Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Reparatur SNT NFN90-7630 aus HP 54645A - Bauteilidentifikation


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Engelbert S. (engelbert)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo zusammen,

ich versuche gerade ein Schaltnetzteil NFN90-7630 aus einem HP 54645A 
Oszilloskop zu reparieren. Einige defekte Bauteile (Transistor und 
MOSFET) habe ich lokalisiert und bereits getauscht. Aktuell fehlt mir 
die Startspannung für den Schaltregler UC3842AN.
Ich habe jetzt ein mir unbekanntes Bauteil aus der Vergussmasse 
ausgegraben, welches meiner Meinung nach für die Startspannung 
mitverantwortlich ist. Leider hat es keinen Bezeichner auf dem PCB. Es 
ist direkt an dem Pluspol des ZK-Elko angeklemmt und führt über weitere 
Bauteile auf die vertikale Regelplatine. Einen Schaltplan kann ich 
leider nicht finden.

Wer kennt dieses Bauteil? Es trägt die Aufschrift 5A. Es ist hochohmig 
und der Widerstand steigt proportional mit der Messspannung des 
Megohm-Meters.

50 MOhm @ 50V / 100 MOhm @ 100V / 220 MOhm @ 200V

Das SNT ist Baujahr 1997.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Engelbert S. schrieb:
> Wer kennt dieses Bauteil? Es trägt die Aufschrift 5A.

Kleinstsicherung von Littelfuse.

von Hans-Joachim S. (haenschen2)


Lesenswert?

Hallo,

es ist eine Sicherung 5 Ampere / Ansprechverhalten flink.
Vermutlich bei vielen bekannten Lieferanten lieferbar.

Gruß
HJS

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Hans-Joachim S. schrieb:
> Ansprechverhalten flink.

Sieht eher nach träge aus.

von Engelbert S. (engelbert)


Lesenswert?

Super, ich danke euch beiden für die prompte Antwort. Dann werde ich 
gleich mal ein paar bestellen.

Viele Grüße
Engelbert

von Engelbert S. (engelbert)


Lesenswert?

H. H. schrieb:
> Sieht eher nach träge aus.

Falls du das aus aus der Beschriftung auf dem unteren Foto ableitest: 
Das ist kein T sondern ein verschnörkeltes F. Der Schriftzug ist leider 
unvollständig auf dem Foto zu sehen.

von Wastl (hartundweichware)


Lesenswert?

Engelbert S. schrieb:
> Dann werde ich gleich mal ein paar bestellen.

Der Rest der defekten Schaltung repariert sich von selbst ....

von Engelbert S. (engelbert)


Lesenswert?

Wastl schrieb:
> Der Rest der defekten Schaltung repariert sich von selbst ....

Ich habe doch oben schon geschrieben, dass ich schon defekte Bauteile 
gefunden und getauscht habe. Kann natürlich sein, dass noch mehr defekt 
ist, aber das werde ich dann sehen.

von H. H. (hhinz)


Lesenswert?

Engelbert S. schrieb:
> Der Schriftzug ist leider
> unvollständig auf dem Foto zu sehen.

Dann zeig ihn doch besser.

von Engelbert S. (engelbert)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

So, das SNT funktioniert wieder. Zusätzlich zu den oben genannten 
defekten Bauteilen (Q5) (Q1) (F2) war noch ein Widerstand (R27) defekt. 
Der defekten Miniatursicherung (F2) ist eine Glasrohrsicherung (F1) 
vorgeschaltet, diese hat natürlich mangels Selektivität nicht ausgelöst 
- beides sind F5A Sicherungen.

Das eigentliche Hauptproblem war die fehlende Betriebsspannung am 
UC3842, daher musste ich einen Teil der Schaltung aufnehmen. Ich habe 
diese hier angehängt, vielleicht nützt sie jemandem.

Die Miniatursicherung habe ich bei Mouser gefunden:
https://www.mouser.de/ProductDetail/576-0263005.WRT1L


Gruß
Engelbert

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.