mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu einem Schaltplan


Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle,

Ich möchte diesen Schaltplan nachbauen, aber habe kein 100nF 
Kondensator, kann ich diesen weglassen ? Was kann ich als Ersatz 
benutzen ???

Hier ist der Schaltplan:
http://www.electronic-idea.de/typo3/uploads/pics/a...

MfG,
Tugrul Ö.

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das is nen blockkondensator der betriebsspannung. da kannst du irgendwas 
in der größenordnung 100nF einsetzen. schätzungsweise 50nF bis 200nF 
müsste auch noch gehen. wenn du absolut nix hast kannst den auch 
weglassen, müsste auch so gehen wenn du nicht all zu wilde störungen auf 
der betriebsspannung hast

Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Basti,

Danke für deine schnelle Antwort.

Meine Spannung entziehe ich aus dem USB Anschluss. Hat dieser denn 
"wilde Störungen" ?, kann ich mein Attiny 2313 dadurch beschädigen, wenn 
ich diesen Blockkondensator habe ?

MfG,
Tugrul Ö.

Autor: antworter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufgrund Deiner Frage nach der Existenzberechtigung des Kondensators 
gehe ich davon aus, daß Du wenig Erfahrung mit Elektronik hast.

Daher: Vorsicht, der USB-Port ist nicht kurzschlußsicher ! Gerade am 
Anfang paßt einem gerne mal ein Kurzschluß (Murphy`s Sternstunden).

Zum Ausprobieren solltest Du auf jeden Fall die Schaltung mit einem 
extra Netzteil versorgen.

Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmals,

Kann ich auch einen WIMA Kondensator benutzen ? Ist es egal welchen ? 
Hauptsache einfach 100nF oder so..


MfG,

Tugrul Ö.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abblockkondensator Kerko oder Folie
Beitrag "Abblockkondensator Kerko oder Folie"

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mein usb port hat schon mehrere kurzschlüsse überlebt

Autor: pumpkin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es handelt sich dabei jedoch nicht um den ablockkerko für den µC, 
sondern um den entstörkondi für die resetleitung. sollte nicht alzu groß 
dimensioniert sein da tau ansonsten zu groß wird. aber ich denke alles 
im unteren dreistelligen nF bereich ist ok - es geht dabei um die 
schnelligkeit des kondis. faustformel: je größer desto träger.

pumpkin

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eher etwas größer wählen um er verzögert nämlich zusammen mit dem 10k_R 
Reset  gegen über Power_on und sorget so für sichers Power_on_reset.

Autor: pumpkin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Eher etwas größer wählen um er verzögert nämlich zusammen mit dem 10k_R
> Reset  gegen über Power_on und sorget so für sichers Power_on_reset.

aber nicht beim kurzen impuls vom programmieradapter - und darum geht es 
primär.

pumpkin

Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !


Danke für euere Antworten, also kann ich doch einen WIMA Kondensator der 
100nf hat nehmen, und ein zweite Frage, wenn ich den Attiny 2313 mit 
meinem Programmiergetät geschrieben habe, kann ich ihn ja da rausnehmen 
und in meine eigentliche Schaltung reinpacken ohne das ich  MOSI MISO 
SCK oder so anschalten muss, denn bei vielen Schaltungen sieht man immer 
so eine Stiftleise für diese 4 Ausgänge, warscheinlich ist das da um den 
MC schnell zu programmieren ohne ihn andauernd in den Sockel rein und 
raus zu stecken.

Eine Frage zum Schluss, wenn ich ihn MC schreiben will z.b. eine HEX 
Datei reinbrennen möchte, muss das Programmiergerät dementsprechend 
aufgebaut werden oder ist das egal ? Den ich habe hier ein 
Programmiergerat stehen, ich schreib den MC mittels LPT Port was auch 
klappt.

Kann ich statt 10 MHZ Quarz auch einen 12 MHZ benutzen ?

Ich möchte dieses hier nachbauen:

http://www.electronic-idea.de/typo3/uploads/pics/a....

Mein Programmiergerät ist dieses hier:
http://slurm.wook.de/prog.gif

Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

MfG,
Tugrul Ö.

Autor: pumpkin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. ja, der wima geht schon in ordnung.

2. ja, die mosi|miso|sck leitungen müssen nicht dran sein.

3. kommt darauf was du für einen controller hast und wie gut der 
programmierer (stichwort 'universal') ist.

4. bei der quarzwahl hilft ein beherzter blick ins datasheet.


pumpkin

Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Pumpkin,

1.) Ich hab hier einen WIMA stehen, darauf steht 0,1  63-A  R7, ich gehe 
davon aus: 0,1µF = 100nF , 63V und R7 ?? Interner Widerstand ?

2.) Ok

3.) Ich habe keine Ahnung wie universal er ist, ich konnte bis jetzt 
immer ne hex File draufladen und diese Fuse Settings und so einstellen 
und hab da noch zur Not ein 12MHZ Quarz drin, wenn man die Fuse Settings 
falsch setzt das man auf den MC noch zugreifen kann. (Hab das mal in 
einem Forum gelesen und selbst erlebt)

4.) Sorry ich finde im Datasheet nichts. Ich hab das ATM.PDF.

Vielen Dank für deine ausführliche Hilfe und den anderen natürlich auch.

MfG,
Tugrul Ö.

Autor: pumpkin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kondensator_%28Elektr...
http://de.wikipedia.org/wiki/Keramikkondensator#Ke...

3. ja, man kann sich aussperren mit den falschen fuse-settings. aber man 
kann das auch wieder richten. aber am besten erst denken und dann 
einstellen   ; )

4. beim ersten drüberfliegen habe ich 16MHz entdeckt. guck aber selber:
http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/80...

pumpkin

Autor: Tugrul Ö. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Pumpkin ich habe mir die beiden WIKI Seiten durch gelesen,
aber irgendwie steht da nix von meinem Teil außer das die Zahl

0,xx oder so einfach 0,xxµF bedeutet und wenn da 0,1µF steht sind es 
100nF.
Bei mir steht nur 0,1 und 63-A und R7. Es ist mir auch egal...

ich habe kein bock mehr und bau das ding zusamm... und benutze ein 
12MHZ,
egal was passiert von mir aus kann die ganze Bude auseinander fliegen 
g ^^.

Danke dir,

MfG,

Tugrul Ö.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.