Forum: Fahrzeugelektronik Dröhnen im Auto


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Hi

In meinen Auto (Skoda Octavia) dröhnt seit kurzer Zeit etwas.
Das Geräusch ist schlecht zu orten, scheint von mitte unter Fahrzeg zu 
kommen. Es ähnelt einen kaputten Auspuff.

Aber:
Das Geräusch ist unabhängig von der Motordrehzahl und scheint nur 
abhängig von der Fahrgeschwindigkeit (ab 25km/h) zu sein.

Was könnte das verursachen?

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Hi
>
> In meinen Auto (Skoda Octavia) dröhnt seit kurzer Zeit etwas.
> Das Geräusch ist schlecht zu orten, scheint von mitte unter Fahrzeg zu
> kommen. Es ähnelt einen kaputten Auspuff.
>
> Aber:
> Das Geräusch ist unabhängig von der Motordrehzahl und scheint nur
> abhängig von der Fahrgeschwindigkeit (ab 25km/h) zu sein.
>
> Was könnte das verursachen?

Einfach mal drunter schauen, ob Du etwas oder jemanden überfahren hast 
und jetzt mitschleifst.

: Bearbeitet durch User
von Dirk S. (disc)


Lesenswert?

Vielleicht hat sich ein Teil einer Motor-/Unterbodenabdeckung o.ä. 
gelöst und schwingt/vibriert mit dem Luftzug.

von Ulf P. (bastler2004)


Lesenswert?

Mal ohne Motor bergab rollen lassen, moderate Geschwindigkeit, kein 
Verkehr, vorsicht höherer Kraftbedarf beim Bremsen.
Wenn das Geräusch bleibt kann es ein Radlager sein.

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Ulf P. schrieb:
> Mal ohne Motor bergab rollen lassen, moderate Geschwindigkeit, kein
> Verkehr, vorsicht höherer Kraftbedarf beim Bremsen.
> Wenn das Geräusch bleibt kann es ein Radlager sein.

Habe ich gemacht, Dröhnen bleibt.
Radlager? Die sind erst vor ein paar Jahren gemacht worden, und damals 
gab es kein Geräusch...
Müßte außerdem bei Radlager nicht das Geräusch eher aus Richtung eines 
Rades kommen?

von Ulf P. (bastler2004)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Ulf P. schrieb:
>> Mal ohne Motor bergab rollen lassen, moderate Geschwindigkeit, kein
>> Verkehr, vorsicht höherer Kraftbedarf beim Bremsen.
>> Wenn das Geräusch bleibt kann es ein Radlager sein.
>
> Habe ich gemacht, Dröhnen bleibt.
> Radlager? Die sind erst vor ein paar Jahren gemacht worden, und damals
> gab es kein Geräusch...
> Müßte außerdem bei Radlager nicht das Geräusch eher aus Richtung eines
> Rades kommen?

Das überträgt sich schon auch auf die Achse oder Radaufhängung. Im Auto 
kommt es dann "irgendwie von unten".
Wie hat sich das beim letzten Mal angehört als die/das Radlager gefixt 
werden musste/n?
Ein Heckantrieb hat auch noch eine Kardanwelle und ein Differenzial die 
in Frage kommen.
Was ist das für ein Hersteller/Modell/Baujahr?

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Ulf P. schrieb:
> Wie hat sich das beim letzten Mal angehört als die/das Radlager gefixt
> werden musste/n?

Bei einer TÜV-Prüfung: "Die Radlager sind hinüber, die müssen wir 
tauschen"...

Ulf P. schrieb:
> Was ist das für ein Hersteller/Modell/Baujahr?

Skoda, Octavia, Baujahr weiß ich aus den Kopf nicht, ich vermute ca. 
2010.

von Re D. (re_d228)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Bei einer TÜV-Prüfung: "Die Radlager sind hinüber, die müssen wir
> tauschen"...

Wenn ein Radlager so kaputt ist, das es der TÜV merkt, hättest du es 
hören müssen.

Peter N. schrieb:
> Skoda, Octavia, Baujahr weiß ich aus den Kopf nicht, ich vermute ca.
> 2010.

Ist ja nicht so, als ob es nur eine Baureihe gibt und ca. 2010 war der 
Wechsel von I auf II. Also eine völlig nutzlose Angabe.

von Oliver S. (oliverso)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Es ähnelt einen kaputten Auspuff.

Da wird die Fahrzeugelektronik zu langsam laufen, und dann hört man den 
Takt der Mikrocontroller als dröhnen.

Oder warum sonst stellt jemand solche ein Frage in einem 
Mikrontrollerforum in der Rubrik Fahrzeugelektronik?

Oliver

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

da könnte auch die Info helfen, wie das Fz gefahren wird.
nur Langstrecke oder viel Kurzstrecke.

bei kurz kann da schon nach recht kurzer Zeit was am Auspuff sein.
Ich fahre nur Langstrecke und habe bei 300Mm immer noch den ersten
Auspuff dran.
Und auch da gibts Dinge, die Drehzahlunabhängig rödern können

von Re D. (re_d228)


Lesenswert?

●DesIntegrator ●. schrieb:
> da könnte auch die Info helfen, wie das Fz gefahren wird.
> nur Langstrecke oder viel Kurzstrecke.

Ja, wir brauchen auch noch die Gewohnheiten, wie es gewaschen wird, bei 
welcher Tankstelle getankt wird und das Gewicht einer möglichen 
Beifahrerin. Ganz wichtig ist auch die Farbe und der eingestellt 
Radiosender!

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Re D. schrieb:
> ●DesIntegrator ●. schrieb:
>> da könnte auch die Info helfen, wie das Fz gefahren wird.
>> nur Langstrecke oder viel Kurzstrecke.
>
> Ja, wir brauchen auch noch die Gewohnheiten, wie es gewaschen wird, bei
> welcher Tankstelle getankt wird und das Gewicht einer möglichen
> Beifahrerin. Ganz wichtig ist auch die Farbe und der eingestellt
> Radiosender!

Du hast die Lampenparker vergessen

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

●DesIntegrator ●. schrieb:
> da könnte auch die Info helfen, wie das Fz gefahren wird.
> nur Langstrecke oder viel Kurzstrecke.
>
> bei kurz kann da schon nach recht kurzer Zeit was am Auspuff sein.
> Ich fahre nur Langstrecke und habe bei 300Mm immer noch den ersten
> Auspuff dran.

Ich dachte, Deine Arbeitsstätten/Container lägen näher beieinander.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Ich dachte

versuch nochmal das kannst Du bestimmt besser

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Re D. schrieb:
> Ist ja nicht so, als ob es nur eine Baureihe gibt und ca. 2010 war der
> Wechsel von I auf II. Also eine völlig nutzlose Angabe.

Kennst du die Daten deines Austos auswendig? Mir ist das egal, es muß 
nur fahren.
Erstzulassung 14.6.2010, müßte Typ II sein.

Oliver S. schrieb:
> Oder warum sonst stellt jemand solche ein Frage in einem
> Mikrontrollerforum in der Rubrik Fahrzeugelektronik?

Weil es hier keine Rubrik "Fahrzeugmechanik" gibt?
Außerdem könnte es auch sein, daß mir jemand heimlich einen 
Soundgenerator drangebastelt hat...

●DesIntegrator ●. schrieb:
> da könnte auch die Info helfen, wie das Fz gefahren wird.
> nur Langstrecke oder viel Kurzstrecke.

Täglich 40km.

Re D. schrieb:
> Ja, wir brauchen auch noch die Gewohnheiten, wie es gewaschen wird,

2* jährlich Waschstraße.

Re D. schrieb:
> bei
> welcher Tankstelle getankt wird

HEM

Re D. schrieb:
> Ganz wichtig ist auch die Farbe

Laut Fahrzeugschein: gelb.
Tatsächlich: Rentnerbeige.

Re D. schrieb:
> und der eingestellt Radiosender!

Hörbücher auf SD-Karte.

von Matthias B. (turboholics)


Lesenswert?

Hi!

Frag in einem Octaviaforum!

Vermutung: bei Golf 5 + Ablegern gammelt gern die Auspuffschelle 
zwischen Kat und Mitteltopf weg. Ca unterhalb des Schalthebels. Sieht 
man nicht sofort, beim Diesel hört man es tlw sogar kaum obwohl die 
Schelle schon völlig fehlt.
Schelle max 30€, Einbau 30 min inkl hochheben. Ein neuer Auspuff ist 
NICHT nötig!

Bzgl Radlagern hat man dich übern Tisch gezogen: wenn die hin sind, sind 
die so laut das man kaum noch im Auto reden kann. TÜV bemerkt die nicht, 
die sind nämlich durch die Antriebswellen vorgespannt.

VG

von Michael M. (Firma: Autotronic) (michael_metzer)


Lesenswert?

Bei dem alten Citroën C3 Baujahr 2009 dröhnte es auch immer wenn die 
Reifen ungefähr bis zur Hälfte abgenutzt waren. Das lag daran, dass die 
Reifen allmählich achteckig wurden.

von Oliver S. (oliverso)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Weil es hier keine Rubrik "Fahrzeugmechanik" gibt?

<Loriot>Ach was!</Loriot>

Oliver

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Matthias B. schrieb:
> Bzgl Radlagern hat man dich übern Tisch gezogen: wenn die hin sind, sind
> die so laut das man kaum noch im Auto reden kann

Mag sein, ich muß mich leider darauf verlassen, was die Wekstatt sagt.
Beim letzten TÜV hatte ich wohl einen besonders pingeligen Prüfer, da 
wurden die Scheibenwischer bemängelt, obwohl die kaum geschmiert haben, 
und das Anti-Verlier-Band des Tankdeckels, obwohl man den Tankdeckeö 
schon allein wegen der Klappe davon kaum verlieren dürfte...

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> und das Anti-Verlier-Band des Tankdeckels,

Mir ist nie aufgefallen dass ein Kesselprüfer
unter den Tankdeckel geschaut hätte.

Aber sonst heisst es ja dass das was am Fahrautomat dran ist,
auch funktionieren soll.

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

●DesIntegrator ●. schrieb:
> Aber sonst heisst es ja dass das was am Fahrautomat dran ist,
> auch funktionieren soll.

Das Band war ja nicht mehr da, also braucht es auch nicht zu 
funktionieren... :)

von Götz R. (darfnurdiefolgendenz)


Lesenswert?

Radlager!
Hab ich gehabt - Renault Rapid - und konnte nie orten, welches. Die 
Werkstatt hat aber immer das richtige gefunden und getauscht. Ruhe. Bis 
zehn Tankfüllungen später alles von vorn losging.
Man sitzt dann je nach Stundenkilometern im Kontrabass oder im 
Violoncello.
Grund: Zuladung. Ein Renault-Kilo hat achthundert Gramm.

von Matthias B. (turboholics)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> und das Anti-Verlier-Band des Tankdeckels, obwohl man den Tankdeckeö
> schon allein wegen der Klappe davon kaum verlieren dürfte...

Lt meinem TÜVer könntest du aber ohne Tankverschluss fahren, was 
wiederum Benzindämpfe an die Umwelt abgeben könnte und/oder ein 
Sicherheitsrisiko (Brandgefahr wenn einer mitm Feuerzeug neben dem Auto 
steht) birgt.

VG

von Cyblord -. (cyblord)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Einfach mal drunter schauen, ob Du etwas oder jemanden überfahren hast
> und jetzt mitschleifst.

Ack. Vor allem Fahrradfahrer gehen manchmal echt schwer wieder aus dem 
Radkasten raus.

von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Habe ich gemacht, Dröhnen bleibt.
> Radlager? D

Bei meinem Passat B6 musste ich jedes Jahr die Radlager vorne wechseln. 
Es waren 19" Räder mit 35iger Querschnitt drauf, diese Wagenräder killen 
alles was es festhält! Nach drei Wechselaktionen bin ich auf 17" zurück 
und dann war Ruhe.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Cyblord -. schrieb:
> Vor allem Fahrradfahrer gehen manchmal echt schwer wieder aus dem
> Radkasten raus.

In HH hats mal einen Unfall gegeben,
wo noch ein Kopf zwischen LKW-Zwillingsreifen festklemmte.
so ca 20 Jahre her.

DIESEN Tag hatte sich der LKW-Fahrer bestimmt auch anders vorgestellt
<-:

: Bearbeitet durch User
von Udo S. (urschmitt)


Lesenswert?

Christian M. schrieb:
> Bei meinem Passat B6 musste ich jedes Jahr die Radlager vorne wechseln.
> Es waren 19" Räder mit 35iger Querschnitt drauf, diese Wagenräder killen
> alles was es festhält! Nach drei Wechselaktionen bin ich auf 17" zurück
> und dann war Ruhe.

Vielleicht hätte Auswuchten auch geholfen.

von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

Udo S. schrieb:
> Vielleicht hätte Auswuchten auch geholfen

klar!

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Vielleicht ist "Dröhnen" noch garnicht mal der richtige Ausdruck.
z.B.
Viele sagen zu einem 50Hz-Brummen in Signalwegen
dass es "rauschen" würde.

: Bearbeitet durch User
von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Matthias B. schrieb:
> Lt meinem TÜVer könntest du aber ohne Tankverschluss fahren, was
> wiederum Benzindämpfe an die Umwelt abgeben könnte und/oder ein
> Sicherheitsrisiko (Brandgefahr wenn einer mitm Feuerzeug neben dem Auto
> steht) birgt.

Selbst mit vorhandenem Band könnte ich ohne Tankdeckel fahren, aber 
warum sollte ich?

●DesIntegrator ●. schrieb:
> Vielleicht ist "Dröhnen" noch garnicht mal der richtige Ausdruck.

Wie wäre der richtige Ausdruck?
Es ist ein "volltönendes" Brummen, ähnelt stark einem undichten Auspuff, 
und etwas weniger stark Motorradgeräuschen.

von Hans (ths23)


Lesenswert?

Abgenutzte Bremsklötzer der Scheibenbremse oder besser deren 
Verschleißanzeige können auch solche Geräusche erzeugen (s. hier 
https://www.hella.com/techworld/de/ti/Bremsverschleissanzeige-Erklaert-8911/)

von Matthias B. (turboholics)


Lesenswert?

Die mechanische Verschleißanzeige gibts nicht beim VW Konzern. Man 
verbaut lieber elektrische.

VG

von Matthias B. (turboholics)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Selbst mit vorhandenem Band könnte ich ohne Tankdeckel fahren, aber
> warum sollte ich?

Probiers mal. Die Tankklappe wird schwer bis garnicht zugehen.
Oder frag mal an der nächsten Tanke, wieviele Tankverschlussdeckel die 
unterm Tresen liegen haben, weil "man" das Ding auf der Zapfsäule 
ablegen musste.

Aber wie oben geschrieben: Aussage meines TÜVers, beim herrschenden 
Vorschriftenwust wundert es mich aber nicht wirklich.

VG

von Jörg P. R. (jrgp_r)


Lesenswert?

Hast du neue Reifen bekommen? Ich habe nach dem Reifenwechsel so ein 
Dröhnen gehabt. Andere Reifen drauf und nun ist Ruhe.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Jörg P. R. schrieb:
> Hast du neue Reifen bekommen? Ich habe nach dem Reifenwechsel so ein
> Dröhnen gehabt. Andere Reifen drauf und nun ist Ruhe.

Nach Reifenwechsel sofort zum Luft prüfen.
Die pusten Deine Reifen nie so auf, wie das für Dein Auto nötig ist.
Nicht das das nur daran lag?

von Christian M. (likeme)


Lesenswert?

Allwetterreifen? Die werden nach einem Jahr richtig unangenehm zu 
fahren. Hatte zwei Fälle mit "Brummen" in der Werkstatt, schuld waren 
die Allwetterreifen zweier namhafter Hersteller, es war nicht mal low 
cost. Manche Leute interessiert das Geräusch nicht, andere sind halt 
empfindlich, vermuten dann einen Defekt!

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Jörg P. R. schrieb:
> Hast du neue Reifen bekommen? Ich habe nach dem Reifenwechsel so ein
> Dröhnen gehabt. Andere Reifen drauf und nun ist Ruhe.

Ein Jahr zuvor, Ganzjahresreifen.

von Alexander (alecxs)


Lesenswert?

Wenn es die Reifen wären dann müsstest Du es bei offenem Fenster im 
Tunnel besser hören können.

von Michael O. (michael_o)


Lesenswert?

In einem Kangoo den ich mit Ganzjahresreifen probe gefahren bin war das 
nicht so. Innen unerträglich außen unauffällig.

MfG
Michael

von Alexander (alecxs)


Lesenswert?

Der Kangoo ist ein ausgezeichneter Resonanzraum.

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Autos sind insbesondere Im Sommer ein Heizraum.

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

●DesIntegrator ●. schrieb:
> Autos sind insbesondere Im Sommer ein Heizraum.

Erstaunlich, daß die 60°C bei Feierabend im Auto einem angenehm warm 
vorkommen, im Gegensatz zu den klimatisierten 22°C den ganzen Tag auf 
arbeit...

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Das war allerdings eher als Wortspiel gedacht.

von Martin L. (makersting)


Lesenswert?

Cyblord -. schrieb:
> Ack. Vor allem Fahrradfahrer gehen manchmal echt schwer wieder aus dem
> Radkasten raus.

... Fahrradfahrende ...


Dröhnen kann an kaputten Gummilagern des Luftfiltergehäuses oder losen 
Auspuffhitzeschutzblechen liegen.

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Habe auch einen Skoda Oktavia, 29. Auto...

Wenn ein Blech hinter einem Bremsbelag defekt (verrostet) ist,
dann kann der Bremsbelag flattern und so ein Geräusch verursachen...

Auch möglich: ein Bremszylinder steckt und drückt den Bremsbelag
an die Scheibe oder Trommel - Dröhnen entsteht mitunter...

Das kann bei allen KFZ auftreten...

: Bearbeitet durch User
von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Eine weitere Info:

Das Dröhnen ist Lenkungsabhängig. Geradaus uns rechts dröhnt es laut, 
nach links gelenkt wird es leiser bis Normalgeräusch.

von Matthias B. (turboholics)


Lesenswert?

Linkes Radlager oder äußeres Antriebswellengelenk.

Sofern am Unterboden alles fest ist

von Mani W. (e-doc)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Das Dröhnen ist Lenkungsabhängig. Geradaus uns rechts dröhnt es laut,
> nach links gelenkt wird es leiser bis Normalgeräusch.

Auf jeden Fall ein Radlager...

von Thomas P. (topla)


Lesenswert?

Martin L. schrieb:
> Cyblord -. schrieb:
>> Ack. Vor allem Fahrradfahrer gehen manchmal echt schwer wieder aus dem
>> Radkasten raus.
>
> ... Fahrradfahrende ...

Wenn sie im Radkasten stecken, sind sie keine "Fahrradfahrende" mehr 
sondern Radkastensteckende.

von Alexander (alecxs)


Lesenswert?

wenn dann 'Radlagernde' bitte

von Nevs (noname_user)


Lesenswert?

Peter N. schrieb:
> Re D. schrieb:
>> bei welcher Tankstelle getankt wird
>
> HEM
also Wohnort Großraum Berlin

> Re D. schrieb:
>> Ganz wichtig ist auch die Farbe
>
> Laut Fahrzeugschein: gelb.
kein Wunder als ein ausgedientes POST-Auto ;-)

> Tatsächlich: Rentnerbeige.
öfter mal Waschen bringt den Original-Farbton wieder zum Vorschein ;-)

von Jochen A. (lok01)


Lesenswert?

Nevs schrieb:
> HEM
> also Wohnort Großraum Berlin

HEM gibt es auch bei Miltenberg am Main.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Lesenswert?

Jochen A. schrieb:
> HEM gibt es auch bei Miltenberg am Main.

Auch in München gibt es zwei.
https://www.hem-tankstelle.de/de-DE/ProdukteundServices/Tankstellenfinder

von Christian S. (roehrenvorheizer)


Lesenswert?

HEM werden es hier auch immer mehr, wo wir schön Görtz überall haben.

mfg

von ●DesIntegrator ●. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Alexander schrieb:
> wenn dann 'Radlagernde' bitte

pinsel gleich noch'n Regenbogen ran.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.