Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Gelöst: Garten-LED als 1,2 V Zellenlader gerettet


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dorn (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

vllt. hilfts dem einen oder anderem mit ähnlichem Malheur.

eine Leitung war intern korrodiert, die Kupferlitze sah aus wie schwarze 
Baumwollfasern und war unlötbar - dazu brach ein Anschluß der Solarzelle 
ab,

dann ein Loch ins PVC-Gehäuse eingebrannt und neue Litze mit 
Lötzinnkugel gesetzt, dann nur noch gehofft und BINGO!

Zwar gestern nacht gelötet, aber erst bei Taglicht getestet, Zelle voll 
;)

im Netz gibts einiges zum wie - interessant, daß die Solarzelle als 
Dämmerungssensor arbeitet und das Ding bei Nacht einschaltet.

Erklärung eines ING + 3 Alternativbetriebsarten auf drei Hachsen
https://ez.analog.com/adieducation/university-program/b/blogs/posts/hacking-an-led-solar-garden-light

Modifikation (angeblich gibts 17 verschiedene IC)
https://www.edaboard.com/threads/re-purposing-a-circuit-for-solar-garden-lamps.400663/

Klon
https://www.electronicsforu.com/electronics-projects/garden-solar-light

und als Puppenhausleuchte
https://johnflux.com/2016/12/23/1531/

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Dorn schrieb:
> die Kupferlitze sah aus wie schwarze
> Baumwollfasern und war unlötbar

CCS

von Manfred P. (pruckelfred)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
>> die Kupferlitze sah aus wie schwarze
>> Baumwollfasern und war unlötbar
> CCS

Du hast noch kein Ostzonen-Motorrad beschraubt, Kupferlitze der 80er 
Jahre. Da greift die Chemie deren Plaste das Kupfer an, lässt sich weder 
löten noch zuverlässig mit einem neuen Steckschuh versehen.

von Dorn (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

H. H. schrieb:
> CCS

Carbonized Conductive Silk

https://cen.acs.org/materials/biomaterials/Coating-silk-carbon-nanotubes-yields/97/web/2019/10

interessant, was es unter CCS so alles gibt ;)

Some have made silk-based sensors and batteries that could dissolve 
inside the body.

essbare Biomaterialien!

"Einige machten seidebasierte  Sensoren und Batterien die sich im Körper 
selbst auflösten"

vielleicht wachsen demnächst Steckdosen am Seideraupenbaum ;)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.