Forum: Markt [S] Was für ein Display verbaut Shimano hier? Flachkabel kaputt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jan R. (janra)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

beim Reparieren des nur leicht defekten Shimano-Bedienteils SC-E6010 
eines Pedelecs war fast alles wieder heile, jedenfalls war das Display 
nicht kaputt. Dann rutschte ich mit dem Skalpell ab beim Abschneiden der 
fiesen Klebereste vom Gehäuse und hackte dabei das Flachkabel des 
Display-Moduls halb durch. Grrrrr.

Der ursprüngliche Defekt war das Zertrümmertsein des weißen 
Halterähmchens unter dem Display-Modul (samt rausgerutschter 
FPC-Stecker). Dafür habe ich einen Ersatz modelliert und ausgedruckt.

Welches Display ist das? Meine Suchen nach 7Y08Q 00704B haben jedenfalls 
nichts Brauchbares ergeben. Weiß da jemand mehr? Bin für jeden Tip 
dankbar. Dann kann dieses Bedienteil am Fahrrad weitermachen und muss 
noch nicht auf den Schrott.

VG, Jan.

: Bearbeitet durch User
von Jan R. (janra)


Lesenswert?

Das Display selbst, also der aktive Display-Teil, hat eine Diagonale von 
zieml. genau 7 cm. Ich bin mir nicht sicher, ob es ein TFT ist. Aber den 
Abbildungen nach von ähnlichen wird das wohl so sein.

von Adam P. (adamap)


Lesenswert?


: Bearbeitet durch User
von Papa Q. (papa_q)


Lesenswert?

@ Adam P. 👍
Sag mal, wie findet man denn so was?

von Adam P. (adamap)


Lesenswert?

Wenn ich es nicht mit einer Nr. finde,
dann suche ich mit Google Lens...und ein wenig Glück.

von Rose M. (leromarinvit)


Lesenswert?

Evtl. kannst du vorher noch versuchen, den Lötstopplack auf beiden 
Seiten der Bruchstelle abzukratzen, und die beiden Hälften mit Litzen zu 
verbinden. Am besten gleich bei allen Leitungen. Vielleicht reicht das 
auch, wenn es dann noch ins Gehäuse passt.

: Bearbeitet durch User
von Adam P. (adamap)


Lesenswert?

Kann gut gehen ist aber echt kacke.
Diese Flachbandkabel schmelzen dir direkt weg wenn du Pech hast.
Aber stimmt, zu verlieren gibt's ja nix mehr.

von Jan R. (janra)


Lesenswert?

Adam P. schrieb:
> Evtl. hier:
>
> https://de.aliexpress.com/item/1005005769701232.html

Hey Adam,
Du bist echt mein Held des Tages! 🤩

von Jan R. (janra)


Lesenswert?

Papa Q. schrieb:
> @ Adam P. 👍
> Sag mal, wie findet man denn so was?

Das lag mir auch auf der Zunge. Und wie schnell Du das gefunden hast. 
Ich suche da schon über Wochen (immer mal wieder ) danach.

von Adam P. (adamap)


Lesenswert?

;-)

Ja falls du es bestellst, würde mich interessieren ob es danach wieder 
funktioniert.

von Jan R. (janra)


Lesenswert?

Adam P. schrieb:
> Evtl. hier:
>
> https://de.aliexpress.com/item/1005005769701232.html

Das Kuriose ist, dass Ali den Artikel ja für 60,52 € hier anbietet. Bzw. 
der Händler da, der das Teil verkloppen will.

Wenn ich die Schweiz als Zielland angebe, was bei mir aus Zufall so 
eingestellt war, dann liegen die Preise um 20 € bei Free Shipping. Und 
es gibt auch mehr Angebote. Die meisten dieser Händler, die in die 
Schweiz zu shippen bereit sind, machen das nicht nach Deutschland. Sehr 
seltsam.

von Jan R. (janra)


Lesenswert?

Adam P. schrieb:
> ;-)
>
> Ja falls du es bestellst, würde mich interessieren ob es danach wieder
> funktioniert.

Ich werde berichten! :)

Nach diesem schönen (Teil-)Erfolg hier heute bin ich auch wieder voll 
motiviert, das Dingen endlich wieder heile zu bekommen.

Mache nachher auch noch ein paar Bilder von den Innereien von diesem 
Lenker-Computer. Shimano hat da einige ganz schön seltsame 
Designentscheidungen getroffen ...

von Jan R. (janra)


Lesenswert?

Die gut lesbare ID oder Bezeichnung an der einen kurzen Kante ist 
irgendwas, aber keine Produktnummer oder so. In jeder Anzeige finde ich 
eine andere Bez.

Die Bezeichnung mit mehr Treffgenauigkeit scheint LS027B7DH02 zu sein.

https://www.aliexpress.com/w/wholesale-LS027B7DH02.html

Auf dem Display selbst ist die aber nicht zu finden.

: Bearbeitet durch User
von Adam P. (adamap)



Lesenswert?

Unter meinem Link findest die Spezifikation im Bild.
Weiß net worin die sich unterscheiden, bin grad auch net am PC.

von Jan R. (janra)


Lesenswert?

Adam P. schrieb:
> Kann gut gehen ist aber echt kacke.
> Diese Flachbandkabel schmelzen dir direkt weg wenn du Pech hast.
> Aber stimmt, zu verlieren gibt's ja nix mehr.

Da habe ich erhebliche Zweifel dran.

Die relevanten, also durchtrennten Leiterbahnen sind dermaßen dünn, dass 
ich mir selbst mit vortschrittlichem Equipemnt und Mikroskop das nicht 
vorstellen kann.

Außerdem ist da kein Lack drauf, sondern die Kupferbahnen sind im 
Sandwich zw. den Polyimidfolien. Du musst also eine ganze 
Kunststoffschicht wegkratzen, um an die paar Kupferatome ranzukommen.

Ich mache nachher nochmal ein Bild davon.

: Bearbeitet durch User
von Adam P. (adamap)



Lesenswert?

Weiß net ob es am Standort liegt, aber unter deinem Link seh ich nur 3 
ganz andere Displays und dann nur noch ICs.

: Bearbeitet durch User
von Axel R. (axlr)


Lesenswert?

Du wirst doch nicht im Ernst für über 60€ dieses „Ersatzteil“ kaufen, 
nur weil am FlexPrint n paar Leiterbahnen neu zu setzen sind?
Andererseits: wenn du das selbst nicht hinbekommst, müsstest Du das 
Display auch irgendwem schicken, der das mal eben richtet. Für 10€ macht 
das heutzutage auch niemand mehr, seit alles aus der Ukraine kommt …
Dann kann man es auch für Wucher bei Ali kaufen.

Wenn garnichts geht, kannst du das Display gern zusenden. Ich reparier 
dir die paar leiterzüge. Kein Problem.

Äxl
DG1RTO

von Adam P. (adamap)


Lesenswert?

Zur Not zieht man wirewrap direkt von Anschluss zu Anschluss je nach 
Pitch.
Falls es 0,5mm Pitch ist, sollte es machbar sein

von Jan R. (janra)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Adam P. schrieb:
> Weiß net ob es am Standort liegt, aber unter deinem Link seh ich nur 3
> ganz andere Displays und dann nur noch ICs.

Korrekt. So sehe ich das auch auf de.aliexpress.com

Wenn ich allerdings auf US oder Schweiz wechsle, dann kommem die 
gewünschten Displays unter dem Begriff LS027B7DH02

von Jan R. (janra)


Lesenswert?

Axel R. schrieb:
> Du wirst doch nicht im Ernst für über 60€ dieses „Ersatzteil“ kaufen,
> nur weil am FlexPrint n paar Leiterbahnen neu zu setzen sind?

Nee, für 60 € nicht. Das mache ich nicht. Dann kommt gar kein Display da 
rein und am Pedelec werden nur der Power-Button und der für Licht 
genutzt. Das ganze Neugerät kostet ja etwas über 100 €, was schon Wucher 
ist gemessen an dem, was da drin ist.

> Andererseits: wenn du das selbst nicht hinbekommst, müsstest Du das
> Display auch irgendwem schicken, der das mal eben richtet. Für 10€ macht
> das heutzutage auch niemand mehr,

Leider das macht keiner, auch wenn das schön wäre. In einer guten 
Reparaturkultur vorstellbar, aber die ist ja nicht bes. ausgeprägt. 
Ausgeprägter ist leider Wegwerfkultur.

> seit alles aus der Ukraine kommt … Dann kann man es auch für Wucher
> bei Ali kaufen.
>
> Wenn garnichts geht, kannst du das Display gern zusenden. Ich reparier
> dir die paar leiterzüge. Kein Problem.

Oh wow. Danke für das Angebot schonmal!

Aber guck Dir bitte erst nochmal die Detailbilder an, die ich gleich 
noch schicken werde. Das ist weniger als 0,5 mm Pitch, eher so 0,25 mm. 
Und die Traces sind sehr schmal.

> Äxl
> DG1RTO

von Jan R. (janra)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Adam P. schrieb:
> Zur Not zieht man wirewrap direkt von Anschluss zu Anschluss je nach
> Pitch.
> Falls es 0,5mm Pitch ist, sollte es machbar sein

Ist kleiner meiner Ansicht nach. Da ist leider etwas doofer 
Parallaxenfehler mit drin, der das verharmlost. In Stereo sieht das 
feiner, dünner aus. Der Messschieber ist 0,5 mm offen.

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

Jan R. schrieb:
> In einer guten
> Reparaturkultur vorstellbar, aber die ist ja nicht bes. ausgeprägt.
> Ausgeprägter ist leider Wegwerfkultur.

...wenn du vorbeikommst und meinen Rasen mähst? Oder was tolles kochst? 
Das Problem ist eher das viele & nahezu selbstverständliche "take" und 
das wenige "give" in diesen Zeiten.
Aber man wird das reparieren können mit etwas Erfahrung. Die Kunst ist 
ja "nur" das Kupfer freizulegen (vorsichtig abschleifen) und dann super 
präzise mit Kupferlackdraht zu löten, dann verstärken, Epoxyd 
rumschmieren und feddich.

Klaus.

von Soul E. (soul_eye)


Lesenswert?

Jan R. schrieb:
> Ist kleiner meiner Ansicht nach. Da ist leider etwas doofer
> Parallaxenfehler mit drin, der das verharmlost. In Stereo sieht das
> feiner, dünner aus. Der Messschieber ist 0,5 mm offen.

Ein Kumpel hat genau die gleiche Aktion bei seiner Mopped-Helmkamera 
gebracht. Letztendlich habe ich den Lack über den Leiterbahnen 
abgekratzt und dann Einzeldrähte aus einer alten superflexiblen 
Laborleitung draufgelötet. Eine der wenigen Gelegenheiten, wo man 
wirklich die 0,2 mm Spitze in der Metcal braucht.

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

Soul E. schrieb:
> den Lack über den Leiterbahnen
> abgekratzt

...wenn es nur Lack wäre, imho ist das zml robustes Kapton o.ä. - hat 
man das sauber hinbekommen, ist der Rest nur noch eine ruhige Hand :)

Klaus.

von Axel R. (axlr)


Lesenswert?

Klaus R. schrieb:
> Jan R. schrieb:
>> In einer guten
>> Reparaturkultur vorstellbar, aber die ist ja nicht bes. ausgeprägt.
>> Ausgeprägter ist leider Wegwerfkultur.
>
> ...wenn du vorbeikommst und meinen Rasen mähst? Oder was tolles kochst?
> Das Problem ist eher das viele & nahezu selbstverständliche "take" und
> das wenige "give" in diesen Zeiten.
> Aber man wird das reparieren können mit etwas Erfahrung. Die Kunst ist
> ja "nur" das Kupfer freizulegen (vorsichtig abschleifen) und dann super
> präzise mit Kupferlackdraht zu löten, dann verstärken, Epoxyd
> rumschmieren und feddich.
>
> Klaus.

Hier spricht mir jemand aus der Seele. Jeder kann irgendwas besonders 
gut, aber man kann nicht alles können.
Ich kann zB keine Ordnung halten ;)
-
Zu den Detailfotos: mir ist schon klar, dass das kein 2.5quadrat ist.
20Minuten hyperfocus … schau doch einfach die vielen reparaturvideos an, 
wo in den Innenlagen die Leiterzüge erneuert werden, weil jemand im 
Smartphone beim zusammenbauen eine zu lange Schraube rein gedreht hat, 
weil er die verwechselt hat. „Long screw damage“ wird das meist genannt. 
Dagegen ist das hier durchaus beherrschbar (hatte erst „pillepalle“ zu 
stehen).
https://youtu.be/TzlsG1M1nZ8
Bei 13:15 und bei 27:25 sieht man gut, was ich meine.

: Bearbeitet durch User
von Axel R. (axlr)


Lesenswert?

Okay: wenn das mit der Display-Reparatur noch aktuell sein sollte: Email 
an axel punkt ruehl ätt gmx de oder per PN. Ich denke nicht, dass ich 
den thread hier wiederfinde. Bin dann auch raus hier, beste Grüße.
Axel DG1RTO

von H. S. (haschu87)


Lesenswert?

Sonst lass es doch in die Schweiz liefern und ich schick es dir nach 
Deutschland

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Adam P. schrieb:
> Diese Flachbandkabel schmelzen dir direkt weg wenn du Pech hast.

Kapton-Tape drunterkleben.

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

...da schmilzt bei dem Kabel gar nix, das IST sowas wie Kapton. Nur die 
Leiterzüge schonend freizulegen ist nicht ganz einfach (sehr feiner 
schleifer im Dremel sollte gehen).

Klaus.

von Peter N. (alv)


Lesenswert?

Klaus R. schrieb:
> (sehr feiner
> schleifer im Dremel sollte gehen).

GlaFaPi (Glasfaserpinsel = Rostradierer).

von Klaus R. (klaus2)


Lesenswert?

BTDT? Show!

Klaus.

von Jan R. (janra)


Lesenswert?

Axel R. schrieb:
> Klaus R. schrieb:
> [..]
> Zu den Detailfotos: mir ist schon klar, dass das kein 2.5quadrat ist.
> 20Minuten hyperfocus … schau doch einfach die vielen reparaturvideos an,
> wo in den Innenlagen die Leiterzüge erneuert werden, weil jemand im
> Smartphone beim zusammenbauen eine zu lange Schraube rein gedreht hat,
> weil er die verwechselt hat. „Long screw damage“ wird das meist genannt.
> Dagegen ist das hier durchaus beherrschbar (hatte erst „pillepalle“ zu
> stehen). https://youtu.be/TzlsG1M1nZ8
> Bei 13:15 und bei 27:25 sieht man gut, was ich meine.

Das ist echt krass, was die Dame da für feine Strukturen beherrscht.

Und mit der Erfahrung sehe ich nun auch, dass dieses kaputte Fachkabel 
an dem Display fixbar ist, klaro. Was ich aber nicht weiß ist, welche 
gerechtfertigten Kosten das verursacht. Pers. Skills und Equipment. Es 
steht immerhin ein Bauteil von 20 € im Raum als Gegenwert. Und diese 20 
€ werden von einem Reparaturversuch ja ganz schnell deutlich 
übertroffen.

von Jan R. (janra)


Lesenswert?

H. S. schrieb:
> Sonst lass es doch in die Schweiz liefern und ich schick es dir nach
> Deutschland

Das ist ja auch eine super Idee. Danke für das Angebot!

Ich war gestern und heute über berufl. unter Strom, daher wenig hier. 
Werde jetzt am WE die Situation mit den Shops, die nur in die Schweiz 
(oder zB auch USA) liefern, genauer verstehen und dann hoff. da eines 
bestellen können. Wenn es bei Schweiz bleibt, melde ich mich bei Dir per 
PN.

von Bernd W. (bernd-wo)


Lesenswert?

hallo,
sehe mit Begeisterung, dass man das Teil öffnen kann.
Hast du mit einem skalpell durch die feine Rille geschnitten?
ist das Teil vollfächig verklebt?
bei meinem Display geht alles, nur die Anzeige ist nicht da.
ist wohl gefallen...
kannst du beschreiben wie du es aufgekriegt hast ?

Danke u.Gruß

Bernd

von Jan R. (janra)


Lesenswert?

Bernd W. schrieb:
> hallo,

Hallo Bernd,

> sehe mit Begeisterung, dass man das Teil öffnen kann. Hast du mit einem
> skalpell durch die feine Rille geschnitten?

Ja genau, das ist geklebte Nut&Feder da. Gehebelt, mit Teppichmesser 
geritzt, bis die Feder schwach genug war und nachgab. Aufgepasst, dass 
die Plexischeibe nicht reißt oder blind wird.

> ist das Teil vollfächig verklebt?

Ja, leider. Reparierbarkeit 1/10 Punken.

> bei meinem Display geht alles, nur die Anzeige ist nicht da.
> ist wohl gefallen...

So ist es hier auch gewesen. Beim Display brechen die Ohren ab, dann 
kann das hin&herrütteln und dabei schlüpfen wohl die FPC aus den 
Steckern raus oder stecken schief, dann ist Display aus. Die Knöpfe 
"Power" und "Licht" gehen aber noch weiter, das Rad ist dabei noch 
fahrbar. Auch der Mode-Schalter am Lenkergriff funzt noch.

> kannst du beschreiben wie du es aufgekriegt hast ?

S.o. Mit Beschädigung. Im Nachgang dann halt die Feder ganz abschneiden 
und flächig wieder verkleben. Soweit bin ich aber noch nicht, weil ich 
ja das Display doller beschädigt hatte und dafür nun Ersatz brauche. 
Erst dann kann ich das wieder zumachen.

In dem Kasten ist auch noch eine LiPoly. Daher widerstrebt es mir stark, 
das Gehäuse wieder zuzukleben. Ggf. muss ich in einem Jahr den Akku 
tauschen, weil der kaputt ist? Vor dem Verschrotten soll der Recycler 
auch gute Chance haben, den Akku da vorm Shreddern rauszuholen.

Shimano hat hier richtige Grütze abgeliefert beim Gehäusedesign. Vier 
Schrauben unten und eine Dichtung wären kein Hexenwerk gewesen.

> Danke u.Gruß
> Bernd

von Bernd W. (bernd-wo)


Lesenswert?

Jan R. schrieb:
> Hallo,
>
> beim Reparieren des nur leicht defekten Shimano-Bedienteils SC-E6010

> .... Dafür habe ich einen Ersatz modelliert und ausgedruckt....
>
> VG, Jan.

Hallo Jan,

Habe meine Anzeige Dank eurer Angaben heil aufbekommen und das 
Flachbandkabel wieder hineingesteckt. Geht wieder.
habe überlegt, das Teil mit Silikon / Heißkleber zu fixieren.
oder ?
könntest du mir vielleicht die Druckvorlage für den Halter zukommen 
lassen ?

Liebe Grüße Bernd

von Jan R. (janra)


Lesenswert?

Bernd W. schrieb:
> Jan R. schrieb:
>> Hallo,
>>
>> beim Reparieren des nur leicht defekten Shimano-Bedienteils SC-E6010
>
>> .... Dafür habe ich einen Ersatz modelliert und ausgedruckt....
>>
>> VG, Jan.
>
> Hallo Jan,
>
> Habe meine Anzeige Dank eurer Angaben heil aufbekommen und das
> Flachbandkabel wieder hineingesteckt. Geht wieder.
> habe überlegt, das Teil mit Silikon / Heißkleber zu fixieren.
> oder ?
> könntest du mir vielleicht die Druckvorlage für den Halter zukommen
> lassen?

Moin,
na klar. Mache ich nachher von daheim aus.

Bin die letzten Tage etwas im Job mitgerissen worden, daher hier gerade 
selten. Mein/unser Bedienteil liegt auch noch offen herum.

> Liebe Grüße Bernd

von Jan R. (janra)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Bernd W. schrieb:
> Jan R. schrieb:
>> .... Dafür habe ich einen Ersatz modelliert und ausgedruckt....
>
> Hallo Jan,
> [...]
> könntest du mir vielleicht die Druckvorlage für den Halter zukommen
> lassen ?
> Liebe Grüße Bernd

Hallo Bernd,
ich habe Dir das .stl angehängt. Das ist meine 7. Iteration, bis sie gut 
passte.
VG, Jan.

von Bernd W. (bernd-wo)


Lesenswert?

Super, vielen Dank

von Axel R. (axlr)


Lesenswert?

Jan R. schrieb:
> 7. Iteration, bis sie gut
> passte.
> VG, Jan.

Wenn Du bislang noch keinen Ersatz für das LCD, samt Flexprint, oder 
eine andere Lösung hast, biete ich Dir ne kostenfreie Reparatur deines 
Flexkabels an, um deine sieben(!) Iterationsschritte angemessen zu 
würdigen.

(Ist jetzt aber auch schon wieder etwas her und ich denke wohl, dass es 
hier ein gutes Ende gab?)
Gruß,
Axel DG1RTO

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.