Forum: www.mikrocontroller.net Forenmails ohne Funktion


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter P. (peterpo)


Lesenswert?

@ Admin
Schon gemerkt das die Forenmails nicht funktionieren? 9.30

Gruß
Peter

: Verschoben durch Moderator
von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

das wäre nicht das erste mal.
eher ein Dauerzustand

von Magnus M. (magnetus) Benutzerseite


Lesenswert?

Peter P. schrieb:
> @ Admin
> Schon gemerkt das die Forenmails nicht funktionieren? 9.30
> Gruß
> Peter

Ich denke dass diese Frage eher ins Unterforum "Website" statt 
"Offtopic" passt...

von Martin H. (horo)


Lesenswert?

Peter P. schrieb:
> Forenmails nicht funktionieren

Das wäre sogar zuverlässiger als der aktuelle Zustand - geht - geht 
nicht - geht - ...

von Motopick (motopick)


Lesenswert?

Peter P. schrieb:
> @ Admin
> Schon gemerkt das die Forenmails nicht funktionieren? 9.30
>
> Gruß
> Peter

Weswegen man ja auch in seinen Antwort-"PNs" schon eine "richtige"
Emailadresse angibt. Die sollte man dann auch mit einem
"replyfaehigem" Mailaccount benutzen, und keine Foren-PN" schicken.

Es gibt Ecken in D0nkelteutschland (z.B. Bayern), da kommt nur
ein GSM-Signal mit knappen 10 dB ueber dem Rauschen an.
Da funktioniert eine Foren-PN ueberhaupt nicht, weil dieses
versc%$&*ssene Gubbelcaptcha ins Timeout laueft...

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Peter P. schrieb:
> @ Admin
> Schon gemerkt das die Forenmails nicht funktionieren? 9.30

Ich nutze für das Forum eine @t-online.de Adresse. Damit habe ich 
überhaupt keine Probleme das PNs nicht ankommen.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Peter P. schrieb:
> Schon gemerkt das die Forenmails nicht funktionieren?

Vor einer Weile wurden Probleme mit GMX angegeben. Unklar ob diese 
Probleme je gelöst wurden. In den letzten Jahren wurden grosse 
Mailanbieter immer strikter im Umgang mit eingehenden Mails, wurden die 
Anforderungen immer höher. Und dieser Prozess ist wohl noch nicht am 
Ende angekommen.

Jörg R. schrieb:
> Damit habe ich überhaupt keine Probleme das PNs nicht ankommen.

Das kommt in den besten Familien vor, also auch bei T-Online. Auch dort 
pflegt man schwarze Listen, auf denen man ohne ersichtlichen Grund 
landen kann. :)

: Bearbeitet durch User
Beitrag #7658645 wurde vom Autor gelöscht.
von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Eben probiert, bei mir funktionieren sie problemlos. Ich habe dir eine 
PN geschickt, bitte schreib mal, ob sie angekommen ist.

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

●DesIntegrator ●. schrieb:
> das wäre nicht das erste mal.
> eher ein Dauerzustand

Unfug.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Bisher hat die PN immer geklappt, Ausnahme wenn mein System abgestürzt 
ist..
;-))

: Bearbeitet durch User
von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Peter P. schrieb:
> @ Admin
> Schon gemerkt das die Forenmails nicht funktionieren? 9.30

Woher willst Du das überhaupt wissen?
Hast Du eine (angeblich?) verschickte Foren-Mail eines anderen Users an 
Dich nicht erhalten?
Hat ein anderer User eine von Dir verschickte Foren-Mail (angeblich?) 
nicht erhalten?

Meinst Du nicht, dass da sogar noch eine ganze Menge mehr an Infos 
angebracht wären?
Z.B. welche Mailprovider dabei beteiligt waren oder gewesen sein sollen?
Oder Du z.B. nicht als "Mensch" identifiziert werden konntest?

Also mehr Infos sind nie verkehrt.

: Bearbeitet durch User
von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Woher willst Du das überhaupt wissen?

Du scheinst nicht zu wissen in welcher Lebenssituation Peter steht.
Immer Menschlich bleiben...

von Helmut -. (dc3yc)


Lesenswert?

Motopick schrieb:
> Es gibt Ecken in D0nkelteutschland (z.B. Bayern), da kommt nur
> ein GSM-Signal mit knappen 10 dB ueber dem Rauschen an.
> Da funktioniert eine Foren-PN ueberhaupt nicht, weil dieses
> versc%$&*ssene Gubbelcaptcha ins Timeout laueft...

Dieser versc%$&*ssene Gubbelcaptcha funktionierte heute Vormittag trotz 
100MBit-Leitung längere Zeit nicht. Liegt also nicht am GSM-Signal.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Ralf X. schrieb:
>> Woher willst Du das überhaupt wissen?
>
> Du scheinst nicht zu wissen in welcher Lebenssituation Peter steht.
> Immer Menschlich bleiben...

Natürlich weiss ich das nicht.
Aber was spielt das hier für eine Rolle?

Aber wenn Du meinst, dass das hier eine Rolle spielt, warum trägst Du 
dann nicht zur Aufklärung bei und hilfst?

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Natürlich weiss ich das nicht.
Manchmal sollte man sich informieren ehe bestimmte Vorschläge gemacht 
werden.

> Aber was spielt das hier für eine Rolle?

Sehr viel...

: Bearbeitet durch User
von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Ralf X. schrieb:
>> Natürlich weiss ich das nicht.
> Manchmal sollte man sich informieren ehe bestimmte Vorschläge gemacht
> werden.

???
Wo oder bei wem, wenn man jemanden im Forum in "seinem" Thread antworten 
möchte?
Soll ich anderswo nach einem "Peter Podlech" suchen und eine öffentliche 
Fahnduch inzinieren?

>> Aber was spielt das hier für eine Rolle?
> Sehr viel...

Geh zu Deinen Kumpels und geniesse weiter die Getränke..

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Wo oder bei wem

Er hat diverse Verkaufsthreads laufen, letztlich eine Hobbyauflösung.

Dennoch ist natürlich die pure Behauptung, die Mails würden nicht 
funktionieren, inkorrekt, weil sie sich schon mit einem einzelnen 
Gegenbeispiel widerlegen lässt.

Gut möglich, dass GMX nach wie vor keine Mails von diesem Server 
annimmt. Ich wollte es gerade mal ausprobieren und eigens dafür einen 
GMX-Account anlegen, aber dafür bestehen sie jetzt drauf, eine SMS an 
eine Mobilnummer zu senden, das ist mir dann doch zu blöd nur für einen 
Test.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Jörg W. schrieb:
> Gut möglich, dass GMX nach wie vor keine Mails von diesem Server
> annimmt. Ich wollte es gerade mal ausprobieren und eigens dafür einen
> GMX-Account anlegen, aber dafür bestehen sie jetzt drauf, eine SMS an
> eine Mobilnummer zu senden, das ist mir dann doch zu blöd nur für einen
> Test.

Schick MIR eine Mail, ich bin hier mit einer gmx.de angemeldet.

von Motopick (motopick)


Lesenswert?

Helmut -. schrieb:
> Motopick schrieb:
>> Es gibt Ecken in D0nkelteutschland (z.B. Bayern), da kommt nur
>> ein GSM-Signal mit knappen 10 dB ueber dem Rauschen an.
>> Da funktioniert eine Foren-PN ueberhaupt nicht, weil dieses
>> versc%$&*ssene Gubbelcaptcha ins Timeout laueft...
>
> Dieser versc%$&*ssene Gubbelcaptcha funktionierte heute Vormittag trotz
> 100MBit-Leitung längere Zeit nicht. Liegt also nicht am GSM-Signal.

Doch schon, Das dann sogar recht dauerhaft.

Bei einem Besuch der Wartburg in meiner Kinderzeit, habe ich mich ueber
die "lustigen" Utensilien in einer gewissen Kammer gewundert.
Die sollte man an diesen Brogrammierstuempern mal alle einzeln
nacheinander ausprobieren.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Ausprobiert. Mail an GMX funktionierte.

von Motopick (motopick)


Lesenswert?

(prx) A. K. schrieb:
> Ausprobiert. Mail an GMX funktionierte.

Das ist doch voellig OT. :))

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Ralf X. schrieb:
>> Natürlich weiss ich das nicht.
> Manchmal sollte man sich informieren ehe bestimmte Vorschläge gemacht
> werden.

Man (Du) sollte einfach mal nachdenken bevor man einen Post abschickt.

Das es dem TO nicht gut geht kann man wissen, muss man aber nicht. 
Schließlich kennt nicht jeder die Verkaufsthreads von Peter.

[entfernt - Mod.]

: Bearbeitet durch Moderator
von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Schick MIR eine Mail, ich bin hier mit einer gmx.de angemeldet.

Getan.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Jörg W. schrieb:
> Ralf X. schrieb:
>> Schick MIR eine Mail, ich bin hier mit einer gmx.de angemeldet.
>
> Getan.

Ist gerade angekommen:

>> "OK, hier eine Testnachricht."

Timestemp 21:35

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Hallo Jörg R.
auch Deine Mail ist 21:43 angekommen.

von Al. K. (alterknacker)


Lesenswert?

Jörg W. schrieb:
> Er hat diverse Verkaufsthreads laufen, letztlich eine Hobbyauflösung.

Und er ist schwer krank...

von Jörg R. (solar77)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Hallo Jörg R.
> auch Deine Mail ist 21:43 angekommen.

Vielen Dank für die Rückmeldung. Die PN an Dich kam dann auch sehr 
schnell bei Dir an.

OT:
Ich hatte vor einiger Zeit Kontakt mit einem User der Probleme hatte PNs 
zu empfangen, GMX-Konto. Da hat sich irgendwann herausgestellt dass das 
Postfach von ihm zu voller war, deshalb keine Mails entgegengenommen 
hat.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Al. K. schrieb:
> Jörg W. schrieb:
>> Er hat diverse Verkaufsthreads laufen, letztlich eine Hobbyauflösung.
>
> Und er ist schwer krank...

Ja, aber das ist trotzdem kein Grund, gleich Panik zu schlagen.

Ralf X. schrieb:
> Ist gerade angekommen:

Gut zu wissen, dass das inzwischen funktioniert.

Beitrag #7658831 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #7658844 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Man (Du) sollte einfach mal nachdenken bevor man einen Post abschickt.

Glaube ich muss das mal für Dich übersetzen.

A K will dem Postenden 03.05.2024 20:23 damit sagen, dass der TO mit so 
vielen Fragen in einem Post vermutlich überfordert wird.

Der Post 03.05.2024 20:38 zeigt, dass er es gar nicht verstanden hat, 
den Wink mit dem Zaunpfahl.

A K schreibt  03.05.2024 20:40 kurz nur ein paar Worte, weil er 
natürlich nicht mehr sagen darf/kann ohne das ok des TO.

Mit dem Post 03.05.2024 21:00 sieht man, es wurde immer noch nicht 
verstanden.

Jörg R. schrieb:
> hineinkotzt

Daher passt der Vorwurf in dem Falle nicht.

Es ist eigentlich keiner so richtig auf das Anliegen des TO eingegangen. 
Wenn die PM scheinbar nicht gehen, dann wäre eigentlich das 
naheliegendste dem TO in dem Thread anzubieten ein paar PM zum Testen 
auszutauschen. Diesen Thread dann als Board zu Mitteilung, wenn 
versendet und angekommen zu verwenden.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Jörg R. schrieb:
> Ralf X. schrieb:
>> Hallo Jörg R.
>> auch Deine Mail ist 21:43 angekommen.
>
> Vielen Dank für die Rückmeldung. Die PN an Dich kam dann auch sehr
> schnell bei Dir an.

Sonst hätte sie ja auch nichts gebracht, oder? 😂

> OT:
> Ich hatte vor einiger Zeit Kontakt mit einem User der Probleme hatte PNs
> zu empfangen, GMX-Konto. Da hat sich irgendwann herausgestellt dass das
> Postfach von ihm zu voller war, deshalb keine Mails entgegengenommen
> hat.

Als die GMX-Problematik hier vor einigen Jahren(?) hier Fokus stand, 
hatte ich wohl gerade eine Phase, die eine gewisse Kritik hervor rief.
Löschinformationen oder auch nette Mails von Andreas erreichten mich 
auch damals scheinbar zuverlässig.
Auch bei PNs mit sonstigen µc Usern hatte ich niemals Probleme.
Zumindest keine, die mir bekannt wurden.

Für die Kontrolle der Geschwindigkeit der Mailübertragung ist an sich 
nur das Header-Protokoll zu gebrauchen.

von Peter P. (peterpo)


Lesenswert?

Jörg W. schrieb:
> Al. K. schrieb:
>> Jörg W. schrieb:
>>> Er hat diverse Verkaufsthreads laufen, letztlich eine Hobbyauflösung.
>>
>> Und er ist schwer krank...
>
> Ja, aber das ist trotzdem kein Grund, gleich Panik zu schlagen.
>
> Ralf X. schrieb:
>> Ist gerade angekommen:
>
> Gut zu wissen, dass das inzwischen funktioniert.


Wenn die Capchas so wie Heute morgen stunden im Kreis drehen kann ich 
nicht antworten.
Heisst für für mich auf Deutsch: Forenmail geht nicht.
Da war nirgendwo Panik drin.
Mittlerweile läufts ja wieder.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Peter P. schrieb:
> Wenn die Capchas so wie Heute morgen stunden im Kreis drehen kann ich
> nicht antworten.
> Heisst für für mich auf Deutsch: Forenmail geht nicht.
> Da war nirgendwo Panik drin.
> Mittlerweile läufts ja wieder.

Hallo Peter,
auch Du solltest aber wissen, dass sich mit "guten" Fehlerbeschreibungen 
Probleme leichter lösen lassen.
Und das hätte Dir auch heute morgen möglich gewesen sein sollen.

Ich wünsche Dir alles Gute.
Lg Ralf

edit: Nachrichten an potenzielle Interessenten waren ja weiterhin 
möglich, wenn DU der Absender warst.

: Bearbeitet durch User
von Magnus M. (magnetus) Benutzerseite


Lesenswert?

Peter P. schrieb:
> Wenn die Capchas so wie Heute morgen stunden im Kreis drehen kann ich
> nicht antworten.

Diese Info kommt hier wohl etwas spät....

von Thomas W. (dbstw)


Lesenswert?

Magnus M. schrieb:
> Peter P. schrieb:
>> Wenn die Capchas so wie Heute morgen stunden im Kreis drehen kann ich
>> nicht antworten.
>
> Diese Info kommt hier wohl etwas spät....

Aber wie soll er sonst antworten? Und so wichtig ist dieses Forum nicht 
(sorry).

: Bearbeitet durch User
von Magnus M. (magnetus) Benutzerseite


Lesenswert?

Thomas W. schrieb:
> Magnus M. schrieb:
>> Peter P. schrieb:
>>> Wenn die Capchas so wie Heute morgen stunden im Kreis drehen kann ich
>>> nicht antworten.
>>
>> Diese Info kommt hier wohl etwas spät....
>
> Aber wie soll er sonst antworten? Und so wichtig ist dieses Forum nicht
> (sorry).

Die Info hätte in seinen ERSTEN BEITRAG gehört!

von Peter (wokinloksar)


Lesenswert?

Sollten das die Google recaptchas gewesen sein, die hatten gestern ein 
Problem. Unter Firefox (auch ESR) auf Windows-Systemen drehten die 
Stundenlang im Kreis, weil eine URL rekursiv verlängert wurde.

Mit einem Linux-Useragent gab es keine Probleme, wenn allerdings auf 
einem Linux-System der Windows-Useragent gesetzt wurde, wars auch da 
kaputt.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Thomas W. schrieb:
> Magnus M. schrieb:
>> Peter P. schrieb:
>>> Wenn die Capchas so wie Heute morgen stunden im Kreis drehen kann ich
>>> nicht antworten.
>>
>> Diese Info kommt hier wohl etwas spät....
>
> Aber wie soll er sonst antworten? Und so wichtig ist dieses Forum nicht
> (sorry).

Peter hätte jederzeit in seinem/n Thread/s anworten können, wenn die 
Frage dort gestellt wurde.

Wenn er dem Fragenden aber unbedingt über das Foren-PN-System anworten 
möchte, müsste er sein Problem genauer schildern.

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

Jörg W. schrieb:
> Dennoch ist natürlich die pure Behauptung, die Mails würden nicht
> funktionieren, inkorrekt, weil sie sich schon mit einem einzelnen
> Gegenbeispiel widerlegen lässt.

Gestern (Do. Abend) schrieb jemand, dass er wegen kaputter Forenmail 
nicht antworten könne. War auch hier so, Captchas wurden nicht geladen.

Man kann natürlich in diesem Hausfrauenforum nicht erwarten, dass 
konkret zu beschreiben.

Nervig sind schwachsinnige Pauschalaussagen wie

●DesIntegrator ●. schrieb:
> das wäre nicht das erste mal.
> eher ein Dauerzustand

Martin H. schrieb:
> Das wäre sogar zuverlässiger als der aktuelle Zustand - geht - geht
> nicht - geht - ...

Er sieht das ja genau gegenteilig:

Al. K. schrieb:
> Bisher hat die PN immer geklappt, Ausnahme wenn mein System abgestürzt
> ist..
> ;-))

Ralf X. schrieb:
> Wenn er dem Fragenden aber unbedingt über das Foren-PN-System anworten
> möchte, müsste er sein Problem genauer schildern.

Beruhige Dich wieder, es scheint ein temporäres Problem gewesen zu sein.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Peter P. schrieb:
> Wenn die Capchas so wie Heute morgen stunden im Kreis drehen

Dann solltest du das aber auch genau so hinschreiben.

Leider sind die Captchas schätzungsweise nichts, auf das der 
Forenbetreiber viel Einfluss hat.

von Ein T. (ein_typ)


Lesenswert?

Jörg W. schrieb:
> Gut möglich, dass GMX nach wie vor keine Mails von diesem Server
> annimmt.

Wenn ich mich recht entsinne, setzen GMX und andere große Mailprovider 
jetzt komplette SPF-, DKIM- und DMARC-Records für den sendenden MTA 
voraus.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Ein T. schrieb:
> Wenn ich mich recht entsinne, setzen GMX und andere große Mailprovider
> jetzt komplette SPF-, DKIM- und DMARC-Records für den sendenden MTA
> voraus.

Und verlangen obendrein ganz frech, dass die Mails sich vollständig an 
auch andere Konventionen halten, wie klare und rückübersetzbare 
Hostnamen. Es ist erstaunlich, wie oft weiterhin Systeme formalen 
Schrott abliefern. Darüber hatte sich ulkigerweise ausgerechnet Fefe 
letzthin empört, der dabei streng dem Beamtendreisatz folgt und 
folgerichtig abgelehnt wurde.

Wenn ich unsere MX Hosts nicht ziemlich tolerant konfigurieren würde, 
stünde nicht nur er im Regen. Dominante Mailanbieter sind da besser 
dran. Die können restriktiver operieren, da es nicht ihre eigenen 
Partner und Kunden sind, die ihre Mails nicht an sie loswerden, sondern 
andere.

: Bearbeitet durch User
von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Ein T. schrieb:
>> Gut möglich, dass GMX nach wie vor keine Mails von diesem Server
>> annimmt.
>
> Wenn ich mich recht entsinne, setzen GMX und andere große Mailprovider
> jetzt komplette SPF-, DKIM- und DMARC-Records für den sendenden MTA
> voraus.

Gmail auch.

Aber wir hatten ja oben schon festgestellt, dass Mailversand an GMX von 
PMs aus hier funktioniert, und dass das eigentliche Problem des TE darin 
bestand, dass die Captchas vor sich hin gerödelt hatten, weil sie 
offenbar eine gewisse Zeit bei Google kaputt waren.

von Mark B. (markbrandis)


Lesenswert?

Jörg W. schrieb:
> Leider sind die Captchas schätzungsweise nichts, auf das der
> Forenbetreiber viel Einfluss hat.

Aber sicher hat er Einfluss darauf. Er hat sich ja bewusst dafür 
entschieden, Captchas von einem Drittanbieter zu nutzen. Solche 
Abhängigkeiten sind aber nicht gottgegeben. Man könnte sich auch anders 
entscheiden, wenn man denn will.

von Motopick (motopick)


Lesenswert?

Peter schrieb:
> Sollten das die Google recaptchas gewesen sein, die hatten gestern ein
> Problem. Unter Firefox (auch ESR) auf Windows-Systemen drehten die
> Stundenlang im Kreis, weil eine URL rekursiv verlängert wurde.

Was nicht fuer eine veernuenfige Qualitaetskontrolle spricht.
G. ist eben keine Tech-Firma, sondern eine Werbewuerstchenbude.
Und es war uebrigens nicht nur gestern. Der Ausfall war deutlich
laenger als 24 Stunden.

Jörg W. schrieb:

> Leider sind die Captchas schätzungsweise nichts, auf das der
> Forenbetreiber viel Einfluss hat.

Unsinn.

von René H. (mumpel)


Lesenswert?

Motopick schrieb:
> D0nkelteutschland

Was/wo bitte?

von René H. (mumpel)


Lesenswert?

Jörg W. schrieb:
> Leider sind die Captchas schätzungsweise nichts, auf das der
> Forenbetreiber viel Einfluss hat.

Doch, hat er. Er kann diesen Unsinn einfach weglassen. Erstens sind 
Captchas nicht barrierefrei, und zweitens gibt es andere Methoden zum 
Abwehren von Bots.

Ein T. schrieb:
> Wenn ich mich recht entsinne, setzen GMX und andere große Mailprovider
> jetzt komplette SPF-, DKIM- und DMARC-Records für den sendenden MTA
> voraus

Aber m.W. nur bei Massenmailern, z.B. Newsletter-Versender.

: Bearbeitet durch User
von Motopick (motopick)


Lesenswert?

René H. schrieb:
> Motopick schrieb:
>> D0nkelteutschland
>
> Was/wo bitte?

Das steht doch da:
Beitrag "Re: Forenmails ohne Funktion"

Weitere Kennzeichen: Die (alle) Laeden machen abends um 6 zu.
Ein Bus faehrt genau 3 mal am Tag. Morgens, Mittags und Abends.
Das liesse sich noch fortsetzen...

von René H. (mumpel)


Lesenswert?

Motopick schrieb:
> René H. schrieb:
>> Motopick schrieb:
>>> D0nkelteutschland
>>
>> Was/wo bitte?
>
> Das steht doch da:
> Beitrag "Re: Forenmails ohne Funktion"
>
> Weitere Kennzeichen: Die (alle) Laeden machen abends um 6 zu.
> Ein Bus faehrt genau 3 mal am Tag. Morgens, Mittags und Abends.
> Das liesse sich noch fortsetzen...

Der Begriff ist (mir) aber dennoch unbekannt. Noch dazu mit der 
durchgestrichenen Null.

von Motopick (motopick)


Lesenswert?

René H. schrieb:

> Der Begriff ist (mir) aber dennoch unbekannt. Noch dazu mit der
> durchgestrichenen Null.

Ja fuer ein richtiges "O" hat es eben nicht gereicht.

Wikidings weiss z.B.:
"Das Goethe-Wörterbuch ist ein Bedeutungswörterbuch, das den gesamten 
Wortschatz Johann Wolfgang von Goethes wiedergibt. Es enthält rund 
93.000 Stichwörter in alphabetischer Anordnung und in systematisch nach 
Gebrauchsweisen gegliederten Wortartikeln."

Das solltest du vllt mal lesen.
Aber Vorsicht! Goethe war ein Sachse.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Jörg W. schrieb:
> Leider sind die Captchas schätzungsweise nichts, auf das der
> Forenbetreiber viel Einfluss hat.

Das Problem habe ich gemerkt. Vor allem entstand das durch einen Fehler 
bei der Lösungsvorgabe, wodurch der Server zu stark belastet wurde, wenn 
zu viele Versuche bnötigt wurden.

Beim Motorrad zählte nur, wo das Motorrad zu sehen war, aber nicht die 
Kacheln wo der Motorradfahrer drauf war und ähnliche Ungereimtheiten.

Dann gab es noch eine Verkürzung der Zeit, d.h. zu langsam getippt, dann 
kamen die Captchas nochmal vor dem Absenden, wodurch der Server nochmals 
zu stark belastet wurde.

von Motopick (motopick)


Lesenswert?

Dieter D. schrieb:

> ... wodurch der Server zu stark belastet wurde, wenn

Du interpretierst das voellig flasch.

Die "Werbewuerstchenbude" mit dem G vorn, belastet allenfalls
- deinen Rechner mit ihrem aufgedunsenen Javascript,
- deine Netzanbindumg und schlussendlich
- deine Energieabrechnung.

Als Werbefirma ist sie nur ein Parasit im Wirtschaftssystem.
Die "Bonbons" die sie verteilt, sind vergiftet mit Datenschnueffelei.

Beitrag #7659170 wurde vom Autor gelöscht.
von Jens G. (jensig)


Lesenswert?

Dieter D. schrieb:
> Dann gab es noch eine Verkürzung der Zeit, d.h. zu langsam getippt, dann
> kamen die Captchas nochmal vor dem Absenden, wodurch der Server nochmals
> zu stark belastet wurde.

Du scheinst der Google-Captcha-Admin zu sein, wenn Du sogar das 
Monitoring der Google-Server im Griff hast ...

Beitrag #7659183 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Rainer Z. (netzbeschmutzer)


Lesenswert?

René H. schrieb:
> Motopick schrieb:
>> René H. schrieb:
>>> Motopick schrieb:
>>>> D0nkelteutschland
>>>
>>> Was/wo bitte?
>>
>> Das steht doch da:
>> Beitrag "Re: Forenmails ohne Funktion"
>>
>> Weitere Kennzeichen: Die (alle) Laeden machen abends um 6 zu.
>> Ein Bus faehrt genau 3 mal am Tag. Morgens, Mittags und Abends.
>> Das liesse sich noch fortsetzen...
>
> Der Begriff ist (mir) aber dennoch unbekannt. Noch dazu mit der
> durchgestrichenen Null.

Den Begriff hat sogar der oberste Deutsche seinerzeit verwendet, obwohl 
er selber von dorther stammt.
https://www.sueddeutsche.de/politik/bundespraesident-joachim-gauck-die-ossis-und-dunkeldeutschland-1.2622780

von Mike J. (linuxmint_user)


Lesenswert?

Motopick schrieb:
> Da funktioniert eine Foren-PN ueberhaupt nicht, weil dieses
> versc%$&*ssene Gubbelcaptcha ins Timeout laueft...

Ja, das Problem haben wir hier auch. Die Datenrate ist so niedrig dass 
ich das Laden der Bilder abschalten muss und wenn dann Bilder zur 
Verifizierung verlangt werden, dann funktioniert das nun mal nicht.

Gibt es da denn keine Datensparendere Möglichkeit um zu verifizieren 
dass da ein Mensch die Nachricht verschickt?

von Motopick (motopick)


Lesenswert?

Mike J. schrieb:
> Motopick schrieb:
>> Da funktioniert eine Foren-PN ueberhaupt nicht, weil dieses
>> versc%$&*ssene Gubbelcaptcha ins Timeout laueft...
>
> Ja, das Problem haben wir hier auch. Die Datenrate ist so niedrig dass
> ich das Laden der Bilder abschalten muss und wenn dann Bilder zur
> Verifizierung verlangt werden, dann funktioniert das nun mal nicht.
>
> Gibt es da denn keine Datensparendere Möglichkeit um zu verifizieren
> dass da ein Mensch die Nachricht verschickt?

Ganz frueher™, also kurz nach dem Urknall des Internetzes, machte
sich so etwas jeder Webmeister selbst. Beliebt waren u.a. einfache
Kopfrechenaufgaben. Dazu brauchte es nicht einmal Javascript.

Heute findet sich derlei Urgestein nur noch ganz selten.
Ein Webseite die Datenblaetter zum Download anbietet, moeche
z.B. nur eine dargestelle Zahlenreihe wieder eingetippt.

Wo ein Willi* ist, waere also auch ein Weg. :)






(*) Willi war der verkuerzte Vorname meines Betreuers an einer
hoeheren Bildungseinrichtung. Gefallen hat ihm das nicht unbedingt. :)

von Sheeva P. (sheevaplug)


Lesenswert?

Motopick schrieb:
> Die "Werbewuerstchenbude" mit dem G vorn,

... hat aber auch die bis dato beste Suchmaschine und veröffentlicht 
einen riesigen Haufen von oft verdammt coolem Zeug.

> Als Werbefirma ist sie nur ein Parasit im Wirtschaftssystem.

Man darf, kann und muß Google gerne kritisch sehen, aber das geht jetzt 
an einer seriösen Kritik deutlich vorbei. Nicht nur, was Google selbst 
angeht, sondern auch, wie Wirtschaft funktioniert.

> Die "Bonbons" die sie verteilt, sind vergiftet mit Datenschnueffelei.

"Dann geh' doch zu Apple!" :-/

von Eduart (Gast)


Lesenswert?

Sheeva P. schrieb:
> "Dann geh' doch zu Apple!" :-/

eine Runde Mitleid für die GAMAM-Defizit-Begeisterten ;)

Thomas W. schrieb:
> so wichtig ist dieses Forum nicht

ACK

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.