widerstände im Megaohm Bereich habe ich schon gesehen. Aber es
> sind nicht sehr viele.

Schaue, was Widerstände über Aliexpress kosten und überlege, ob es sich 
lohnt.

von Christian S. (roehrenvorheizer)


Lesenswert?

Enrico V. schrieb:
> Ich bin gerade dabei die Tüten durch zu sehen. Ich werde die Werte und
> Bilder dann hier einstellen.

Wollvieh W. schrieb:
> Käuferschicht sind also Leute, die sich mit von
> außen betrachtet unsinnigen Vorräten eindecken wollen.

Hallo, falls sich sonst keiner an den Widerständen erfreuen möchte, 
melde ich mal diffuses Interesse an, falls sie "billig" sind. Denn ein 
gut ausgestatteter Fudus ist immer angenehm. Nach Jahrzehnten kann man 
dann auf gleichem Wege "weiterschenken".

mfg

von Kilo S. (kilo_s)


Lesenswert?

Enrico V. schrieb:
> Ein paar Widerstände im Megaohm Bereich habe ich schon gesehen. Aber es
> sind nicht sehr viele.

Nun, ich bräuchte genug für einen teiler 3G/3M, die 3M sind nicht so das 
Problem. Die 3G Ohm müsste ich mir zusammen basteln. 30x300M wären sogar 
sehr passend, dann bekomme ich >10cm hin für die Isolation.
(100kV spannungsteiler)

Wenn das vom Wert und der Menge her pass würde ich also diese 30 auf 
alle Fälle nehmen.

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.