Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Phlilipps/Fluke PM2812 Defekt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von A. E. (canyon92)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo zusammen,

hab ein PM2812 Labornetzgerät das mir bis jetzt treue Dienste geleistet 
hat, neuerdings lässt es sich jedoch aus dem Standby Mode nicht mehr in 
den Operation Mode umschalten und damit nicht mehr benutzen. Hat jemand 
zufällig diesen Fehler schonmal gehabt oder kennt sich mit dem Gerät 
aus?
Ist es evtl ein typischer Fehler bei diesem Gerät?

Es wird kein Fehlercode angezeigt, auch die Funktionen (Step, Vset, Iset 
usw.) lassen sich einstellen.

Danke und VG!

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Den Reset mit dem kleinen, nur mit spitzen Werkzeug zu betätigen Taster 
hast du bereits probiert?

von Thomas W. (goaty)


Lesenswert?

Evtl so ein soft Button innen der verschmutzt ist.
(So Tasten wie bei der Fernbedienung)

von Lu (oszi45)


Lesenswert?

A. E. schrieb:
> aus dem Standby Mode nicht mehr in den Operation Mode
Bei einem Schaltnetzteil würde ich den kleinen Anlaufkondensator suchen.

von A. E. (canyon92)


Lesenswert?

Ja Reset hab ich gemacht, hatte auch die Front schon mal abgenommen, um 
auszuschließen dass es einfach nur der Taster ist.

Hab das das Netzgerät auch mal aufgeschraubt, die Versorgungsspannungen 
von der "Netzplatine" die die Spannung an die beiden Module (für die 
zwei Kanäle) bereitstellt sind auch da.

Wenn ich die Busverbindung von der Steuerplatine an die Leistungsmodule 
(für die Kanäle) abstecke kriege ich dann auch eine Fehlermeldung.

Lu schrieb:
> Bei einem Schaltnetzteil würde ich den kleinen Anlaufkondensator suchen.

Hab leider nichts zu "kleinem Anlaufkondensator" gefunden. Kannst du mir 
sagen welche Funktion der besitzt damit ich mich auf die Suche danach 
machen kann ;)

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Lesenswert?

A. E. schrieb:
> Hab leider nichts zu "kleinem Anlaufkondensator" gefunden. Kannst du mir
> sagen welche Funktion der besitzt damit ich mich auf die Suche danach
> machen kann ;)

Im Hauptnetzteil gibts vermutlich einen Schaltnetzteil Controller, in 
dessen Nähe so ein Elko zu finden sein könnte.
Service Manual gibts bei Elektrotanya:
https://elektrotanya.com/philips_pm2811_pm2812_pm2813_sm.pdf/download.html

: Bearbeitet durch User
von A. E. (canyon92)


Lesenswert?

Hallo zusammen!
danke für den tipp mit dem service manual, das hatte ich nicht gekannt.

Ich habe ich den "Free run test" (Kapitel 7 "Troubleshooting") laufen 
lassen, also die Jumper X106/X107 umgesteckt und danach noch den 
Diagnosetest gemacht. Da wurden alle Tests bestanden.

Seit den Tests und dem Umstecken der Jumper funktioniert das Netzteil 
wieder!!

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Lesenswert?

A. E. schrieb:
> Seit den Tests und dem Umstecken der Jumper funktioniert das Netzteil
> wieder!!

Ist doch fein. Das Netzteil musste nur mal das Service Manual lesen. 
Hatte ich auch schon ab und zu. Kaum droht man mit dem SM, gehts wieder.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.