mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DOG-m SPI Mega16 unsaubere Signale


Autor: Tom_1975AQ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mit den Reichelt Displays über SIP ein Problem.
Hin und wieder schreibt das Display einfach an die falsche Stelle. ich 
habe jetzt was Timing betrieft fast alles versucht. Hat einer von euch 
vielleicht Tipps wie ich das SPI- Interface "stabilisieren kann" ein 
abblockt Kondensator (10uf) in der Spannungsversorgung bringt keinen 
verbesserung.
Nun überlege ich pull-up  bzw pull-down widerstände einzubauen.
Was für Widerstandsgrößen würdet ihr empfehlen ich dacht an so ca. 5k 
und würdet Ihr diese als pull-up oder pull-down auslegen.

Danke an alle

Grüße

Tom

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Abblockkondensator brauchst du vor allem auch 100nF (NANO). 
Pull-ups/downs bringen wenig, das zumindest SCK, MOSI und CS immer vom 
Master getrieben werden. Ein Oszi ist hier hilfreich.

MFG
Falk

Autor: Marc989 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, wie lang sind denn deine Datenleitungen?
Auf der Platine? oder per Kabel verlängert?

 Marc989

Autor: Tom_1975AQ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mit meinem alten Oszi bekomme ich das Signal nicht sauber angezeigt.

Das Display ist über ein Kabel mit angebunden leider habe ich es auch 
versäumt die SCK Leitung in GND „zu betten“. Das Kabel ist ca. 40 cm 
lang. ist das schon ein Problem ?

Danke

Tom

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Kabel? Flachband? SCK muss nicht in GND "gebettet" werden, 
allerdings ist eine GND Ader neben SCK nicht von Nachteil. Wie ist die 
Masse zwischen dem Controller und dem Display hergestellt? Auch über das 
Flachbandkabel? 40cm könen schon Probleme machen, wenn man ein paar 
Kleinigkeiten missachtet. Hatten wir ja schon mal, siehe Thread SPI über 
75cm Flachbandkabel. Plaziere mal 80 Ohm in Reihe zu SCK nah am 
Controller (Serienterminierung).

Beitrag "8 MHz SPI über 75cm Flachbandkabel?"

MFG
Falk

Autor: Tom_1975AQ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja die Masse wird über 2 Adern mit auf dem Flachbandkabel übertragen.

Den Thread habe ich gelesen. Danke!
Zuhause werde ich noch mal die Signale am Display ansehen. glaube aber 
nicht das die jetzt so schlecht sind.

Grüße

Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.