mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Quarz 4.43 MHz


Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Für den TDA8501 brauche ich einen Quarz mit 4.43 MHz. Kann leider 
nirgendwo so einen finden. Ist das so eine Seltenheit? Wie könnte man 
diese Taktfrequenz noch erzeugen? Und wie genau muss sie sein?

Gruss

Michael

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also Reichelt hat den doch im Programm:

4,4336-HC18 oder 4,4336-HC49U-S

Kosten jeweils 24 Cent.

Gruß Volker

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joerg hat erst gestern in seiner CPLD-Beschreibung die genaue 
Sollfrequenz des Farbträgerquarzes nach PAL-Norm vorgerechnet:
Beitrag "PAL/NTSC Encoder in VHDL"

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die "offizielle" PAL-Quarzfrequenz war 4,4336185 MHz ;

www.segor.de hat die auch noch, dort aber 0,80 Euro.

Ansonsten ganz alten Fernseher schlachten...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisten Fernseher haben die doppelte Frequenz eingebaut, 8,867 MHz 
oder sogar die vierfache 17,... Segor (oder Sander?) hat als Auslauftyp 
noch die achtfache 35,4MHz im Programm

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4fach PAL such ich auch! Bitte zwei mehr bestellen. 8fach (35,4) ist für 
meinen AVR etwas schnell ;-))
PAL Quarz habe ich da, könnte ich einen abgeben, aber kostet ja nix 
(siehe oben).

Gruß ebenso aus (zZt.) Berlin/Köpenick

AxelR.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@Christoph Kessler:
deshalb "ganz alt"... ;)

Außerdem: da der TDA8501 auch mit externem Clock versorgt werden kann, 
ist es durchaus sinnvoll, ein mehrfaches zu nehmen und runter zu teilen.

@mr.chip:
Genau sollte sie sein, der Decoder syncronisiert per PLL auf den 
übertragenen Burst seine Hilfsträger-Erzeugung, wenn Du zuweit weg 
liegst, schaltet der TV schnell mal auf s/w um.

Gruß aus Berlin
Michael


Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@Axel Rühl:

mußt Du durch Berlin fahren... ;)

www.segor.de hat den 17,734474MHz als Lagertyp angegeben, allerdings für 
1,20 Euro.

Bei solchen Sachen aber besser vorher anrufen, ob der wirklich am Lager 
liegt.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um den TDA8501 mit einem anderen PAL-Signal zu synchronisieren bietet 
sich der TDA8362 an, der ist einer der wenigen neueren Decoder, die noch 
einen 4,433 MHz-Quarz benutzen.
Die intern heruntergeteilte Frequnez der 8,867-Decoder ist nämlich von 
außen nicht verfügbar, damit ist eine Phasenlage von Null oder 180 Grad 
möglich.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>allerdings für 1,20 Euro.

Naja, wolln mal nicht jammern. Dafür kost' der Döner dort umme Ecke nur 
1,50.
Viel schlimmer ist, das man ja immer noch mehr kauft, als man braucht!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.