Forum: Haus & Smart Home Bewegungsmelder Signal , Auslösungen, Tracken Aufzeichnen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ulli F. (ullibremen)


Lesenswert?

Was für ein Moduls o.ä g bedarf es, um bei einer Außenleuchte mit 
Bewegungsmelder, deren (Start) Schaltzeiten aufzuzeichnen ?
Also das 230 Volt Signal einer Leuchte .
—-
Beispielsweise um Videoaufnahmen die einen Zeitstempel hat,
abzugleichen, um eventuelle Film Sequenzen schneller zu finden. ?

Also quasi eine Art "Bewegungserkennung" Tracking , aber nicht wirklich, 
sondern über ein Stromimpuls  ?

Im einfachsten Falle bzw Beispiel , sich eine Kamera kaufen die eine 
Bewegungserkennung hat, diese dann direkt an die Lampe dranhängen mit 
dem Bewegungsmelder, dann wäre zwar nichts auf der Kamera drauf, außer 
ein total helles Licht, aber man hätte den Datum Stempel...
aber das hätte ich gerne in " Schöner " ?

von J. S. (jojos)


Lesenswert?

Shelly WLan Zwischenstecker mit Strommessung.

von Rainer W. (rawi)


Lesenswert?

Ulli F. schrieb:
> Was für ein Moduls o.ä g bedarf es, um bei einer Außenleuchte mit
> Bewegungsmelder, deren (Start) Schaltzeiten aufzuzeichnen ?

Du brauchst einen Datenblogger, der die Zeitpunkte von Pegeländerungen 
mit Zeitstempel aufzeichnet und du brauchst ein Signal, dass beim 
Einschalten der Lampe ein für den Datenlogger nutzbare Pegeländerung 
erfährt.
Da kommt es drauf an, wie du Zugang hast Ein Signal könntest du direkt 
von der Lampe abgreifen (Steuersignal vom internen Bewegungsmelder, 
Spannung oder Stromaufnahme der Lampe) oder du verwendest einen 
unabhängigen Sensor, z.B. einen Lichtsensor an der Lampe (Störlicht?) 
oder einen zusätzlichen Bewegungssensor (Radar, PIR, ...).

von Christian B. (luckyfu)


Lesenswert?

Rainer W. schrieb:
> Du brauchst einen Datenblogger, der die Zeitpunkte von Pegeländerungen
> mit Zeitstempel aufzeichnet und du brauchst ein Signal, dass beim
> Einschalten der Lampe ein für den Datenlogger nutzbare Pegeländerung
> erfährt.

Man kann auch ein Relais mit 230V Spule als Last an den BWM hängen und 
mit den potentialfreien Kontakten des Relais dann irgendwas schalten, um 
die Zeiten mitzuloggen. Das kann, weil wir hier im passenden Forum sind, 
ein einfacher Mikrocontroller für 50cent sein. Oder du machst es mit 
einem Shelly, da könntest du die Bewegungsmelderkontakte auch an den 
Schaltereingang anschließen, notfalls ebenfalls über ein Relais 
dazwischen, um keinen Kurzschluss zu verursachen. Ich denke, es braucht 
da keine Last um mit einer übergeordneten Hausautomationssoftware die 
schaltzeitpunkte loggen zu können, allerdings ist das schon etwas mit 
Kanonen auf Spatzen geschossen.

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Christian B. schrieb:
> Man kann auch ein Relais mit 230V Spule als Last an den BWM hängen und
> mit den potentialfreien Kontakten des Relais dann irgendwas schalten, um
> die Zeiten mitzuloggen.

Fürn richtig fetten Logger könnte man auch direkt auf Mittelspannung 
gehen.

von Ulli F. (ullibremen)



Lesenswert?

Das mit den Shelly ist gut, allerdings habe ich kein WLAN. ….

z.B. eine Diktiergerät App, ( Voice Recorder Pro Linfei Ltd. ) was einen 
grafischen Ausschlag hat, da müsste man halt ein Geräusch  ausgeben.

– Oder noch besser ein Bluetooth Funk Thermometer, sowas habe ich, was 
quasi die Temperatur trakt, das Ding einfach an die Glühlampe dran 
kleben und wenn die angeht gibt es einen Temperaturausschlag …..
 ( Oria 2pcs drahtloses Thermometer Hygrometer Mini Bluetooth 5,0 )
Die App dazu - Sensor blue -
 Der Sensor trackt - speichert 100 Tage
Ich habe nur einen kurzen Test gemacht, mit einer 5 Watt LED also der
Temperatur  Looger  ist dafür brauchbar .
Mein Sender ist momentan auch auf nur 5 Sekunden eingestellt, eventuell 
muss ich noch auf eine Minute erhöhen, damit die Temperatur sichtbarer 
wird, aber es wird funktionieren.
Intertechno PIR-3000

von Carypt C. (carypt)


Lesenswert?

So aus dem was ich da hätte, würde ich mit einer Photozelle (Led) das 
Licht detektieren, mit einer Soundkarte aufzeichen im Programm 
mp3directcut und dort automatisch die Pausen suchen lassen. Mit geringer 
Datenrate (Telefonqualität) aufnehmen, geht tagelang glaube ich. Die 
Aufnahmezeit ist halt nicht direkt die Tageszeit, umrechnen müßte man, 
aber die gefundenen Pausen lassen sich leicht anspringen, mit 
Zeitangabe. So auf die Schnelle. es braucht einen windowsrechner oder 
android (für mp3directcut)

von Ulli F. (ullibremen)



Lesenswert?

Noch mal modifiziert, um die Anzeige deutlicher zu machen,
Ich hatte auch mit 40 Watt Glühlampe getestet, aber bei einer 
Fehlauslösung wird es zu heiß, das müsste ich Temperaturbegrenzen,
 aber egal, das mit der 5 Watt LED aufgeschnitten reicht für meine 
Zwecke.

ps

light sensor app
—-------
amaz  –
Luminea Home Control Solarsensor Smart Home: Wetterfester WLAN Licht- & 
Dämmerungssensor mit App  —

: Bearbeitet durch User
von Ulli F. (ullibremen)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Backbackpier etc.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.