Forum: Compiler & IDEs WinAVR 20030312 freigegeben


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Joerg Wunsch (Gast)


Lesenswert?

Eric Weddington hat mich gebeten, die folgende Ankündigung seiner
neuen WinAVR-Version ins Deutsche zu übersetzen und hier zu
posten, was ich gern für ihn mache.

WinAVR ("whenever" ausgesprochen) ist eine Sammlung von
Opensource-Entwicklungswerkzeugen für die Atmel AVR RISC
Controller Serie, die auf Windows-Systemen lauffähig sind.
Enthalten ist dabei der GNU GCC compiler für C und C++.

WinAVR findet man unter http://sourceforge.net/projects/winavr/

Nachfolgend eine lückenhafte Liste neuer Features:

- Das Installationsprogramm fügt die WinAVR-Verzeichnisse
  automatisch zur PATH Variablen hinzu, falls sie dort noch
  nicht existieren.

- avrdude 4.0.0 ist erstmals enthalten.  avrdude ist ein
  Opensource-Programmierwerkzeug, das einfach vom Benutzer
  erweitert werden kann (ohne Neuübersetzung -- Jörg).  Es
  handelt sich dabei um Brian Dean's früheres »avrprog«, das
  jetzt umbenannt worden ist und multiplattformfähig ist.

- Der GNU Debugger GDB 5.3 für AVR (avr-gdb) ist enthalten.

- AVaRICE 2.0 ist neu aufgenommen.  AVaRICE ist ein Werkzeug,
  mit dem Atmels JTAG ICE an den GDB angeschlossen werden
  kann, um auf diese Weise einen AVR-Controller zu debuggen.

- SRecord 1.14 ist enthalten.  Bei SRecord handelt es sich
  um eine Sammlung von Werkzeugen zur Bearbeitung von
  ROM-Dateien in verschiedenen Formaten.

- Eine neue Version des Editors Programmers Notepad 2 ist
  enthalten, die nunmehr Kommandozeilen aufrufen kann (ohne
  daß dafür noch eine Batch-Datei zu editieren ist).

- Die avr-libc unterstützt die folgenden neuen AVR-Typen:
  AT76C711, AT86RF401, AT43USB35x, and AT43USB32x.

- Ein kleines Werkzeug, genannt »tofrodos«, zur Umwandlung
  von Zeilenendekennungen zwischen Unix und DOS ist
  enthalten.

- Das Beispiel-Makefile enthält Änderungen und Korrekturen.

Weitere Informationen sind in der Datei README.txt enthalten,
die in der Binär-Installation enthalten ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.