Forum: Markt [V] Lötzinn Felder Sn99Ag+ 250g 0,5mm


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan (brater)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo zusammen,

ich verkaufe eine 250 g Spule Felder Lötzinn Sn99Cu0,7Ag0,3 mit 
Durchmesser 0,5 mm. Hat jemand Interesse?

Beim Preis tue ich mir schwer: VB 30 Euro?

von Roland E. (roland0815)


Lesenswert?

Neu ab 25,-

von Stefan (brater)


Lesenswert?

Interessant, dass du so einen Preis aufrufst - speziell mit dem geringen 
Querschnitt habe ich es nirgendwo zu diesem Preis finden können. (und 
per PM kam auch keine Antwort...)

Neues Angebot: 20 Euro + Versand.

: Bearbeitet durch User
von C. D. (derschmied)


Lesenswert?

Stefan schrieb:
> Interessant, dass du so einen Preis aufrufst - speziell mit dem geringen
> Querschnitt habe ich es nirgendwo zu diesem Preis finden können. (und
> per PM kam auch keine Antwort...)

Der Bleifrei-Hype unter Bastlern läuft sich langsam tot, schlicht eine 
Preisfrage. Es gibt genug Quellen für Nicht-bleifreies Lot zum weit 
günstigeren Preis, mit gewohnt zuverlässigen Eigenschaften. Bleilot geht 
IMMER, beim Geld haben immerschon Freundschaft & Umwelt ihr Ende 
gefunden.

Ein Sonderschnäppchen hast also nicht auf der Werkbank liegen, eher was 
für Liebhaber. Ich bin übrigens gewiss keiner.

: Bearbeitet durch User
von Stefan (brater)


Lesenswert?

In Ordnung. Danke für deine Bemühungen zur Erklärung. Das kann ich 
irgendwo nachvollziehen.

Mittlerweile verkauft.

von 900ss (900ss)


Lesenswert?

C. D. schrieb:
> Es gibt genug Quellen für Nicht-bleifreies Lot zum weit günstigeren
> Preis

Meinst du China als Quelle? Ansonsten ist es schon eher schwierig als 
Privatperson ist mein Eindruck. Auch günstig deutet auf China hin.

: Bearbeitet durch User
von Soul E. (soul_eye)


Lesenswert?

900ss schrieb:
> Meinst du China als Quelle? Ansonsten ist es schon eher schwierig als
> Privatperson ist mein Eindruck.

Der Verkäufer muss halt die gesetzlichen Auflagen erfüllen. Abgabe an 
Privatpersonen nur durch
* persönliche Übergabe
* nach erfolgter Sicherheitsbelehrung durch
* fachkundig geschulten Verkäufer mit "Chemieschein".

Also kein Versand, kein Flohmarkt und kein Import aus China. Der Zoll 
filtert solche Lieferungen weg (wenn er sie entdeckt). Du musst bei 
Online-Bestellung die gewerbliche Nutzung nachweisen können.


Das gilt nicht nur für Bleilot, sondern auch für viele andere 
Chemikalien. Unter anderem auch Unkrautvernichter, weswegen viele 
Baumärkte die o.g. Auflagen erfüllen. Die dürfen Dir also als 
Privatperson Bleilot verkaufen, wenn sie sowas im Sortiment haben.

: Bearbeitet durch User
von 900ss (900ss)


Lesenswert?

Soul E. schrieb:
> Also kein Versand, kein Flohmarkt und kein Import aus China

Das ist schon klar, wird trotzdem oft genug "durchrutschen".

Deshalb fragte ich ja, wo es als Privatperson einfach und günstig zu 
beschaffen ist so wie es der C.D. schrieb:

C. D. schrieb:
> Es gibt genug Quellen für Nicht-bleifreies Lot zum weit günstigeren
> Preis, mit gewohnt zuverlässigen Eigenschaften

Ich kenne keine Quelle. Nur über Beziehungen zu Leuten mit Gewerbe.

von Thomas H. (thomash2)


Lesenswert?

Ich bin vor 10 Jahren bei dem Felder Lötzinn gelandet und verwende es 
heute noch, wir haben zum Glück nen 5-8 Jahresvorrat davon eingekauft 
bevor die Preise hochgingen.
Alles andere spritzte entweder zuviel oder war mit den JBC Spitzen etwas 
pampig (habe damals auch nur 4-5 verschiedene Anbieter getestet, wollte 
dann nicht mehr weitersuchen).

Wer nur mit bleihaltigem Lot umgehen kann sollte sich dem Thema 
eventuell nochmal annehmen, bleifrei löten ist mit heute verfügbaren 
Werkzeug ohne Probleme möglich, auch mit chinesischen 
billig-Lötstationen um die 70 EUR.
Wer sich natürlich eine Weller Lötstation für 70 EUR (17 EUR China 
Äquivalent; Quelle: eigene Erfahrung) kauft kann damit maximal Holz 
ankokeln oder halt vielleicht auch bleihaltige Lote verarbeiten.

: Bearbeitet durch User
von Stefan (brater)


Lesenswert?

900ss schrieb:
> Meinst du China als Quelle? Ansonsten ist es schon eher schwierig als
> Privatperson ist mein Eindruck. Auch günstig deutet auf China hin.

Ich habe spaßenshalber nach bleihaltigem Lot geschaut, da mein Rest 
Stannol langsam alle wird. Es ist m.E. tatsächlich gar nicht so einfach, 
bleihaltiges Lot mit geringem Querschnitt zu einem guten Preis zu 
bekommen. Ich habe einmal noname China Lot probiert (von Ali... mit 
blauer Beschriftung). Das war furchtbar. Alle paar Millimeter schmolz 
das Lot überhaupt nicht.

Hier im Forum habe ich noch Hinweise in Richtung Niederlande gefunden 
aber das war inklusive Versand schon teurer als hier der Preis für das 
bleifreie Lot.

Kleinanzeigen ist ebenfalls schwierig bei geringem Querschnitt.

Das verkaufte Felder-Lötzinn geht m.E. super - auch wenn ich nicht so 
viel Erfahrung im Vergleich habe. Bei manchen Kleinigkeiten hätte ich 
aber gern noch bleihaltiges Lot aufgrund der geringeren 
Schmelztemperatur.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.