Forum: Haus & Smart Home Kabeleinführung durch Metallblech/Mineralwoll Bürocontainerfußboden reversibel Mäusesicher machen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Maik .. (basteling)


Lesenswert?

Hi Ihr,
Ich habe neben der Halle einen auf 100mm hohen Punktfundamenten 
aufgelagerten und eigentlich dort auch getiersicher verkleideten 
Bürocontainer stehen, dessen Fußbodenaufbau aus ca 0,5er verzinktem 
Blech und darüber ca. 120mm Mineralwolle besteht. Dann die ca. 25mm 
dicke Fußbodenplatte mit PVC / Fliesenbelag. Dazwischen (hier irrelvant) 
alle ca. 60cm sind dicke C-Profile des Bodenrahmens. Feuchtigkeit ist 
nur als Außenluftfeuchtigkeit vorhanden, schimmeln können sollte es 
nicht.

In das Blech wurde vor Jahren ein etwa briefkastengroßes Loch 
geschnitten, durch den nun auch noch ein weiteres Glasfaser - Datenkabel 
nachgezogen wurde. Die damalige auf die Schnelle erfolgte Verschäumung 
scheint den Mäusen oder dem Marder aus dem angrenzenden Waldstreifen 
teilweise geschmeckt zu haben. Irgendwie kamen Sie wohl durch ein 
Leerrohr mal schauen -ob es da weiter ins Warme geht - ohne als 
Daueruntermieter in der Dämmung zu bleiben. Nach Drinnen kamen sie 
nicht, da zum Innenraum damals mit einer maßhaltigen Blechplatte mit 
Kabeldurchführungen abgeschlossen.
Untendrunter kommt man nicht dran, nur von oben durch den "Briefkasten".

Habt Ihr eine gute, möglichst erprobte Idee - mit was ich die Leitungen 
(400V, Cat5, Glasfaserkunstoffschlauch) und den ca. 20-40mm allseits 
darum vorhandenen Hohlraum

- nagetiersicher
- brandsicher
- Aufprokelbar / Reversibel  (sosnt würde ich einfach fertigbeton 
nehmen)
- als Bonbon: etwas flexibel

zumindest im unteren Bereich verschließen kann?

Blechstücke arten in ein furchtbares Gefummel aus, dazu habe ich an 
anderer Stelle noch eine Erdwärmetauscherbohrung die auch ähnlich 
verschlossen werden will.

Obendrauf kann gern wieder Mineralwolle rein.

Gibts da irgendeinen tollen Schaum?
Gips (Schimmelgefahr?) oder Brandschutzmörtel und verzinkter 
Maschendraht oder Estricharmierungseinstreung aus PE als Armierung?

Beste Bastelgrüße

: Bearbeitet durch User
von Simon A. (raster_a)


Lesenswert?

In der Vergangenheit haben wir in solche Löcher meist diese groben Stahl 
Spülschwämme reingestopft. Hat immer techt gut funktioniert kann aber 
rostflecken geben

von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Hasendraht (Viereckgeflecht) und dann wie vorher ausschäumen.
Wenn der Hasendraht halbwegs an die Containerwandung aussen anliegt 
kommen sie da nicht weiter.

von Thomas R. (thomasr)


Lesenswert?

Glasschaumschotter

von Oliver R. (orb)


Lesenswert?

Maik .. schrieb:
> - brandsicher

Da bleibt dann nur Brandschutzmasse.
Gibt es z.B. von OBO in der Kartusche und bleibt elastisch, läßt sich 
also später wieder entfernen und neu verfüllen.
Ist nach meiner Erfahrung auch Nagetiersicher

von Thomas R. (thomasr)


Lesenswert?

Glasschaumschotter ist nagetiersicher, wärmedämmend und 
brandschutzgeprüft (Glas kann nicht brennen). Läßt sich einfachst 
verarbeiten und auch wieder entfernen. Unser ganzes Haus steht auf 40cm 
davon ;-))

von Maik .. (basteling)


Lesenswert?

Danke für die guten Ideen:
Die Idee mit den Spülschwämmen hat mich daran erinnert, dass ich noch 
eine große >=1kg - Rolle Edelstahl-Wolle da habe.
Und was sagt grade das Internet - Das Zeug wird extra als Mäuse Ratten 
und Marderschutzmittel verkauft.

Ich werde es wohl erstmal damit für den Durchgang ausprobieren uns so 
befestigen, dass es hoffentlich selbst mardersicher ist. Und dann 
obendrüber etwas Brandschutzmörtel und die folgende Mineralwolle oder 
den
Glasschaumschotter, falls der mir im Baumarkt im Einzelsack in den 
Einkaufswagen springt.

Weitere probate Vorschläge sind natürlich gern gesehen.

: Bearbeitet durch User
von Thomas F. (igel)


Lesenswert?

Maik .. schrieb:
> Weitere probate Vorschläge sind natürlich gern gesehen.

Kaminanschlussband:
https://www.ebay.de/itm/126268380966

Alublech (Nagetiersicher) und klebt wie Hölle.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.