mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mikrofon Preamp mit AVR steuern


Autor: Johannes Zündel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

möchte eine 4kanal Mikrofon Preamp bauen, als amp hätte ich einen 
SSM2019 oder
vergleich baren Typ genommen. Nur würde ich den Versterkungsfaktor gerne 
über
ein AVR einstellen. Wie würdet ihr das Problem lösen.
Was ich mir überlegt habe.

1. PGA2500 -> alles in einem IC -> recht teuer, schwer zu beschaffen
2. SSM2019 -> audio preamp + digital poti
3. SSM2164 -> audio preamp spannungs gesteuert + pwm oder DAC

Welche Option würdet ihr verwenden, oder gibt es vielleicht noch 
bessere?

Vielen Dank für eure Hilfe

Johannes

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab´s mal mit ´nem PGA2311 probiert, welcher auch alles on-chip hat 
und sehr saubere Ergebnisse liefert. Beschaffbar bei Segor. Der Preis 
lohnt sich, wenn man das Ding einmal "gehört" hat, denn außer dem Sound 
hört man eigentlich gar nichts :-). Für die Mic-Signalvorverstärkung 
eignet sich ein INA217. Beide lassen sich an symmetrischer 
Betriebsspannung betreiben.

Autor: Jankey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
8Bit Widerstand?

Autor: Swen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... nimm den PGA2500. Er ist durchaus beschaffbar und soo teuer nun auch 
wieder nicht. Darüberhinaus sehr einfach mit z.B. einem Mega8 nebst 
Display und Encoder anzusteuern. Über die 3 GPOuts kannst Du dann noch 
programmiert Phantomspeisung, Pad und Polarität umschalten lassen - ist 
doch was. Die Außenbeschaltung ist gering, wenn Du mit dem Ausgangspegel 
leben kannst, hat das Teil schon einen symmetrischen Treiber drin. Wenn 
nicht noch eine OPV- Stufe hinterher... Sogar AD- Wandler direkt 
ansteuern ist super (dafür ist er eigentlich gemacht). Einzig das Layout 
und die Spannungsversorgung sind so unkritisch nicht, wenn Du 
"professionelle" Ergebnisse bezüglich Fremdspannungsabstand usw. 
erreichen willst - als "Anfängerprojekt" würde ich den Analogteil nun 
gerade nicht empfehlen.


Swen

Autor: Kai markus Tegtmeier (kmt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Der PGA2500 ist
bei TI ohne weiteres als Muster zu bekommen, oder aber
über einen Distributor in den USA. Deutsche Distributoren
sind da meist sehr unflexibel. Aber der Baustein an sich
ist schon toll gemacht und exakt auf das zugeschnitten, was Du
suchst.

Greetz
kmt

Autor: fieser, klugscheissender Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Notfalls sollte man das Ding mal bei einem Versender (wie CSD oder 
Beitz) anfragen.

Autor: Johannes Zündel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die vielen Antworten.

Werde es mit dem PGA2500 versuchen, bestellen würde ich bei Digi-Key.
Brauche eh noch ein paar spezielle ICs.

Stimmt was den Analogteil angeht würde ich mich eher als unerfahren 
einstufen. Doch habe ich schon ein Paar analoge Projekte gemeistert :)
Hauptsächlich im Audio bereich. Ist zwar sicher keine Studioqualität. 
Ist halt mehr so mein Hobby, nur leider zu wenig Zeit wegen dem 
Medizinstudium. Aber wer kennt das nicht.

Vielen Dank noch mal

Johannes

Autor: fieser, klugscheissender Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>bestellen würde ich bei Digi-Key.

Wenn du dich beeilst, kannst du vielleicht noch bei einer 
Sammelbestellung einsteigen. Guckt mal im "Markt" nach!

>Medizinstudium.
Warum tut mein Knie nach dem Arztbesuch mehr weh als vorher?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.