mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche TTl Leitungstreiber


Autor: Matthias S. (matscher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich benötige für ein Messgeräteeingang mein Taktsignal als gutes TTL 
Signal. Was ist ein gängiger treiber für so eine Aufgabe. Taktsignal 
liegt bei 60MHz....

Danke für die Hilfe

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
irgendwas aus der 74HC-Reihe??
vielleicht ein 74HC573 ??

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für 60 MHz ist 74HC etwas zu langsam, 74F oder 74AC sind schnell genug, 
oder die alte 74S-Reihe

Autor: matscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke hast du vielleicht auch eine genauere bezeichnung da? oder gibt es 
eine übersicht der einzelnen typen?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendein Bustreiber, also 74F241/244/245 kann vermutlich den meisten 
Strom liefern und ist bei den üblichen Versandhändlern am besten zu 
bekommen. Die AC-Typen liefern echte 5Vss, die 74F gehen nur bis 3,5 
oder 4V hoch, sind aber robuster.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: matscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke hab was passendes noch gefunden.

Autor: nop(); (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TTL kann keine Leitung treiben. Es gibt allerdings Treiber, die bringen 
TTL Level auf eine Leitung. zB den 74F3037 von Phillips. Ein 30 Ohm 
Treiber. Mit 2n Delay bringt der 67mA, was gegen 3 Volt an 50 Ohm sind.

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ja gelacht. TTL Line Driver gibt es seit Anfang der 70er Jahre z.B. 
SN74128.

Autor: nop(); (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, es benotigt einen Leitungstreiber, der hat einen Emitterfolger als 
Endstufe. Ein Emiterfolger ist aber aber keine TTL Endstufe, sie 
produziert nur TTL Pegel. Ein kleiner Unterschied. Und TTL heisst nicht 
5V fuer high, dh ab 2.4V. An 50 Ohm sind 5V naemlich 100mA. Das ist 
rabiat viel.

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich suche auch einen TTL Leitungstreiber für ein 75 Ohm Kabel.
Hat jemand einen Tipp? Er sollte relativ einfach aufgebaut sein und ein 
25 KHz Rechtecksignal mit HI=5V über 25m übertragen können.
Danke,
LG

Florian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.