mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Freescale Controller


Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mir wurde ein Freescale Controller aufs Auge zugedrückt, mit der 
Begründung "Nimm doch die von Freescale, da haben wir Samples von".

Also startete ich den Codewarrior (8Kb Version) und probierte an einem 
Demoboard mit einem MC56F8323. Das ganze ist alles nicht so schwierig zu 
Programmieren, aber wie baue ich ein eigenes Board auf.

Die Controllersample sind vom Typ MC56F8347. Kann ich dieser mit dem 
JTAG Port, des Demoboards Programmieren? Hat jemanden vielleicht eine 
Grundbeschaltung, nur um Programme aufzuspielen. Meine erster Versuch 
auf einer Laborplatine und einem selbstgebauten JTAG Kabel lief nicht 
gut, ich bekomme immer die Fehlermeldung "Core doesn't response".

Vielleicht findet sich ja jemand der mit dieser Prozessoren Erfahrung 
hat. Dann schreibe ich nötige Einzelheiten.

Entschuldigung für's Deutsch ich bin Däne.

Autor: guro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich kenne nur die kleinen freescales (hcs12x).
die benutzen zum flashen und debuggen das sogenannte BDM (background 
debug mode) interface.
dabei handelt es sich um ein 1-draht interface, über das ein 
proprietäres protokoll läuft (frequenzabhängig mit unterschiedliche 
pulslängen usw.)
kann sehr gut sein, dass es auf deinem controller auch so ist...

Autor: Asterix-007 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

frag doch mal bei

http://elmicro.com

nach.

Versuch in Leipzig den Oliver Thamm ans Telefon zu bekommen, der ist 
absolut fit mit HC12 und sicher auch mit deinem Core!!

Ansonsten findest Du dort auf der Homepage sicher auch weitere Links.

Viel Glück!

Asterix-007

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo guro,

ein 1-draht Interface wäre schön. Auf dem Board ist eine ganz normaler 
JTAG mit TDI,TDO,TMS,TCK und !TRST. Ich hab in Codewarrior auch noch 
nichts über Schnittstellen umstellung gefunden. Das Demoboard wird auch 
über die Parallele Schnittstellen betrieben.

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Asterix-007,

Danke dafür, dass werd ich mal probieren.

Autor: guro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach so.
naja, wenn der JTAG hat, dann wird der wohl kein BDM haben :-(
vielleicht fragst du mal da: http://forums.freescale.com/

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, da bin ich auch schon. Wollte es aber hier auch nochmal probieren. 
Vorallem weil mein Deutsch besser ist als mein Englisch.

Autor: DiScha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Lars
Die Schaltung von dem Demo-Board ist doch verfügbar-oder? War zumindest 
bei dem MC56F8300 Demo-Board so. JTAG <-> LPT ist ein einfacher 
Levelshifter mit ein paar Widerständen. Hatte damals den Schaltungsteil 
damals einfach übernommen. Funktionierte ohne Probleme.

Gruß
Dieter

Autor: Lars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dieter,

Das habe ich auch probiert. Ich denke das Board ist das was ich habe. 
Was hattest du für einen µC von Freescale. Ich weiss nicht ob ich etwas 
bei den äußeren Beschaltung vergessen habe, weil der Controller auf dem 
Board(64 Pin) ist viel kleiner als der 56F8347(160 Pin). Hast du 
vielleicht noch einen Schaltung davon?

Autor: DiScha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lars,
habe leider keinen Zugriff mehr auf das Projekt. Kann deshalb auch keine 
Schaltung, oder Ausschnitt davon, schicken. JTAG ist aber gut definiert 
und dehalb auch unabhängig von dem Baustein.
Nach dem gleichen Strickmuster habe ich auch mal ein Interface für einen 
Spartan-3 von XILINX gemacht, das dann kompatibel zur Altium 
Entwicklungsumgebung war.
Die Zuordnung der JTAG-Signale zu den LPT-Signalen ist teilweise 
unterschiedlich. Ist wohl Marketing und dient nur zur Verwirrung.

Gruß
DIeter

Autor: Kurt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dieter,

ich habe in der Dokumentation ein JTAG Schaltung gefunden. Den werd ich 
mal nachbauen. Vielen Dank bis dahin.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.