mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmel JTAG ICE MKII Flachbandkabel


Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich habe ein JTAG ICE MKII von Atmel und das idiotische Flachbandkabel 
hat einen leichten Knick, weshalb ich die Controller nicht mehr richtig 
programmieren kann.

Weiss jemand wo ich diese Kabel als Ersatz her bekomme?

Autor: Johannes R. (jor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Reichelt unter Bauelemente -> Kabel/Leitungen -> Flachbandkabel und 
eben Wannensteckern...

Ich hoffe jetzt mal, dass du das auch meinst.

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, sowas meine ich nicht.

das JTAG ICE MKII hat so ein blödes Folien-Flachbandkabel. Ähnlich wie 
bei vielen Displays.

Danke trotzdem für die Antwort.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viel Spass!

Das Teil kriegt man zwar als Ersatzteil, kostet aber ca. 40 Euro/Stk.

Und hat ein paar Wochen lieferzeit.
Versuchs mal bei MSC Gleichmann. Dort haben wir uns mal Ersatz besorgt.
Allerdings weiss ich nicht, ob die ohne weiteres an Privatleute liefern.
Normlerweise beliefern die Firmenkunden. Wenn Du selber eine Gewerbe 
hast oder jemand kennst, dann probiers über den.
Aber versuche erstmal direkt bei denen was zu bekommen.
Vielleicht mal ein wenig tricksen, wenn die keinen Gewerbeschein sehen 
wollen.


Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
40€? Die spinne ja wohl. Das ist echt schwach von Atmel! Wie kann man 
nur so ein Kabel für diese Anwendung verwenden...

Dann werde ich mich mal ans Abmessen und Pin zählen machen... vielleicht 
bekomme ich ja irgendwo Meterware. Oder ich löte ein normales 
Flachbandkabel dran.

Vielen Dank für die Antworten.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

dieses Kabel müsste passen:

http://www.mouser.com/search/refine.aspx?Ntt=538-2...

Kostet dort  4,02$. Das Datenblatt (Molex) kannst du runterladen und zur 
sicherheit nach mal crosschecken

Ich habe schon öfter bei Mouser bestellt. Keine Mindestbestellmenge und 
Versandkosten < 10$ (bei kleinen Päckchen). Wenn man sich dann 2-3 Kabel 
bestellt hat man auch Ersatz.

Gruss Stephan

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 40€? Die spinne ja wohl. Das ist echt schwach von Atmel! Wie kann man
> nur so ein Kabel für diese Anwendung verwenden...

Naja. ich weiss ja net was Du so mit dem Kabel anstellst, aber wir haben 
in der Firma bei 3 JTAG-ICE im Jahr vielleicht 1 Ausfall.

Und bei uns wird so ein Kabel auch nicht in "Watte" gepackt, sondern
teilw. in der Produktion eingesetzt.

Was hast Du mit deinem Kabel angestellt?

Ausserdem ist bei den 40 Euro auch der Adapter (die kleine Platine) 
dabei.
Das treib dann halt den Preis hoch. Natürlich ist es im ersten Moment 
billiger sowas bei nem Bauteilehändler zu kaufen. Allerdings, sollte mal 
der
Kabelverbinder defekt sein, dann kommt das Komplettpacket mit Sicherheit 
billiger, weil man den nicht ohne Weiteres austauschen kann. (vor allem 
wenn man die Arbeitszeit rechnet)

Autor: subitus.de (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Matthias:
1 Ausfall von 3 JTAGs im Jahr? Was stellt IHR denn mit den JTAGs an? 
Anders formuliert: Natürlich ist diese Art der Konnetierung (Flex-Kabel) 
nicht gerade robust. Ich kann es ebenfalls nicht verstehen, dass ein 
Kabel 40 Euro kosten soll - auch die Adapterplatine rechtfertigt diese 
Kosten nicht. Warum soll denn das Komplettpaket billiger sein, als ein 
einfaches Flex-Kabel aus dem Farnell-Katalog? Wenn man in der Lage ist, 
mit einem Schraubendreher das Gehäuse des JTAG zu öffnen und vorsichtig 
den Flex-Keil beiseite schiebt, dann ist der Kabeltausch in max. 3 
Minuten erledigt. Das muss man übrigens mit dem günstigen 4-Euro-Kabel 
genauso durchführen, wie mit dem teuren 40-Euro-Komplettpaket.

Für alle, die ein JTAG ICE mkII Erstatzkabel brauchen:
 - Anzahl der Leitungen: N = 30
 - Pitch: p = 0,5 mm
 - Breite: W = 15.5 mm
Bspw. Farnell-Teilenummer: 1455406


Beste Grüße,

subitus.de

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man sollte noch darauf achten, dass die Kontaktflächen des Flexkabels 
einmal auf der einen und einemal auf der anderen Seite sein müssen. 
Sonst hat man verdrehte Kontakte am Adapterboard.

Gruß
Fabian

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Teil vom Mouser (PN 538-21020-0322) scheint wohl zu passen. Ist nur 
ein paar cm kürzer als das Original. Evtl. gibt es das auch in längerer 
Ausführung!

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würth Elektronik hat auch passende. Ich weiss jetzt aber die Nummer 
nimmer.

Gruß
Fabian

Autor: subitus.de (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Flex-Kabel Farnell Nr. 1455406 funktioniert 1A.

Gruß,
subitus

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Flex-Kabel Farnell Nr. 1455406 funktioniert 1A.

Gruß,
subitus


Kann nicht sein, da dies die Kontakte auf der gleichen Seite hat und das 
Originalkabel nicht.

Nr. 1519849 (Molex 98266-0326) passt dafür. Die Länge ist mit ca. 150mm 
zwar kürzer, reicht aber trotzdem noch locker.

Tobi

Autor: S. Wagner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe auch dieses Farnell Kabel (1455406) und es tut's!
Keine Ahnung, was bei Tobi anders ist.

Stefan

Autor: Thomas Finke (thomas-hn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier war letztens auch so ein Flachbandkabel eingerissen.
Ich habe es dann abgeschnitten und mit einem Messer und Schleifpapier 
die Leiterbahnen etwas abisoliert (also mehr kraten als wirklich 
abisolieren) und das JTAG ICE mkII wieder zusammengebaut.
Es funktioniert seitdem wieder problemlos und ich musste nicht extra ein 
Kabel kaufen.

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir war in der Verpackung sogar ein Ersatzkabel drin.

Autor: IchNix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es ganz original sein soll: 
http://store.atmel.com/PartDetail.aspx?q=p:10500187;c:100119 $39, auf 
Lager.

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier habe ich mir mein Ersatzkabel besorgt.
Ist zwar leicht länger, aber meiner Meinung nach hochwertiger als das 
Original!

FFC-RM05-30P-25CM-TB
http://mikrocontroller-praxis.de/de/Passive-Bauele...

Grüße
Marc

Autor: Peter Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe vor ein paar Wochen einen Satz Farnell-Kabel (1455406) 
bestellt. Spottbillig und sie tuen es.

Dass die Kontakte auf der selben Seite sind ist kein Problem,
da ich an der Adapterplatine ein Verlängerungskabel angeschlossen habe.

Klare Empfehlung!

Gruß

z-Peter

Autor: Kay I. (imperator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
man kann sich den Neukauf auch sparen...

Ich hatte auch das Problem, dass das Flachbandkabel an der Stelle 
gebrochen ist, wo es das blaue Gehäuse verlässt.

So kann man es reparieren:
1) Gehäuse öffnen und Nullkraf-Stecker lösen
2) Nullkraftstecker am THT-Adapter lösen
3) Kabel-Enden tauschen (so dass die Knickstelle möglichst weit vom
   Gehöuse entfernt ist) und Gehäuse schließen
4) genau am Knick mit einer Schere abschneiden, sodass nur noch
   tadelloses Kabel übrig ist
5) jetzt mit Teppichmesser oder Skalpell vorsichtig den Lack entfernen
   (ca. 3mm)
6) bei dem abgetrennten Kabel-Stück noch die aufgeklebte Folie entfernen
   und auf das neue Ende der langen Leitung kleben (sonst hat das
   Flachbandkabel keinen Halt im Nullkraftstecker)
7) neues Kabel-Ende auf den Nullkraftstecker des THT-Adapters

Die ganze Aktion dauert ca. 5min man muss aber beim Lack-kratzen etwas 
vorsichtig sein, damit man die Leiterbahnen nicht beschädigt.


Gruß,

Kay

Autor: Hartmut O. (hardy63)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
falls hier jemand noch einmal über dieses Thema stolpert ... so wie ich 
aus gegebenen Anlass. Bei farnell gibt es das (fast) orignale Flachkabel

BestNr:    1908559

Hersteller ist Wuerth Elektronik und es ist für 4,66 € zu haben.

Reingehaun!
H.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.