mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Brauche Hilfe bei vollendung meines Webservers


Autor: Sven (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe mir auf der Grundlage von Simon Schulz einen eigenen Webserver 
entwickelt (im anhang mein Schaltplan und Bord als Eagle Files) er 
besteht aus den ATmege32, dem ENC28J60 und zwei Relais.
Der einfachheit halber habe ich alles mit bedrahteten bauteilen, und die 
IC's im DIP Gehäuse, aufgebaut.

Nun habe ich aber das problem das ich nicht Programmieren kann deshalb 
meine Frage könntet und wollt ihr mir helfen den Sourcecode des avrETH1 
auf meinen Webserver anzupassen?

Ich möchte mit dem Webserver die zwei Relais auf dem Bord schalten die 
Port's PA0-PA5 sollten auch schaltbar sein für spätere erweiterungen.

Schaut euch meine Eagle Files an würde gerne wissen ob ich irgendwo 
einen fehler drinnen habe.

danke

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

naja, schon der Versuch des Anschauens endet mit dem 
berühmt-berüchtigten Load Error 283...

(Eagle Free Version 4.16R2)

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

Ich weiß nicht genau was du meinst mit "Load Error 283..." habe eben die 
Files
nochmal auf meinem anderen Rechner ausprobiert benutze Eagle Free 
Version 4.16

Guß

Sven

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hölle!!!

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sven: Der Load Error kommt von einer geknackten Eagle-Version. Wie sagt 
doch Microsoft: 'Prüfen Sie Ihre Lizenzen'.

Autor: Thomas Pototschnig (pototschnig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, kann ich bestätigen ...

"Load Error 283..." mit der Eagle Prof 4.16R2.

Mfg
Thomas Pototschnig

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Habe den Schaltplan als JPG-Datei angehängt fals noch ander das Problen 
haben

mfg

Sven

Autor: fnah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Eagle bringt Fehlermeldung 293":
Beitrag "Eagle bringt Fehlermeldung 293"

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

Wusste nicht das, das ne gecrackte Version ist die hatte ich von einem 
Freund bekommen.
Habe jetzt mit der Legalen Freeware einen neuen Schaltplan und Bord 
ersetllt damitt alles seine richtigkeit hatt.
Die neunen Files findet ihr im Anhang.

Meine Farge ist immernoch welche Dateien brauche ich für das Makefile 
und was, wie, wo muss ich in ihnen anpassen?

Bitte helft mir

Gruß Sven

Autor: Sven (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verdammt habe vergessen die Datei anzuhängen jetzt aber.

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

irgendwie verstehe ich das Board nicht. Hast Du da irgendwo eine 
Massefläche versteckt oder wo und wie sind die diversen Bauteile 
angeschlossen, die an GND enden?

Außerdem vermisse ich die nötigen 100n Kondensatoren direkt an den 
jeweiligen IC-Spannungsanschlüssen, speziell der ENJ legt da 
gesteigerten Wert drauf.

1k am Reset des Mega wäre mir für einen ISP-Programmer auch zu 
niederohmig.

Zur eigentlichen Frage: wie, wo oder was hast Du denn gegenüber dem 
Original verändert? Ich glaube weniger, daß jemand sich jetzt hinsetzt 
und Unterschiede sucht, zumal er dazu erstma den Webserver von Simon 
Schulz kennen bzw. suchen müßte...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Sven (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

Erstmal danke für deine Antwort und Kritik schließlich ist keiner vor 
Fehlern gefeit.

Die Versorgung des Bord's erfolgt über eine Ladebuchse wie man sie z.B. 
von Laptops kennt, im Schaltplan unten rechts bei der Spannungsregler 
Schaltung als DCJ0202 bezeichnet.
Oder falls du meinst das du die Massefläche nicht sehen kannst also bei 
mir muss ich immer auf die "Ratsnest" Schaltfläche drücken damit sie 
erscheint.

Der 1k am Reset des Mega ist ein versehen da sollte eigentlich 10k 
stehen.

Die 100n Kondensatoren für den ENC habe ich weggelassen weil ich das so 
bei andern Bord's gesehen habe, wenn du meinst das ich Probleme damit 
kriege das die fehlen werde ich sie nachrüsten.
Den 100n am Mega habe ich vergessen wir auch nachgerüstet.

"Zur eigentlichen Frage:"
Schaltungstechnisch habe ich den dataflash und
die Anschlüsse für:  UART (rx,tx) und I²C (sda,scl) wegelassen
(Im anhang Schaltplan von Simon Schulz)

Der Sourcecode ist auf der Webeite 
http://avr.auctionant.de/avrETH1/index.html (von Simon Schulz) unter 
Software/Download zufinden.

Gruß Sven

Autor: Michael U. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ah ja, komisch mit der Anzeige.

Der Spannungsregler dürfte einen Kühlkörper brauchen, 12V - 3,3V = 8,7V 
* 0,25A = 2,1W, das heizt sehr schön...

Der ENC kann eine ganze Menge Strom ziehen.

Zur Software müssen wohl andere helfen, C ist nicht meine Sache, nur 
ASM, das Projekt hatte ich zwar schonmal angeschaut, da es aber kein 
WinAVR-Projekt ist, war es mir schon zu aufwändig, das nur im Original 
unter WinAVR zum compilieren zu bekommen...

Ich hoffe, Du kennst Dich da besser aos als ich oder es erbarmt sich ein 
anderer, daraus wenigstens ein compilierbares WinAVR-Projekt zu basteln.
Dann würde ich das Ding vermutlich auch mal zusammenstecken, der ENC 
wohnt hier sowieso von einem anderen Experiment fertig auf einem 
Lochrastermodul.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Sven (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Michael,

Habe den ENC und den Mega auf dein anregen jetzt mit den 100n 
Kondensatoren ausgestattet (im anhang die aktuellen Files).
Was denkst du so über mein Bord, habe ich was fergessen, was könnte ich 
noch verbessern?

Wie gesagt habe keine ahnung von C. In meiner freizeit beschäftige ich 
mit
ASM und Bascom stecke aber noch in den Kinderschuhen was das betrifft.
Ich hoffe das sich jemand erbamt mir zuhelfen, ich verlange ja nicht das 
mir einer die dateien fix und fertig zusammenstrickt.

Habe mich schon durch die datein gewühlt und glaube das ich folgende 
datein für meinen Webserver brauche:
main.c, main.h, config.h, debug.h(bin nicht sicher), build.h,
alle dateien aus dem "net" ordner
aus dem "io" odner wären es:
enc28j60.c, enc28j60.h, led.h, port.c, port.h,
nich sicher bin ich bei: softuart.c, softuart.h, clock.c, clock.h

in der datei config.h denke ich muss ich folgende zeilen auf mein 
netzwerk anpassen:
//IP address of this server:
#define NIC_IP_ADDRESS             IP(192,168,0,6)

//Netmask of this network:
#define NIC_IP_NETMASK             IP(255,255,255,0)

//IP address of default gateway:
#define NIC_GATEWAY_IP_ADDRESS     IP(192,168,0,66)

kann mir jemand sagen ob ich soweit richtig liege? wenn ja wie geht es 
weiter???

Gruß Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.