mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK200 mit Mega8515


Autor: Michael Glunz (glunzl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe vor ein paar Jahren mit dem Ur-STK200 ein paar Programme 
entwickelt. Nun wollte ich das Gute Stück wieder zum Leben erwecken, 
aber eine neuen Mega nutzen. Kann ich den alten AT90S8515 einfach gegen 
die Megaversion tauschen und evtl. einen schnelleren Quartz rein oder 
funktioniert das nicht?

Sind Komplikationen zu erwarten? Ich will mit CodeVision arbeiten.

Gruß
glunzl

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze auch noch das STK200 mit einem schnelleren Quarz (7.3728 
MHZ).
Auch den Mega 32 der denn aber auf den analogen Sockel kommt. Mit einen 
Adapter am C Port funktioniert so gar JTAG.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

benutze auch noch das STK200. Pinbelegungen der Megas vergleichen, für 
fast alle DIL-Typen findet sich eine Fassung, wo Betriebsspannung, Takt, 
SPI passt.
Quarz hatte ich mal gegen 8MHz getauscht, auch kein Problem.
Da die AVR ja mit Fusebits für externen Quarz auch mit externem Takt an 
XTAL1 laufen, klappt auch das auf dem STK200, wenn sie für die 
endgülitge Schaltung mit externem Quarz laufen sollen.
Einige Portpins der neuen Mega sind nicht direkt erreichbar oder nicht 
da, wo man sie erwartet, Schaltbild des STK also im Zweifel zu Hilfe 
nehmen.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Michael Glunz (glunzl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin!

Das ist ja schön, das ich mir kein neues STK besorgen muss :-)

@Frank1: Wie funktioniert denn das mit dem Sockel für den Mega32?

Gruß
glunzl

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AT90S515 in den "Digital Sockel".
Mega32 in den Sockel (DIL) für Analog Atmel (AT90S535) und dann über 
Port C (JTAG) mit Adapter an dein ICE. Zum Programmieren geht der 
normale 10 polige Stecker auf dem STK200 neben den 9 poligen DSUB 
(RS232).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.