Forum: Platinen KiCad8: Platinenumriss Koordinaten Nullpunkt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lui (luiby)


Lesenswert?

Hallo,

ich möchte eine Platine in KiCad erstellen, mein erster Versuch!
Wenn ich ein Layout erstelle, habe ich ein Zeichnungsrahmen, den ich 
eigentlich gar nicht sehen möchte
Dort platziere ich meinen Platinenumriss mit Startpunkt 0,0 (X,Y)
Nun ist 0,0 links oben und der Zeichnungsrahmen läuft durch meine 
Platine.
Also nicht wirklich ok....

Da ich mechanische Bautteile per Hand platzieren möchte, ist es für mich 
wichtig, dass ich meinen Nullpunkt kenne und dann im 
Eigenschaften-Fenster die passende X Y Koordinate angeben kann, ohne 
umzurechnen.

Wie kann ich den Zeichnungsrahmen deaktivieren oder meinen 
Platinenumriss in der Mitte des Zeichnungsrahmen platzieren und dann dem 
Platinenumriss einen Startpunkt von 0,0 geben.

Das mit dem Umschalten mit der Leertaste ist nicht das was ich suche, 
denn dann habe ich dx dy und das kann ich nicht in die 
Gehäuseeigenschaften unter X Y eingeben zum platzieren.


Gruß
Lui

von Bernd B. (bbrand)


Lesenswert?

Man kann in KiCad den Koordinatenursprung an eine beliebige Stelle 
setzen. Einfach 'S' drücken und den gewüschten Punkt anklicken. Drücken 
von 'Z' setzt den Ursprung wieder auf den Default zurück.
In KiCad 8 kann man auch die Richtung der Achsen definieren, also ob die 
X-Achse nach links oder rechts und die Y-Achse nach oben oder unten 
zeigt.

Gruß,
Bernd

von Michael (Firma: HW Entwicklung) (mkn)


Lesenswert?

Lui schrieb:
> Wie kann ich den Zeichnungsrahmen deaktivieren

Am rechten Bildschirmrand solltest Du ein Fenster 'Erscheinungsbild' 
sehen.
Darin die Reiter: 'Lagen, Objekte, Netze'
Im Reiter Objekte findest Du: 'Zeichnungsblatt'
Das deaktivierst Du.

von Dirk F. (dirkf)


Lesenswert?

Bernd B. schrieb:
> Einfach 'S' drücken

Geht bei mir aber nicht.

von Michael (Firma: HW Entwicklung) (mkn)


Lesenswert?

Welche Version unter welchem OS benutzt Du?

von Dirk F. (dirkf)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

....dann gehts aber

von Dirk F. (dirkf)


Lesenswert?

Michael schrieb:
> Welche Version unter welchem OS benutzt Du?

Kicad8   Windows 10

von Lui (luiby)


Lesenswert?

Vielen Dank für die Tips!

Für mich passt der Tip von Michael am besten.
Ich habe den Zeichnungsrahmen deaktiviert und mein Platinen Umriss kann 
ganz entspannt bei 0,0 beginnen.
Für mich die einfachste Lösung.

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Lesenswert?

Hallo Lui.

Lui schrieb:

> Für mich passt der Tip von Michael am besten.

Du weisst, das KiCad auch ein zweites Hilfskoordinatensystem hat, dessen
Ursprung man sehr einfach mit <Leertaste> am aktuellen Mauszeigerpunkt 
setzen kann?

Angezeigt werden die Koordinaten am unteren Rand rechts neben den 
"normalen" Koordinaten und haben die Bezeichnung dx und dy.

Wenn man geschickt mit den beiden Koordinatensystemen spielt, kann man 
sich viel Arbeit ersparen.

> Ich habe den Zeichnungsrahmen deaktiviert und mein Platinen Umriss kann
> ganz entspannt bei 0,0 beginnen.
> Für mich die einfachste Lösung.

Immerhin scheinst Du ja schon parametrisch zu arbeiten, sonst hättest Du 
nicht gefragt. ;O)

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.