mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Maximale Anzahl der Programmiervorgänge bei ARM


Autor: Gerd W. (Gast) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähh...hm, ich hab da mal ne Frage...
Hallo erst mal !

Gibt es bei den ARM-Controllern auch eine Obergrenze für die Anzahl der
zulässigen Programmiervorgänge, wie bei den AVR-8-Typen mit ca. 10000 ?
Ich vermute, wenn man beginnt sich mit ARM´s zu befassen, kommen doch
schon einige Programmier-/Schreibvorgänge zusammen.

Ich bedanke mich im Voraus für eventuelle Antworten.
MfG Gerd...

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ARM ist eine Architektur, kein Mikrocontroller. Zum Chip wird es nur bei 
Herstellern wie NXP, Atmel, ST, ... und dafür gibt es dann Datasheets in 
denen das drinsteht.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und obendrein betrifft das auch nur ARMe mit integriertem Flash-ROM, 
denn um dessen Lebensdauer geht es.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dazu kommt noch (bei AVR): bei 20x flashen pro Tag sind 10000/20 500 
Tage.

Also garantiert der Hersteller knapp 1 1/2 Jahre täglich 20 neu flashen.

Die 20x flashen bekomme ich wohl durchaus hin an einem schlechten 
Basteltag, aber das übder die Zeit täglich mit dem selben AVR? ;)

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die 20x flashen bekomme ich wohl durchaus hin an einem schlechten
> Basteltag,

Dann debugge mal so ein Ding per JTAG oder debugWire. Jede Aktion, die 
mit Breakpoints zu tun hat, löst im Bereich um diesen herum einen 
Flash-Zyklus aus.

Übrigens: Es gibt auch Mikrocontroller, bei denen die Flash-Zyklen 
wirklich so begrenzt sind (z.B. auf 100), daß man wirklich darauf achten 
muß.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und es gibt STR9-er mit 100000 Zyklen. Mag dran liegen, dass deren Flash 
auf einem eigenen Die liegt und daher eine dafür passendere Fertigung 
verwenden kann (stacked die).

Aber wer sich darüber partout Sorgen macht: Es gibt den AT91RM3400 (z.B. 
bei CSD), der zwar kein internes Flash aber dafür 96KB RAM hat und sich 
den Code aus einem seriellen EEPROM/Flash ins RAM zieht.

Autor: Urlauber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[quote]

The LPC2109/2119/2129 flash memory provides a minimum of 100000 
erase/write cycles and 20 years of data retention.

[/quote]

Quelle: lpc2109.lpc2119.lpc2129.pdf

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 100k Reprogrammierzyklen gelten soweit ich weiss fuer alle STRs und 
grundsaetzlich fuer die NXP LPC2000 serie.
Es stimmt im uebrigen nicht, dass Breakpoints im Flash immer einen 
Programmierzyklus ausloesen. Zum einen gibt es sogenannte Hardware 
Breakpoints, die funktionieren als Adressvergleicher und zum anderen 
unterstuetzen nur ganz wenige tools mehrfache Flash Breakpoints, so z.B. 
Segger's J-Link. Aber selbst dort wird nicht immer programmiert.
Der langen Rede kurzer Sinn, so einen Chip durch Reprogrammierzyklen im 
Lab tot zu bekommen das dauert schon etwas.

Gruss, Robert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.