Forum: Offtopic Paketdienstleister von Bulgarien nach DE


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ste N. (steno)


Lesenswert?

Hallo Forumsgemeinde,
ich würde mal wieder euer Schwarmwissen benötigen.

Ich habe da an ein paar Sachen Interesse die es auf einer 
Verkaufsplattform, ähnlich Kleinanzeigen bei uns, gibt. 
https://bazar.bg. Der Verkäufer möchte allerdings nur innerhalb 
Bulgarien liefern. Jetzt meine Frage:
Gibt es einen Dienstleister an den man das Paket in Bulgarien senden 
könnte, welcher es dann zu mir weiter leitet?

Ich weiß das es Risikobehaftet ist, aber es handelt sich um keine großen 
Beträge und das wäre es mir wert.

Gruß, Steffen

von C. D. (derschmied)


Lesenswert?

Ste N. schrieb:
> Ich weiß das es Risikobehaftet ist, aber es handelt sich um keine großen
> Beträge und das wäre es mir wert.

An der nächsten Autobahnraststätte nach Sprintern mit Planenaufbau und 
bulgarischem Kennzeichen Ausschau halten. Ist nicht schwer, sind 
massenhaft auf der Durchreise. Dann mit Scheinen wedeln, und das 
Ansinnen mit Händen und Füßen zu vermitteln suchen. An der Steuer vorbei 
und möglichst günstig wird Dir wohl sehr entgegenkommen, scheint oberste 
Priorität zu haben, zumindest ein Parameter deutet schwer darauf hin. 
Euros sind in Bulgarien sehr begehrt, mußt mit rechnen dass Du mehr 
bekommst als erwünscht. An Vorteilen meine ich, zeitweise ist man dann 
gar übervorteilt, und man plagt sich im Anschluss dann für Ausgleich zu 
sorgen. Interpol hilft dann (un)gern weiter.

Jaaa, die Rendite ist schon verlockend, kann man versuchen. Ist schlicht 
eine Frage der Skrupellosigkeit, kann gut gehen wenn man hartgesotten 
genug ist. Aber da sehe ich Dich eher im Nachteil.

Ob nun via Internet ob Direkt Akquise, spielt keine Rolle.

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

C. D. schrieb:
> An der Steuer vorbei

Bulgarien ist EU-Mitglied, von Einfuhrumsatzsteuer kannst Du also nicht 
reden.

Der bulgarische Lew hat einen ziemlich langzeitkonstanten Kur von etwas 
meh als 50 Cent.

Vorurteile justieren fällt schwer.
Dem Threadstarter hilft vielleicht das hier:

https://www.eurosender.com/de/dd/bulgarien-deutschland
https://clicktrans.de/transport/pakete/bulgarien/

Oder man fragt freundlich bei Olimex an ... die sitzen auch in 
Bulgarien, und vielleicht sind sie so flexibel, einem helfen zu können.

von W.P. K. (elektronik24)


Lesenswert?

Meistens hat der Verkäufer nur keine Lust, sich um den intl. Versand zu 
kümmern. Biete ihm an, die Ware von einem Kurier abholen zu lassen. Er 
muss es dann nur verpacken. Oft klappt das.
Dann buchst du bei DHL Express oder den anderen Verdächtigen (DPD, 
Fedex, UPS etc.) eine Abholung in Bulgarien mit Transport zu dir.
Habe ich schon öfters so gemacht.

von Ste N. (steno)


Lesenswert?

C. D. schrieb:
> Jaaa, die Rendite ist schon verlockend, kann man versuchen.

Ja ja, der Herr Schmied wieder. Immer von sich auf andere schließen...

Tatsächlich geht es um opt. Baugruppen aus DDR Zeiten die mitlerweile 
echt rar auf dem Markt sind. Die Chance so etwas hier in DE auf dem 
freien Markt zu bekommen geht praktisch gegen Null.

W.P. K. schrieb:
> Meistens hat der Verkäufer nur keine Lust, sich um den intl. Versand zu
> kümmern. Biete ihm an, die Ware von einem Kurier abholen zu lassen. Er
> muss es dann nur verpacken. Oft klappt das.

Ja, so wird es wohl sein. Das mit dem Kurier ist ne gute Idee, werde ich 
mal probieren.

von Helmut -. (dc3yc)


Lesenswert?

C. D. schrieb:
> Euros sind in Bulgarien sehr begehrt, mußt mit rechnen dass Du mehr
> bekommst als erwünscht.

So begehrt, dass 2025 sogar der Euro in Bulgarien eingeführt wird!
Wer Ironie findet, möge sie behalten.

von Reinhard S. (rezz)


Lesenswert?

Ste N. schrieb:
> Tatsächlich geht es um opt. Baugruppen aus DDR Zeiten die mitlerweile
> echt rar auf dem Markt sind. Die Chance so etwas hier in DE auf dem
> freien Markt zu bekommen geht praktisch gegen Null.

Frag mal beim Alten Knacker, vielleicht hat der sowas auch noch 
rumliegen :)

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Reinhard S. schrieb:
> Frag mal beim Alten Knacker, vielleicht hat der sowas auch noch
> rumliegen :)

nee, alles was optik ist,ist weg.
Vor 90 war ich in den verschiedenen Glasbuden der DDR.
Mit unseren Anlagen wurden dort auch Hochgeheime Glasproduktionsversuche 
gemacht.
War immer recht interessant, aber was sollte ich mit so verschiedenen 
Glasklumpen, da gab es Besseres.;-)))


MfG
alterknacker

: Bearbeitet durch User
von Cyblord -. (cyblord)


Lesenswert?

Reinhard S. schrieb:
> Ste N. schrieb:
>> Tatsächlich geht es um opt. Baugruppen aus DDR Zeiten die mitlerweile
>> echt rar auf dem Markt sind. Die Chance so etwas hier in DE auf dem
>> freien Markt zu bekommen geht praktisch gegen Null.
>
> Frag mal beim Alten Knacker, vielleicht hat der sowas auch noch
> rumliegen :)

Da gibts die aber nur zum Verhandlungspreis (VP).

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Cyblord -. schrieb:
> Da gibts die aber nur zum Verhandlungspreis (VP).

Da kann die Ware auch mal in der Weinachtzeit für
NULL Euro plus Versand Null Euro kosten.

Das wird dann an den Modellbahnclub überwiesen die es dann natürlich 
versteuer müssen.


MfG
alterknacker

von Harald K. (kirnbichler)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Das wird dann an den Modellbahnclub überwiesen die es dann natürlich
> versteuer müssen.

Wie hoch ist denn der Steuersatz, den der Modellbahnclub für eine Spende 
in Höhe von 0.00 EUR abführen muss?

Frage für einen Freund.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.