mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Baudrate JTAG ICE


Autor: Thomas Mundhenke (cpt-fantastic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
vor kurzem gab es einen Forumsbeitrag zum Thema JTAG-ICE, ich verwende 
auch so ein Teil von Olimex mit FTDI-USB Konverter und AVR-Studio 
4.12SP1 unter Windows XP. Das Ding funktioniert prinzipell sehr gut, 
mich nervt nur, dass die Baudrate beim Start immer auf 19200Baud steht 
und damit der µC beim ersten Mal je nach Programmlänge ewig geladen 
wird. Außerdem verliert das AVR-Studio jedesmal seine Verbindung zum ICE 
wenn man das Testboard ausschalten muss und kriegts dann nicht mehr hin, 
dann dauert es wieder beim ersten Laden.
Frage, weiss jemand, ob man das AVR-Studio irgendwo tunen kann, ich habe 
config-files und registry bereits erfolglos durchforstet,
Danke für eure Hilfe,
Gruß Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.