mikrocontroller.net

Forum: Platinen Erfahrungen mit Bauer-Leiterplatten?


Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einer Google Suche nach Multinutzen bin ich auf
http://www.bauer-leiterplatten.de/Preise_/Musterpa...
gestossen. Da mein bisheriger Fertiger seit neuesten unberechenbare 
Aufpreise fuer Multinutzen nimmt, ueberlege ich, ob wir obigen Anbieter 
mal probieren sollten.

Hat jemand Erfahrungen mit Bauer-Leiterplatten und ist bereit zu 
berichten?

Danke

Autor: Michael Bauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,Ich habe gerade Ihre Frage gelesen,
Mein Name ist Michael Bauer von Bauer-Elektronik.
Ich möchte keine Eigenwerbung machen für Uns.Aber wenn Sie Interresse 
hätten kann ich Ihnen gerne Musterplatten zur Verfügung 
stellen.MFG.Michael Bauer

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Service ist (wie man sieht) ganz gut: Familienbetrieb. Technik ist nicht 
auf dem neusten Stand. Gegen richtig Geld richtig schnell.

Meiner Meinung nach hat Fischer besseres "Preis/Leistung"

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In jedem Fall muß man Bauer die Lieferung an Privat zugute halten. 
Fischer liefert nur an Gewerbliche. Dürfte für einen guten Teil der 
Forumsnutzer einen Unterschied machen.

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, hatte ich nicht beachtet.

Autor: Michael Bauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle!
Das wir nicht auf dem neusten Stand sind stimmt nicht mehr.
Wir haben seit etwas über 1 Jahr unsere neue zum Patent angemeldete
Aktiv-Zinn Oberfläche.Diese wird von unseren Kunden sehr gut angenommen.
Da Diese sehr grosse Vorteile hat.Sie lässt sich vor allem noch nach 
Jahren ohne Probleme löten,was man von chemisch Zinn nicht behaupten 
kann.Das wir sehr schnell sind stimmt.Wir Liefern z.B.Leiterplatten im 2 
Stunden Service.Das bedeutet bis 13 Uhr bestellt am gleichen Tag noch 
raus.Das kostet halt Geld.Viele Grüsse, Michael Bauer

Autor: Dietmar E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> was man von chemisch Zinn nicht behaupten kann

Wie lange hält sich eigentlich ENIG?

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wir haben seit etwas über 1 Jahr unsere neue zum Patent angemeldete
> Aktiv-Zinn Oberfläche

Wirbt man heutzutage schon mit Patenten? Ich denke es ist allgemein 
bekannt, dass Patente langsam als das erkannt werden, was sie sind...

Und Herr Bauer: Ihre Leertaste scheint zu klemmen.

Gruss,
Michael

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Herr Bauer,

aber 10mil ist halt nicht "Stand der Technik"  Das sind 8mil und 6mil.
0,4mm ist OK (allerdings geht es auch hier eher zu 0,3mm)
Da gehen viele µ-Controller halt nicht.

Und ich rede nicht von "High end" sondern von anderen Herstellern die 
das als "Standard" anbieten.

Aber um es noch mal zu sagen: Ein Familienbetrieb der eine Marktlücke 
besetzt.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
10 mil sind sicherlich nicht stand der Technik, das schaff ich ja schon 
daheim ;)

Autor: Michael Bauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,Das mit den 10 mil stimmt nicht.
Wir haben 8 Mil Isolationsabstände und 8 Mil Leiterbahnen.Der kleinste
Bohrdurchmesser ist o,3 mm.Grüsse.Steht aber auch auf unserer 
Internet-Seite.
Hier der Link   www.bauer-leiterplatten.de/html/hinweise.html

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ENTSCHULDIGUNG

Ich möchte mich hiermit bei Ihnen entschuldigen!
Ja Sie bieten 8mil an!

Dummerweise bin ich über den obrigen Link auf Ihre Seite gegangen. Da 
gelangt man auf die alte Seite und dort steht es halt ein wenig 
anders....

Evt. sollte man die alte Seite mal von Netz entfernen. Dann kommt es 
auch nicht zu solchen falschen Meinungen von mir.

Autor: Michael Bauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigung angenommen:-)
Vielen Dank für Ihren Hinweis.Wir ändern die Seite auch noch,da wir 
mittlerweile auch 6 Mil können.
Schönen Abend noch!
Michael Bauer

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die Seite haette ueberhaupt mal dringend eine Ueberarbeitung noetig, 
auch inhaltlich. "Infos" z.B. leitet sich von Informationen ab, was man 
ausschreiben sollte, aber sicherlich nicht falsch, indem man es mit 
Backticks  verunstaltet. Es heisst weder "Info's" und erst recht nicht 
"Info´s". Backticks (Accents) haben in der Deutschen Sprache ueberhaupt 
nichts zu suchen.

Verstehen sie mich nicht falsch... aber jemand wie ich fragt sich an der 
Stelle, ob dann bei der Herstellung der Leiterplatten mit der gleichen 
"Sorgfalt" gearbeitet wird wie an dieser Stelle.

Michael

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wiso, viel besser ist Infö´s in der Überschrift....

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Right... ;)
Versteht mich nicht falsch - aber mir waere sowas peinlich. Da draengen 
sich halt Rueckschluesse auf die Arbeitsweise in diesem Betrieb auf.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Der Link auf die Preisliste im Eröffnungsbeitrag zeigt zwar wunderschön 
dass seit 2004 offenbar keine Preiserhöhung stattgefunden hat, aber 
zumindest den MWSt-Satz könnte man mal auf den aktuellen Stand bringen.

Im derzeitigen Zustand hinterlässt die Seite einen etwas 
vernachlässigten Eindruck.

Autor: oppelt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Bauer schrieb:
> Hallo an alle!
> Das wir nicht auf dem neusten Stand sind stimmt nicht mehr.
> Wir haben seit etwas über 1 Jahr unsere neue zum Patent angemeldete
> Aktiv-Zinn Oberfläche.Diese wird von unseren Kunden sehr gut angenommen.
> Da Diese sehr grosse Vorteile hat.Sie lässt sich vor allem noch nach
> Jahren ohne Probleme löten,was man von chemisch Zinn nicht behaupten
> kann.Das wir sehr schnell sind stimmt.Wir Liefern z.B.Leiterplatten im 2
> Stunden Service.Das bedeutet bis 13 Uhr bestellt am gleichen Tag noch
> raus.Das kostet halt Geld.Viele Grüsse, Michael Bauer


Hat jemand Erfahrung mit dieser Zinnoberfläche gemacht?

Autor: Klaus F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt immer wieder Leute, die sich über alles die Finger 
wundschreiben, alles schlecht machen, nörgeln usw. Habt Ihr bei Bauer 
schon einmal bestellt?? Ich selbst bestelle seit über 10 Jahren LP´s bei 
Bauer. Alleine in diesem Jahr für über 4000,00€ . Es gab nur 1 kleine 
Reklamation, die Herr Bauer innerhalb eines Tages erledigte.Das 
Aktivzinn ist sehr gut zu löten auch noch nach einem Jahr. Über längere 
Zeiten haben wir keine Erfahrung.

Die Lieferzeiten werden immer pünktlich eingehalten bzw. oft 
unterschritten.
Wir können die Firma nur empfehlen!

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, der letzte wesentliche Eintrag hier war vor 3 Jahren. Leider hat 
sich der Internetauftritt dieser Firma anscheinend seit dem nicht 
verändert. Es gibt sowohl die alte Seite, als auch die Neue.
Beide sind aber sehr unübersichtlich und verwirrend, sowohl bei den 
technischen Daten, als auch bei der Preisgestaltung.
Noch nicht mal einen Online-Kalkulator für Leiterplatten gibt es. Im 
Zeitalter des Internets würde ich gerne sofort wissen, was eine 
Leiterplatte kosten wird und nicht erst nach umständlicher Anfrage.

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich kann auch von privat bestellen?

Verstehe ich es richtig, daß für eine privat übliche Platte der Prototyp 
gülig wäre - logischerweise?
Bedeutet ich müsste für eine 2-lagige Eurokarte, 8 mil, incl 
Lötstopplack, 59,50 € + 23,80 € zahlen. Versteht das einer anders?
Erst mal nicht ganz so preiswert wie andere, aber auch nicht aus Polen 
und wenn die Qualität stimmt, wärs evtl. ne Überlegung wert.

Hat jemand Informationen gefunden, ob theoretisch 4-lagig möglich ist? 
Man kommt ja auch als Hobby Besteller schnell an die Grenze heutzutage. 
Und speziell wenn man etwas fertigen lassen möchte, hat das ja nicht 
selten den Grund: größerer Prozessor und/oder fpga. Falls das geht wird 
aber wahrscheinlich dann der Preis auch etsprechend ansteigen.

schöne Grüße

P.S. Alte Homepage hin oder her ist ja nicht soooo dramatisch. Datum 
aktuell halten ist natürlich wünschenswert. ABER: bitte den 
'Deppenapostroph' bei info's wegmachen, da kräuseln sich die Fußnägel 
und macht zudem auch für Techniker einen blöden Eindruck.

Autor: ..... (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
schön für dich, dass du eine "Vorzugsbehandlung" bekommst. Bei 4K auch 
verständlich.
Allerdings ist die Internetseite halt das "Aushängeschild". Und das 
sieht - vorsichtig formuliert- nicht soooo gut aus!
Die Preise sind nicht schlecht. Die technischen Daten wohl schon 
(Abstände 4-Lagen, 6-Lagen...)!

Autor: Michael Bauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo :-) Bei uns wird jeder Kunde gleich behandelt.
Nächste Woche startet unsere neue I-Net Seite.
Viele Grüsse,Michael

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph schrieb:
> Bedeutet ich müsste für eine 2-lagige Eurokarte, 8 mil, incl
> Lötstopplack, 59,50 € + 23,80 € zahlen. Versteht das einer anders?
> Erst mal nicht ganz so preiswert wie andere, aber auch nicht aus Polen
> und wenn die Qualität stimmt, wärs evtl. ne Überlegung wert.

Das geht auch günstiger und auch aus DE.
Bei 6mil und 10 AT  46,41 + Versand ca 8,- bei Fischer-Leiterplatten.

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig, kann nach 15 Jahren und diversen Herstellern auch nur Fischer 
empfehlen. Für das Geld bekommt man sehr gute Platinen. On Privat, keine 
Ahnung. ISt über die Firma.
Und die tech. Daten sind auch OK!

Bauer:
Ja, die Seite sollte wirklich mal überarbeitet werden!
OB, die Kunden alle gleich behandelt werden, kann ich nicht beurteilen. 
Allerdings werden bei uns die "wichtigen" Kunden schon anders behandelt!

Autor: ___ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist doch auch ein Scherz, 10mil, nur zwischen "IC" (Beinchen) sind 
8mil
erlaubt und galvanisches Zinn.

Autor: .... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum Scherz, steht doch da!

Autor: MaWiler (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die Homepage ist wirklich nicht das super Aushängeschild, vor allem 
solten die Texte auch überarbeitet werden. Die sind stellenweise sehr 
verwirrend. Es sollten z.B. auch Ausdrücke wie "Oxidierung" tunlichst 
vermieden werden, denn das nennt sich Oxidation.
Überrascht uns mit der neuen Seite!

Gruß

Autor: Michael Bauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,
Unsere neue Hompage ist online!
Viele Grüsse,
Michael Bauer
Bauer-Leiterplatten

Autor: Michael S. (technicans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Unsere neue Hompage ist online!
Dann hätte ich doch gleich mal einen Link eingestellt.

Autor: Michael Bauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.bauer-leiterplatten.de   :-)

Autor: Silvia A. (silvia)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Herr Bauer,
Ich finde es schön, das sie hier auf ihre (potenziellen) Kunden 
eingehen. Darum möchte ich hier meine Kritik äussern:

Sie schrieben 2007:
>Vielen Dank für Ihren Hinweis.Wir ändern die Seite auch noch,da wir
>mittlerweile auch 6 Mil können.
auf Ihrer Seite ist aber nur von 8 mil die Rede.
(Das wäre für mich ein Ausschlusskriterium)

Der Link auf die
>AKTIV-ZINN-Oberfläche
(Rot hinterlegt - unten auf der Hauptseite)
verweisst ins nirwana

Hinweise auf Design Rules sind gut versteckt und sehr Spärlich:
http://www.bauer-leiterplatten.de/html/hinweise.html

vorbildlich dagegen finde ich PCB Pool:
http://www.pcb-pool.com/ppde/service_specifications.html

Auf Ihrer Seite ist zu lesen:
>Die folgenden Dienstleistungen sind im Preis enthalten
Ja welcher Preis denn ? denn von Preisen ist weit und breit nichts zu 
finden, außer dem Kennenlernangebot

Ein Online Preiskalkulator wäre super, eine Tabelle mit Preisangaben 
wäre OK , aber so ist der Kunde gezwungen immer Angebote einzuholen. Für 
mich ein Ausschlusskriterium

Autor: Michael S. (technicans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.bauer-leiterplatten.de/

Das ist ein Link

>Ja welcher Preis denn ? denn von Preisen ist weit und breit nichts zu
>finden, außer dem Kennenlernangebot

Es fehlt halt ein moderner Online-Auftrags-Calculator wie das bei vielen
schon üblich ist. Manche müssen halt ihre Vertriebsleute irgendwie 
beschäftigen. Natürlich schade wenn manche den Fortschritt ignorieren
und dann verschlafen.

Autor: Silvia A. (silvia)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:
Eine Eagle DRU Datei zum runterladen wäre auch schön.

Autor: Michael S. (technicans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, wenn sich von 2007 bis heute bei denen nicht viel getan hat,
dann wird sich das auch wahrscheinlich weiterhin nicht bessern,
befürchte ich. Es fehlt da wohl ein bisschen der Zwang was zu
unternehmen und zu verbessern.

Autor: Ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe schon oft bei Bauer bestellt,und nur gute Erfahrungen gemacht.
Mfg.Ingo

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Ahnung ob erst seit neuerdings, aber hier gibt's dann doch ein 
paar Preise zur Orientierung:

http://www.bauer-leiterplatten.de/produkte/prototypen/

Ja, ich weiß, das Thema lag schon Monate brach. Nein, ich habe keine 
Erfahrungen mit Bauer gemacht. Also nur zur Info bzgl. Preisen.

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph schrieb:
> ABER: bitte den
> 'Deppenapostroph' bei info's wegmachen, da kräuseln sich die Fußnägel
> und macht zudem auch für Techniker einen blöden Eindruck.

http://www.bauer-leiterplatten.de schrieb:
> Der bestimmt schnellste Leiterplattenhersteller Europa´s

hrgmgrlgrlr aaah Fußnäge´l Deppenapostrop´h

http://www.bauer-leiterplatten.de schrieb:
> partielle Reinzinn Oberfläche

hrgmgrlgrlr aaah Deppen Leer Zeichen

sorry, mfg mf

Autor: Hajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben auch schon bei Bauer-Leiterplatten bestellt und waren sehr 
zufrieden, mit Preisen und Terminen.
Ein Familienbetrieb hat im Vergleich zu den Großen der Branche 
unschätzbare Vorteile wie z.B. faires Geschäftsgebahren in jeglicher 
Hinsicht und Zusammenarbeit auf Augenhöhe.
Da verzeihen wir lieber mal einen Rechtschreibfehler auf einer 
Internetseite. Ist doch lächerlich! Aufgeblasene Internetauftritte 
kosten viel Geld (30.000€), das letztendlich der Kunde bezahlen muss!! 
Schon mal drüber nachgedacht?
Aber das haben viele Leute im Zeitalter der Verblendung durch das 
verlogene Internet nicht begriffen, wie viele Beiträge hier zeigen.

Autor: Old Papa (old-papa)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Und, sind die nach über 3,5 Jahren endlich angekommen? ;-)

Trotzdem danke für das hochholen dieser Leiche, ich such ja auch immer 
aktuell nach Fertigern.
Wenn ich allerdings schon zur (Test)Preisberechnung komplette 
Adressdaten eingeben soll, ist jeder Anbieter sofort raus!
NoGo

Old-Papa

: Bearbeitet durch User
Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hajo schrieb:
> Aufgeblasene Internetauftritte kosten viel Geld (30.000€), das
> letztendlich der Kunde bezahlen muss!!

Eine Rechtschreibkorrektur, die eigentlich jeder, der einen 
Schulabschluss errungen hat, hinbekommen sollte, verteuert einen 
Internetauftritt massiv?

Die Leute mit den teuren Eigentumswohnungen in München-Schwabing sind 
also alle erfolgreiche Germanisten ...

Autor: Rudolph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, uralt, den Laden gibt es aber noch und ich dachte ich schaue mir 
den mal an wegen der Multinutzen nachdem LeitOn das nicht mehr so recht 
machen will.
Bzw. eigentlich hatte ich MultiNutzen mal bei Britze bekommen aber der 
Laden wurde von LeitOn gekauft und seit ca. 1/2 Jahr klappt das bei 
LeitOn nicht mehr mit MultiNutzen.

Ach ja: http://www.leiton.de/
Wegen der Qualität bestelle ich da weiter einzelne Platinen, der Druck 
wegen Multi-Nutzen war noch nicht gross genug um mir einen anderen zu 
suchen, etwas nerfen tut das aber schon.

Der Link oben ist veraltet, Preise sind nicht zu finden.

Bei Bauer fnde ich gar keinen Multi-Nutzen.

Die Abfrage von "Fräsweg in mm" finde ich ziemlich hinderlich, bei 
rechteckigen Platinen ist das witzlos und und für eine eher "organische" 
Kontur wüsste ich garnicht wie ich das herausbekommen soll in 
vertretbarer Zeit.
Naja, vielleicht den Konstrukteuer fragen der mir das .dxf aus seinem 
Catia exportiert hat.
So eine Abfrage hatte ich aber noch nicht.

Die Web-Seite ist kein Online-Kalkulator, damit kann man nur ein Angebot 
anfragen - sowas kann ich nicht gebrauchen, vor allem nicht wenn es 
Express sein soll, dann kommt ja noch die Reaktions-Zeit von dem Laden 
dazu.
Somit sind Preise auch überhaupt nicht vergleichbar.

Bauer bietet nur "Aktiv Zinn" (Reinzinn) oder "Chemisch Gold", da ich 
zusätzlich bestellte Platinen aber teilweise erst Jahre später verwende, 
so als schnelle Lösung für das eine oder andere Projekt, lasse ich 
Platinen nur noch mit HAL fertigen.

Autor: Hajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An old papa:
Nur weil der letzte Post von joachim k. 3,5 Jahre alt ist, heißt das 
noch lange nicht, dass ich auch vor 3,5 jahren das letztemal bestellt 
haben muss! Mit der Logik kommen Sie aber in der Elektronik nicht weit.

An Rufus T. Firefly:
Ich meine man muss alles immer gesamtheitlich sehen und nicht immer 
einzelne Dinge rauspicken und rum nörgeln.

an alle:
Ich habe bei Bauer Prototypen-LPs bestellt. Die Qualität und Lieferzeit 
war sehr gut, und der Preis war sogar der günstigste von 4 Anbietern.
Die Angabe des Fräsweges ist üblich und verlangen auch die anderen, 
soweit dieser überhaupt relevant ist, denn damit ist nicht die 
Begrenzung einer rechteckigen LP gemeint. Die Angabe muss nicht so genau 
sein, weil sie ja aus den Gerberdaten hervorgeht und für den Preis nicht 
die große Rolle spielt. Meistens ist sie gleich 0mm.
Wenn man bei Bauer anruft bekommt man immer eine sehr freundliche und 
ausführliche Auskunft, die mindestens so genau ist, wie die glänzendste 
Internetseite.

Autor: Peter Xuang (peter_x)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. Firefly schrieb:
> Die Leute mit den teuren Eigentumswohnungen in München-Schwabing sind
> also alle erfolgreiche Germanisten ...

Danke Rufus für diesen geschichtsträchtigen Kommentar!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.