mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT90CAN128 auf DVK90CAN1-Board - wie programmieren?


Autor: Hazel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe mir das Atmel DVK90CAN1-Board mit einem AT90CAN128 bestellt. 
Jetzt brauche ich noch eine Möglichkeit, den Mikrocontroller zu 
programmieren. Ich würde mir gerne einen ISP-Programmierer selber bauen. 
Dazu habe ich auch schon gegoogelt. Leider finde ich so viele 
Möglichkeiten und kenne mich in diesem Dschungel nicht mehr aus. 
Vielleicht kann mir hier ja jemand einen Tipp geben, wie es am 
einfachsten/besten funktioniert. Eine SW benötige ich dazu 
wahrscheinlich auch. Oder geht das mit AVRStudio oder WinAVR?
Vielen Dank
mfg. Hazel

Autor: Hazel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
push

keine Hilfe hier?!?

Autor: Sprinter 1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch schon, aber nicht immer sind alle Leute hier und haben Zeit.
Das da runterladen. Steht alles drin.
atmel.com/dyn/resources/prod_documents/doc4381.pdf

Board wird vom AVR Studio unterstützt.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie dick ist dein Geldbeutel?

Ich hab in der Firma das einem DVK[...], STK500 und JTAG-ICE-MKII
gearbeitet. Ich würde wärmstens einen JTAG-ICE-MKII empfehlen.
Damit kannst Du dann per JTAG das Teil programmieren und Debuggen.
Installier dann auch das CAN-Plugin für AVR-Studio.
Andernfalls wird es Dir "sehr" schwer fallen, Fehler zu finden!!!
(Ich spreche aus Erfahrung - Hab schon mit JTAG ne Weile für Fehlersuche
gebraucht und ohne wäre ich verloren gewesen!)

Ein STK500 wird nicht benötigt. Bei dem DVK sind auch die Stiftleisten 
für
das Aufstecken aufs STK500 nicht bestückt.
Beachte bitte auch den Warnhinweis beim CAN-Plugin! Das Plugin muss
deativiert od. deinstalliert werden, wenn man mit einem anderen
Controller arbeiten will!

JTAG-ICE-MKII liegt bei ca. 200-250 Euro (www.msc-ge.com ist eine 
Quelle)
Bitte nicht die Conrad-Apotheke ;-)

Falls Du Dir trotzdem die Fehlersuche nicht erleichtern willst, der
AVR-ISP-MKII (reiner ISP) kostet so ca. 50 Euro, ist USB tauglich und
passt Perfekt zum ISP-Header auf dem DVK[...]. Selberbauen ist da fast
Geld und Zeitverschwendung.

Wenn Du allerdings auch mit anderen Controllern arbeiten möchtest
kannst Du dir alternativ den AVR-Dragon (ca. 60 Euro) holen.
Der kann alle Controller programmieren (ISP) und Controller bis
max. 32k Flashgröße debuggen. Beherrscht auch Debug-Wire.

Wenn Du hauptsächlich mit den größeren Controllern arbeiten willst, dann
führt kein Weg am MKII vorbei. Ausser Du willst nur die Controller
ATmega128 (nicht CAN Ausführung!), ATmega16, ATmega162, ATmega165, 
ATmega169, ATmega32, ATmega323, ATmega64
benutzen. Dann ist die billigste Lösung Evertool (ein Nachbau des alten
AVR-JTAG Adapters).



Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zusatz:

WinAVR und AVR-Studio sind kein Problem (ausser vielleicht die eigenen 
Programmierfähigkeiten ;) )

Ich persönlich hab mein Projekt mit ICCAVR programmiert. Aber 
prinzipiell muss es auch mit dem avr-gcc (WinAVR) gehen.

Ist es bei Dir ein privates oder komerzielles Projekt?

Autor: Fakir (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich interesiere mich für den Starterkit DVK90CAN1-Board mit einem 
AT90CAN128. weisst jemand bei welchem Händler den Board bestellen 
können.
danke.

Autor: Joachim Bargsten (jkbargsten)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe das Board bei Farnell gesehen.

Farnell Best.Nr.: 1455089

Preis 113,40€

Vielleicht hilft das ja jemanden!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.