mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik stk 500 meldet sich nicht


Autor: b00N (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen

habe mein stk500 mit mega128 an mein laptop angeschlossen. nur es medet 
sich nicht. habe es über usb angeschlossen und es wird nichts erkannt. 
ich benutze xp mit sp2 und avr studio 4.12 mit sp4. es kommt immer 
folgende meldung: "Could not connect to JTAGICE mkII on USB or port COM1 
to COM4". Die spannungsversorgung steht und am debugger leuchten 2 rote 
und 1 grüne led. auch auf dem board leuchtet die rote und die grüne led. 
hat wer ne ahnung was das ist?

Autor: b00N (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noch als anmerkung. benutze auch noch das stk501 mit jtag

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- nur ein Controller auf dem STK?
- Kabel (Pin1) überprüft?
- JTAG im AT128 aktiv (Fuse-Bits)?

Autor: b00N (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also pin 1 ist richtig.was du mit dem rest meinst weiß ich nicht. das 
ist das erste mal das ich mit nem board arbeite. nur ein controller auf 
dem stk? ja auf dem stk501 ist der atmega 128 sonst habe ich da keinen 
drauf. und mit dem fuse bit kann ich leider auch nichts anfangen.leider 
habe ich keine gebrauchsanweisung für das 501. gucke gerade bei atmel ob 
ich da was finde.

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den STK501-Userguide findet man auch in der Hilfe des AVRStudios.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, war vielleicht etwas zu "knapp" ;-)

(1) Es soll schon passiert sein, dass das STK501 aufgesteckt war und auf 
dem STK500 noch ein anderer Controller gesteckt war.

(2) Nur schauen, ob Pin des MKII auch auf dem Pin1 des STK501 ist.

(3) In der Regel ist die JTAG-Schnittstelle auf dem AT128 enabled. Mir 
ging's nur darum, ob du an den Fuses herumgespielt hast.

Also nochmal nacheinander:
- STK501 richtig herum auf das STK500 (COM-Port in Richtung der beiden 
COM-Ports STK500)  stecken
- Spannnungsversorgung ans STK500 anlegen (kein ISP über RS232CTRL 
anstecken)
  -> Power-Led leuchtet rot
  -> Status-LED leuchtet grün
  -> VTARGET-LED leuchet grün
- JTAG-MKII an PC anschließen (Kontrolle im Gerätemanager)
- JTAG-MKII (Debugger) ans STK501 anschließen (Pin1)
- AVR-Studio starten
  -> Tools -> Program AVR -> Connect
           -> JTAG MKII -> Port Auto
- Wenn Connect erfolgt ist, Programmiermodus auf JTAG umstellen und 
HEX-File laden

Autor: b00N (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sooooo. wollte mich nochmal melden und mich für die hilfeversuche 
bedanken. die lösung war wiedereinmal ein triviale. das usb kabel war im 
a.....
Jetzt läuft aber alles und gut is.

greetz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.