mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega mit Xilinx parallel cable III proggen


Autor: Nasqueron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich dachte, ich könnte mit Xilinx IMPACT (9.1) und dem parallel cable 
III von Xilinx eine JTAG chain mit zwei coolrunnerII und einem ATmega325 
programmieren. Die beiden CPLDs lassen sich problemlos programmieren, 
dem ATmega aber kann ich seine ATMEGA325.BSD gar nicht erst zuweisen. 
Versuche ich es, bekomme ich von IMPACT einen file wrong extension 
error. Muss ich die ATMEGA325.BSD für IMPACT mundgerecht umschreiben? 
Ich benutze Win2k und habe schon ISE 7.1, 8.1 und 9.1 probiert.

Grüße

Nasqueron

Autor: Pflorz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kommst Du drauf, die AVR wuerden sich mit einem Xilix programmer und 
Xilinx Software progrmmieren lassen ? Waere ja schoen wenn's ginge...

P

Autor: FBI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hilft das eventuell weiter?
AVRSVF  (103 KB, updated 09/06)
AVRsvf is a commandline software that is used to generate Serial Vector
Format (SVF) files with complete programming algorithms and content for
all Atmel AVR devices with a JTAG interface. SVF files are used as input
to most common JTAG programmers or ATE testers.

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/AVRSVF.zip

CU

Autor: Nasqueron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Mitternacht,

vielen Dank, avrsvf habe ich schon versucht, die Umwandlung der mit 
WinAVR erzeugten hex-Datei zu einer svf-Datei funktioniert auch. Das ist 
dann das (C-)Programm. Diese svf-Datei muss aber noch in das zu 
programmierende IC schlüpfen.
Ich habe irgendwann mal die xapp058 gelesen und so interpretiert, dass 
man mit Impact sowohl Xilinx- als auch Nicht-Xilinx-Devices 
programmieren kann.
Dazu braucht Impact dann eine bsdl-Datei, in der alles Wissenswerte über 
die TAP-Hardware des Targets drinsteht. WebPACK 9.1 läßt mich den 
ATmega325 mit der ATMEGA-BSD von ATMEL jedenfalls nicht einfach 
konfigurieren, sondern erzeugt eine Fehlermeldung.
Ich lese erstmal die xapp058 (merke gerade wie asbach die ist) und suche 
mal nach neueren xapps dazu.

Ich brauche jetzt mal ne Mütze voll, morgen weiter.
Viele Grüße

Nasqueron

Autor: Nasqueron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi FBI,

ich habe avrsvf nur für die Umwandlung hex >>> svf benutzt. Man kann 
damit aber auch JTAG chains programmieren, wenn ich mich nicht zu sehr 
täusche! Dann muss wohl das parallel cable III weg und etwas anderes 
zwischen PC und JTAG chain. Das versuche ich jetzt mal. Hauptsache ich 
kriege meine Programme auch in den ATmega! Danke nochmal für den Tip

Grüße

Nasqueron

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.